HealthFace: Apple Watch-Komplikation stellt Health-Daten direkt auf dem Zifferblatt dar

Freddy Portrait
Freddy 22. Dezember 2016, 10:41 Uhr

Wer eine Apple Watch im Einsatz hat und damit Aktivitäten aufzeichnet, sollte sich jetzt unbedingt die neue App HealthFace ansehen.

healthface apple watch

Apple hat mich umerzogen. Früher habe ich nie eine Uhr getragen, die Apple Watch lege ich hingegen täglich an. Wer die smarte Uhr ebenfalls täglich im Einsatz hat, zeichnet automatisch Aktivitätsdaten auf, die in der Health- und Aktivität-App auf dem iPhone eingesehen werden können. Auf der Watch selbst steht ebenfalls die Aktivität-App bereit, die über die bekannten Ringe das Ziel für Bewegen, Trainieren und Stehen anzeigt.

Mit der neuen iPhone- und Apple Watch-App HealthFace (App Store-Link) könnt ihr Daten aus der Health-App ganz einfach als Komplikation direkt auf dem Zifferblatt anzeigen. Dazu müsst ihr zuerst in der Watch-App auf dem iPhone HealthFace auf der Apple Watch installieren und danach die Komplikation auf der Watch anlegen. Wie man eine Komplikation einrichtet, entnehmt bitte folgendem Video.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

In der iPhone-App von HealthFace könnt ihr einstellen, welche Daten als Komplikation angezeigt werden sollen. Angezeigt werden alle Zifferblätter, die ihr auf der Watch aktiv habt. Hier könnt ihr nun individuell bestimmen, welche Daten aus der Health-App auf dem Zifferblatt dargestellt werden sollen. Unter anderem könnt ihr die Schritte, Ruhekalorien, Workout, Aktivitätskalorien, die Schlafanalyse, Ergebnisse vom Blutalkohol oder Blutzucker und vieles mehr darstellen. Je nach Zifferblatt gibt es mehrere Zeilen oder eine große Anzeige für nur eine einzige Aktivität.

healthface

Insgesamt gibt es 11 verschiedene Zifferblätter, auf der die Komplikation aktiviert werden kann. 81 Datenarten der Health-App können verwendet werden, die mit hochwertigen Symbolen gut veranschaulicht werden. Ist HealthFace einmal korrekt eingerichtet, muss man sich danach um nichts mehr kümmern. Die Einrichtung erfordert einige wichtige Schritte, die ihr am besten so durchführt, wie ich es hier beschrieben habe. In aller Kürze:

  1. HealthFace auf dem iPhone installieren (App Store-Link)
  2. HealthFace auf der Watch-App am iPhone zur Installation für die Apple Watch auswählen
  3. Die Komplikation auf der Apple Watch einrichten (siehe Video)
  4. Für das jeweilige Zifferblatt in der HealthFace-App auf dem iPhone die entsprechenden Datenarten auswählen

Da ich bisher immer das Zifferblatt "Utility" verwendet habe, muss ich jetzt wohl ein neues wählen, da ich auf dem jetzigen kein Platz für mehr Daten habe. Die Anzeige der Health-Daten auf einem Blick gefällt mir richtig gut. HealthFace kostet einmalig 99 Cent, ist in deutscher Sprache verfügbar, 46,9 MB groß und ab iOS 10 kompatibel.

HealthFace
Entwickler: Crunchy Bagel
Preis: 1,99 €

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. R7ck sagt:

    Danke für den Tipp mit der App. Sowas hat noch gefehlt auf der watch ??

  2. Arminius sagt:

    Ich würd gerne die Schritte direkt im Display auf der Watch sehen ohne extra nochmal drauf drücken zu müssen. Funktioniert das? Aktualisiert sich die Anzeige im Hintergrund? Laut einer Bewertung wohl eher nicht

  3. R7ck sagt:

    Also auf dem modularen Watchface funktioniert es. Bei allen anderen kann man die Schritte auch anzeigen lassen, da stehen dann aber nur die %.

    Bei mir aktualisiert sich die App im Hintergrund. Also ohne das ich die App nochmal extra öffnen muss oder sonstiges. Allerdings eben nicht im 30 sek Intervall sondern vielleicht alle 15-30 min. Würde ich schätzen.

    Wenn man zwischendurch neue Daten braucht muss man selbst aktualisieren aber selbst das geht in 2 Sekunden und ohne Probleme.

    Also für mich ist das bis jetzt die beste App dieser Art für die Watch gerade weil mir auch immer die Schrittanzeige gefehlt hatte. ??

Kommentar schreiben