Yamaha MusicCast Adapter: Smarte Box rüstet AirPlay, Bluetooth, Spotify Connect & Co nach

Freddy Portrait
Freddy 09. August 2017, 09:45 Uhr

Wir haben uns den Yamaha WXAD-10 genauer angesehen. Was die kleine Box kann, erfahrt ihr folgend.

Yamaha WXAD-10

Fabian nutzt das Yamaha MusicCast-System in den eigenen vier Wänden, hatte allerdings keine Verwendung für den Yamaha MusicCast Adapter WXAD-10 - eine kleine Box, mit der man vorhandene Lautsprecher, Audio-Systeme, HiFi-Anlagen und Co. smart machen kann. Der Adapter ist natürlich bestens dafür geeignet, um das eigene MusicCast-Setup mit schon vorhandenen Geräten kompatibel zu machen. Ich persönlich nutze den Adapter um zwei Aktiv-Boxen mit Apple AirPlay auszustatten.

Die 130 x 45 x 106 Millimeter kleine und 226 Gramm leichte Box muss mit dem Strom verbunden werden. Der Anschluss an die HiFi-Anlage, weitere Lautsprecher und Co. erfolgt über einen Cinch- oder Miniklinken-Ausgang. Über die MusicCast-App für iPhone und iPad könnt ihr die smarte Box einrichten, mit dem WLAN bekannt machen und natürlich weiterhin das komplette MusicCast-System bedienen.

MusicCast CONTROLLER
Entwickler: Yamaha Corporation
Preis: Kostenlos

In meinem Fall benötige ich die App nach der Einrichtung nicht mehr, da ich Inhalte zum Beispiel via AirPlay auf die Lautsprecher bringen kann oder von Spotify Connect profitiere. Doch der WXAD-10 hat noch viel mehr zu bieten und unterstützt folgende Dienste: MusicCast, DLNA, Bluetooth, Pandora, Napster, Tidal, Deezer, qobuz und Juke, auch der Zugriff auf Online-Radios ist möglich.

Yamaha WXAD-10 hinten

Der Yamaha WXAD-10 Adapter unterstützt dabei hochauflösende Audioformate inklusive WAF, FLAC und AIFF mit 192 kHz / 24 bit sowie ALAC mit 96kHz / 24 bit. Technisch klingt das alles sehr gut, praktisch kann ich auch nicht klagen. Die Klangqualität ist super, die Übertragung fix und Ruckler oder Aussetzer konnte ich nicht ausmachen. Für diese Qualität sorgt das von Yamaha entwickelte Netzwerkmodul, das Jitter bei der Wiedergabe per Netzwerk, Bluetooth oder AirPlay minimiert.

Der Yamaha WXAD-10 MusicCast Adapter ist vollgepackt mit Technik und kann im Handumdrehen vorhandene Audiogeräte smart machen. So stehen sofort nach der Einrichtung Bluetooth oder AirPlay zur Verfügung, aber auch die oben genannten Services stehen zur Nutzung bereit. Außerdem bietet er komfortablen Zugriff auf die persönliche Musikbibliothek, die auf dem Computer oder NAS gespeichert ist. Falls auch ihr ein älteres Audiogerät mit smarten Funktionen ausstatten wollt, greift zum Yamaha WXAD-10 MusicCast Adapter. Der Kaufpreis liegt bei 148,99 Euro und kann immer nur an einem Gerät betrieben werden.

Besonders interessant dürfte der Adapter natürlich für Nutzer sein, die möglicherweise schon andere MusicCast-Lautsprecher im Einsatz haben, nun aber auch eine bereits vorhandene HiFi-Anlage ohne Web-Anbindung kompatibel machen wollen. Denn selbstverständlich unterstützt der Yamaha WXAD-10 auch alle bereits von MusicCast bekannten Multiroom-Funktionen. Und bevor man möglicherweise noch gut funktionierende und klingende Lautsprecher ausmustert, sind knapp 150 Euro ein akzeptabler Preis für das umfassende Upgrade.

Angebot
Yamaha WXAD-10 MusicCast Adapter Dunkelgrau
2 Bewertungen
Yamaha WXAD-10 MusicCast Adapter Dunkelgrau
  • MusicCast bringt Audiogenuss in jeden Raum und lässt sich dank der MusicCast CONTROLLER App einfach Bedienen
  • Exzellenter Klang, kompatibel mit hochauflösenden Quellen wie Tidal, Qobuz, Spotify, HighRes Audio Streaming

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentare7 Antworten

  1. nucleardirk sagt:

    Schade, kein Amazon Music Unlimited, sonst wäre er direkt gekauft worden.

  2. nr69 sagt:

    Hallo,

    kann man irgendwelche Boxen anschließen?
    Ich suche für meine Canton-Boxen eine Möglichkeit diese per Airplay zu verwenden. Des Weiteren ist möglich, dass ich dann auch andere Player-Apps verwenden kann als die von Yamaha?

    Ich möchte nur noch mal eine Bestätigung, dass das so ist, falls ich mir das Ding hole…

    Gibt es eventuelle kleinere Alternativen?

    Danke, cu und Gruß

    • Freddy sagt:

      Ich weiß nicht welche Anschlüsse deine Boxen haben, das musst du mal selbst prüfen. Wenn du was über AirPlay abspielen willst, kannst du das auch aus Apple Music oder anderen Apps tun.

  3. filo22 sagt:

    Unterstützt wohl auch Spotify laut Werbefilm.

  4. icarus sagt:

    War von den wx-10 nicht überzeugt. Der Sound war mir zu schwach obwohl ich zwei hatte. Habe ich wieder verkauft.

    • Fabian sagt:

      Ja, der ist wirklich schwach, habe ich auch festgestellt. Dass ISX-18D ist dagegen echt klasse, steht jetzt im Bad. Perfekt dafür geeignet.

Kommentar schreiben