The Parallax: Interaktive Geschichte im Messenger-Stil ab sofort mit neuer zweiter Episode

Mel Portrait
Mel 28. Februar 2017, 18:48 Uhr

Wie uns der Indie-Entwickler Dennis Nicolas Perzl eigens mitteilte, gibt es neue Inhalte für seine interaktive Story The Parallax.

The Parallax

The Parallax (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die zunächst kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Für die Einrichtung auf dem Smartphone sollte man neben 88 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer installiert haben. Entgegen der App Store-Beschreibung hält The Parallax bereits eine deutsche Lokalisierung bereit.

„David muss sich in einer postapokalyptischen Welt zurechtfinden“, heißt es in der App Store-Beschreibung zum Setting von The Parallax. „Alle, die er kannte - und überhaupt alle - sind der grauenvollen Seuche zum Opfer gefallen, die sie in blutrünstige Untote verwandelt hat. David hat nichts mehr außer ein paar Packungen Instantnudeln, einigen Gläsern hausgemachter Marmelade von Mrs. Crawley und seinem Smartphone. Beinahe hätte er sich aufgegeben, nun aber hat er eine neue Person gefunden, mit der er seine Nöte teilen kann: Dich. Du bist am anderen Ende der Leitung. Kannst du ihm helfen, einen Neuanfang zu schaffen?“

Als letzter Überlebender der globalen Seuche, ausgelöst durch das SH311-Virus, nimmt der Protagonist David Blythe über einen täuschend echt aussehenden Messenger Kontakt mit dem Nutzer von The Parallax auf. Über Wischgesten kann jeweils aus drei verschiedenen vorgefertigten Antworten ausgewählt werden, die der imaginären Person am anderen Ende der Leitung geschickt werden. Auf diese Weise erteilt man der Hauptfigur in Echtzeit Ratschläge und trifft auch Entscheidungen für sie, zudem gibt es im Spielverlauf weitere Charaktere, die sich in neuen Chats bemerkbar machen.

Episode 1 von The Parallax kann kostenlos gespielt werden

Der Entwickler Dennis Nicolas Perzl berichtet in seiner E-Mail an uns: „Mir ist bewusst, dass es in letzter Zeit einige Versuche mit ähnlichen Konzepten gab […]. The Parallax ist als einziges Game seiner Art konsequent als Serie konzipiert, wobei jede einzelne Episode eine vollwertige Geschichte mit einer Spielzeit von mehreren Tagen mitbringt. Zum Kennenlernen kann Episode 1 komplett gratis gespielt werden.“ Über die Schwierigkeiten, als Indie-Entwickler ein interaktives Abenteuer auf den Markt zu werfen, dessen Thematik und Gameplay bereits von anderen Developern aufgegriffen worden ist, berichtet Perzl außerdem ausführlich und auf spannende Art und Weise in einem eigenen Blog-Eintrag.

Gegenwärtig ist Episode 2, „Urban Gardening“, frisch in der App veröffentlicht worden, Episode 3 „Farmlands“ soll ab Ende März dieses Jahres zum Download bereit stehen. Die weiteren Inhalte von The Parallax finanzieren sich über In-App-Käufe für Währungen, mit denen sich auch die Episoden freischalten lassen. Für Episode 2 beispielsweise sind 100 Tickets veranschlagt, die sich zum Preis von 2,99 Euro im In-Game-Shop erwerben lassen, Episode 3 wird 80 Tickets kosten. Über das Ansehen von Werbevideos können darüber hinaus weitere Tickets gratis erworben werden. Die Rezensenten im App Store vergeben für das postapokalyptische Messenger-Abenteuer bisher im Schnitt volle fünf Sterne.

The Parallax
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. Tifa sagt:

    Danke für den Tipp! Ich fand Lifeline schon klasse, da muss ich das hier definitiv auch ausprobieren!

  2. nec sagt:

    Klingt gut! Ich fand Lifeline schrottig. Ich würde dem Spiel aber mal eine Chance geben. Schade nur, dass es nicht mit der Watch kompatibel ist!

  3. berrymoure sagt:

    Von der Story her finde ich es viel interessanter als Lifeline, mir gefällt es jedenfalls sehr gut 🙂

  4. BeKa sagt:

    Die Story ist auf jeden Fall spannender als die bei lifeline. Bei lifeline hatte ich die Episoden auf zu schnell durch dadurch wurde es mir auch zu langweilig.

  5. Wzww777 sagt:

    Ist schon nicht schlecht:)
    Wan kommt den die Episode 4 ?

Kommentar schreiben