The World’s First Lifetime Mac Bundle: 10 Mac-Apps mit lebenslanger Lizenz für 46 Euro

Freddy Portrait
Freddy 14. März 2017, 08:16 Uhr

Auf der Suche nach praktischen Mac-Programmen? Im Bundle gibt es 10 Apps günstiger.

The Worlds First Lifetime Mac Bundle

Bei stacksocial.com gibt es das nächste Mac-Bundle zum günstigen Preis. Diesmal gibt es 10 Mac-Applikation mit je einer lebenslangen Lizenz für 49 US-Dollar, umgerechnet also circa 46 Euro. Bezahlen könnt ihr wie immer mit PayPal oder Kreditkarte. Folgende Apps sind enthalten.

  • The World's First Lifetime Mac Bundle mit 10 Mac-Apps für 46 Euro (zum Angebot)

NetSpot Pro: Euer WLAN funktioniert nicht immer gut? Mit NetSpot Pro könnt ihr das WLAN analysieren und eure Internetverbindung optimieren. Kostet sonst 198 US-Dollar.

Sticky Password Premium: Hierbei handelt es sich um einen Passwort-Manager, der nicht nur für den Mac, sondern auch für iOS, Android und Windows verfügbar ist. Das Programm wird durch ein Masterpasswort geschützt und kann alle wichtigen Daten speichern. Kostet sonst 150 US-Dollar.

Camera Guard PRO: Wer seine Webcam nicht unbedingt mit einem kleinen Zettel abkleben möchte, kann auf Camera Guard PRO setzen. Das Programm analysiert im Hintergrund, ob Apps oder Services auf die Webcam zugreifen wollen und kann diesen Zugriff blocken. Kostet sonst 130 US-Dollar.

CameraBag Cinema: Ihr seid Hobby-Filmer? Dann könnt ihr mit CameraBag Cinema eure Videos bearbeiten und verbessern. Mit diversen Tools kann das eigene Video schnell aufgewertet werden. Kostet sonst 149 US-Dollar.

Hands Off!: Mit Hands Off kann man Zugriffe gezielt steuern oder unterbinden. So können Apps daran gehindert werden auf die Festplatte zuzugreifen oder ähnliches. Ihr könnt selbst bestimmen, welchen Apps ihr Zugriffsrechte entziehen wollt. Kostet sonst 149 US-Dollar.

Biff: Mit Biff lassen sich Vektor-Grafiken erstellen. Mit dabei sind viele Vorlagen und Hilfen, um Flyer oder Grafiken für Webseiten schnell erstellen zu können. Kostet sonst 180 US-Dollar.

Arq 5: Mit Arq 5 könnt ihr Backups euerer Dropbox, OneDrive, S3, SFTP und mehr erstellen. Ihr könnt die Daten offline und online ablegen oder auf dem NAS speichern. Kostet sonst 80 US-Dollar.

Yummy FTP Pro: Das für mich beste FTP-Programm für den Mac. Wer eine Webseite oder Server betreibt, wird um ein FTP-Client nicht vorbei kommen, Yummy FTP Pro ist die richtige Wahl. Kostet sonst 100 US-Dollar.

Cisdem PDFManagerUltimate: Hierbei handelt es sich um ein PDF-Programm, mit dem ihr die Dokumente bearbeiten und organisieren könnt. Rotieren, annotieren, highlighten, Notizen hinzufügen und mehr ist direkt möglich. Kostet sonst 70 US-Dollar.

CloudMounter: Wer mehrere Cloud-Dienste verwendet, kann mit CloudMounter die Anbindung als eigenes Laufwerk direkt im Finder anlegen. Unterstützt werden Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive sowie Amazon S3, WebDAV und (S)FTP. Kostet sonst 45 US-Dollar.

Wie so oft bei einem Bundle: Wenn euch eine oder mehrere Apps zusagen, lohnt sich der Kauf. Ihr müsst selbstverständlich nicht alle Applikation verwenden. Das Angebot ist noch sieben Tage gültig.

Teilen

Kommentare11 Antworten

  1. SkyWombat sagt:

    Also wenn ich mir die angeblichen Originalpreise anschaue sieht das verdächtig nach Schönrechnerei aus.
    Aber gut, das ist ja bei so Bundles oft der Fall.

  2. Gomeck sagt:

    Sind Lizenzen nicht eigentlich immer lebenslang, außer bei den unsäglichen Abo-Systemen?

  3. Braini sagt:

    Der Artikel ist wirklich schlecht recherchiert (oder einfach nur die Pressemeldung kopiert). YummyFTP kostet 29,99€ regulär. CloudMounter kostet 14,99€. Ersteres gab es schon häufig im Angebot für 1,99€. Alles weit von den angegeben Preisen entfernt die hier im Artikel angegeben wurden. Hat was von irreführender Werbung.

    • Polybios sagt:

      Die Preise werden so bei SrackSocial genannt und beziehen sich auf die ehem. UVP! Genauso wie überall bei Rabatten (Discounter, Möbelladen, etc.) müssen wir halt selber recherchieren ob das Angebot so wirklich günstig für einen ist!🤔😉

    • cahuito sagt:

      du hast aber schon kapiert, dass es hier um LIFETIME-Lizenzen geht !?
      die haben eine völlig andere Preisstruktur, als was du hier nennst: das sind nämlich die Preise für die üblichen Einzellizenzen, die du bei jeder neuen Version auch wieder neu bezahlen musst !

      ob sich das auf mittlere/lange Sicht rechnet, muss jeder für sich selbst entscheiden ….

  4. winnione sagt:

    Naja, dass das eine Firma, die in eigener Sache Werbung macht so praktiziert, ist nachvollziehbar. Es wäre jedoch hilfreich wenn z.B. ein Blog,der das aufgreift, eben auch darauf hinweist, für wie viel die Programme derzeit zu haben sind (oder auch schon mal gekostet haben – sofern die Info verfügbar ist).

    • cahuito sagt:

      nicht dein Ernst, oder ?
      die sollen jetzt also das ganze Internet nach allen beteiligten Apps abgrasen, ob und wann und wo es sie aktuell u./o früher zu welchen Preisen/Rabatten schon mal gab/gibt !?

      HALLELUJA !

      • winnione sagt:

        Dann hast Du mich missverstanden: hätte ja sein können, dass sie auch einen reduzierten Preis für die eine oder andere App kennen (siehe Kommentar von Braini). Aber ja, hinsichtlich des aktuellen VKP schon. So ist es nmM ein unvollständiger Bericht

  5. ulrichboldt sagt:

    Übrigens, bei den Preisen fehlt das Komma …

Kommentar schreiben