Timers for HomeKit aktuell kostenlos: Mehr Möglichkeiten zur individuellen Zeitsteuerung

Fabian Portrait
Fabian 27. April 2017, 12:36 Uhr

Die Universal-App "Timers for HomeKit" wird aktuell zum ersten Mal kostenlos angeboten. Wir haben alle nötigen Informationen für euch gesammelt.

Timers for HomeKit

Heute Vormittag hat uns appgefahren-Leser Karim auf ein interessantes Angebot rund um Timers for HomeKit (App Store-Link) aufmerksam gemacht: "Aktuell gibt es die App gratis. Super für Menschen mit verschiedenen Arbeitszeiten in der Woche." Die im Februar veröffentlichte Anwendung für iPhone und iPad hat bisher 1,99 Euro gekostet und richtet sich an alle Apple-Nutzer, die in ihren eigenen vier Wänden auf Apples Smart Home Standard HomeKit setzen, der beispielsweise in Philips Hue Lampen oder auch in Elgatos Eve-Serie verbaut ist.

"Das Steuern von HomeKit Geräten nach Zeitplänen kann hunderte individuelle Timer benötigen. Typische HomeKit Apps werden dabei schnell unübersichtlich. Diese App ist auf diese Szenarien ausgelegt und vereinfacht das Organisieren von Timern in einer benutzerfreundlichen Oberfläche", heißt es in der offiziellen Beschreibung der aus deutscher Entwicklung stammenden Anwendung.

Im Hintergrund greift die Anwendung natürlich auf die Techniken zu, die Apple in HomeKit anbietet. Timer können also alle X Wochen, Tage, Stunden oder Minuten sowie einmalig zu einem bestimmten Zeitpunkt geschaltet werden. Der große Unterschied zu anderen Anwendungen ist tatsächlich die einfache Aufmachung.

Timers for HomeKit bietet eine simple Bedienung

Erstellt man beispielsweise eine Gruppe, mit der man die Beleuchtung im Garten steuert, kann man dort alle Einträge für alle Wochentage sowie einmalige Einträge ganz einfach überblicken, während dafür in anderen Apps oft nur mehrere oder versteckte Ansichten zur Verfügung stehen.

Im App Store sammelt Timers for HomeKit bisher fast ausschließlich positive Bewertungen. Ich persönlich habe die Anwendung noch nicht selbst ausprobiert, habe sie mir im Rahmen der Gratis-Aktion aber auch geladen und probiere sie heute Nachmittag mal Zuhause aus.

Controller für HomeKit
Entwickler: Jan Andre
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentar schreiben