Tiny Rails: Kostenloses Pixel-Abenteuer macht den Spieler zum Eisenbahn-Tycoon

Mel Portrait
Mel 04. Januar 2017, 15:35 Uhr

Ein kleines Aufbau- und Manager-Spiel zum Jahresstart gefällig? Dann werft einen Blick auf das kürzlich erschienene Tiny Rails.

Tiny Rails

Tiny Rails (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben iOS 7.0 oder neuer auch mindestens 198 MB an freiem Speicherplatz. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden, man muss demnach mit einer englischen Sprachversion Vorlieb nehmen.

In der App Store-Beschreibung heißt es korrigierterweise seitens der Entwickler des Tiny Titan Studios, „Ihr Großvater hat Ihnen seine Eisenbahngesellschaft vermacht […]. Verbessern und individualisieren Sie Ihren Zug, während Sie neue Stationen freischalten und Passagiere sowie Handelswaren in die ganze Welt ausliefern. Werden Sie ein Eisenbahn-Magnat oder lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie während einer Bahnfahrt bei Tag und Nacht durch einzigartige Umgebungen mit Wetter und Klimaveränderungen.“

Geduld ist oberste Tugend für nicht-zahlende Gamer

Im Grunde genommen handelt es sich bei Tiny Rails daher um ein Eisenbahn-Management- und Aufbauspiel, bei dem der Gamer die vom Großvater übernommene Eisenbahngesellschaft am Leben erhalten und erweitern muss. So heißt es unter anderem, Strecken zu fahren und dabei für Einkünfte möglichst viele zufriedene Passagiere zu transportieren, die eigenen Waggons mit Extras aufzurüsten und von Zeit zu Zeit Belohnungen für absolvierte Quests einzufahren. Auch das Transportieren von Waren wird mit Extra-Vergütungen belohnt, zudem können zu einem späteren Zeitpunkt mit genügend Geld in der Tasche auch ganze Bahnhöfe erstanden werden, um dort beim Anfahren der Stationen zusätzliche Boni zu erhalten.

Nach kurzer Spielzeit ist es außerdem möglich, Angestellte einzustellen, die für größere Gewinnspannen sorgen. Diese müssen allerdings, wie auch die Verkürzung von Wartezeiten für verschiedene Erweiterungen des Zuges, mit Diamanten bezahlt werden. Hier greift das Freemium-Prinzip von Tiny Rails: Wer schnell vorankommen will, hat bares Geld in In-App-Käufe zu investieren. Übt man sich jedoch in Geduld und schätzt ein entspanntes Gameplay, ist Tiny Rails definitiv einen Download für Fans von Aufbau- und Manager-Games wert.

Tiny Rails
Entwickler: Tiny Titan Studios
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Daniel sagt:

    Das Spiel klingt sehr spannend, stürzt nur leider bei jedem Starten der App direkt ab!
    Habe ein iPhone 4S mit iOS 9.3.5

Kommentar schreiben