Tizi Tankstelle Eco: Neues Ladegerät von Equinux setzt auf kompakte Maße

Fabian Portrait
Fabian 26. Januar 2017, 10:29 Uhr

Der Münchner Hersteller Equinux hat in dieser Woche mit der Tizi Tankstelle Eco ein neues Ladegerät mit vier USB-Anschlüssen vorgestellt.

Tizi Tankstelle Eco

Es ist ja so etwas wie eine Glaubensfrage: Auf der einen Seite gibt es die extrem günstigen chinesischen Hersteller wie Aukey, von denen man Ladegeräte mit mehreren USB-Ports schon für unter 10 Euro bekommt. Dem gegenüber steht mit Equinux ein deutscher Hersteller, der für seine Produkte deutlich mehr verlangt, der mit seiner hochwertigen Qualität wirbt und über sich selbst schreibt: "Nachhaltige Bauteile nach EU-Richtlinien, 12-Monats-Garantie bei deutschem Hersteller."

Solltet ihr dem deutschen Hersteller den Vorzug geben, habt ihr ab sofort ein neues Produkt zur Auswahl, wenn es um die Frage nach dem passenden Ladegerät für Zuhause oder Reisen geht. Die Tizi Tankstelle Eco (Amazon-Link) ist ab sofort zum Einführungspreis 24,99 Euro auf Amazon bestellbar und unterscheidet sich merklich von seinen unmittelbaren Vorgängern.

Tizi Tankstelle Eco mit neu ausgerichtet USB-Anschlüssen

Genau wie die bisherige Tizi Tankstelle bietet auch die neue Tizi Tankstelle Eco vier USB-Ports, setzt dabei aber auf etwas kompaktere Maße und ein um rund zwölf Prozent reduziertes Gewicht. Der größte Unterschied ist schnell sichtbar: Bei der neuen Tizi Tankstelle Eco sind die USB-Anschlüsse nicht unten, sondern vorne verbaut.

In der Praxis bietet diese Bauweise einen entscheidenden Vorteil: Man kann die USB-Kabel deutlich einfacher aus frontaler Richtung in die jeweiligen Ports schieben, insbesondere wenn man eine freiliegende Wandsteckdose verwendet.

tizi tankstelle eco

Mit der Tizi Tankstelle Eco hat Equinux zudem einen weiteren Schritt vollzogen, den ich mir schon mehrfach gewünscht habe: Die im Laufe der Zeit immer kleiner gewordene LED-Anzeige zur Anzeige der Ladeaktivität ist mittlerweile komplett verschwunden. Das ist vor allem dann sehr angenehm, wenn man das Ladegerät im Schlafzimmer verwendet. Insbesondere in Hotelzimmern, in denen die Steckdose über dem Nachttisch angebracht ist, war die Kirmes-Beleuchtung der Tizi Tankstelle sehr unangenehm.

Etwas geringere Leistung als der große Bruder

Die Tizi Tankstelle Eco bietet eine Gesamtleistung von 22,5 Watt und 4,5 Ampere, die sich individuell auf die jeweiligen Ports verteilt. Das ist etwas weniger als bei der normalen Tankstelle, reicht aber aus, um zwei neue iPhones oder iPads in voller Geschwindigkeit aufladen zu können. Sicherlich wäre hier die volle Leistung an allen Ports besser gewesen, im Alltag dürfte man mit diesen Spezifikationen aber gut über die Runden kommen.

Das entscheidende Kriterium ist am Ende wohl der Preis in Höhe von 24,99 Euro, der deutlich über der ausländischen Konkurrenz liegt. An dieser Stelle sind wir auf eure Meinung gespannt: Setzt ihr lieber auf einen günstigen Hersteller oder gebt ihr dem deutschen Produkt den Vorzug?

Angebot
NEU equinux tizi Tankstelle Eco (4 Ports)....
276 Bewertungen
NEU equinux tizi Tankstelle Eco (4 Ports)....
  • Eco Design-Variante der erfolgreichen tizi Tankstelle. 4 USB-Ladeports direkt auf der Gehäuse-Frontplatte, keine verbauten LEDs: nur 24,99 EUR (statt UVP 29,99 EUR).
  • 4 USB-Netzteile ersetzen. Extrem leistungsstarkes vierfach USB-Ladegerät (Gesamtleistung insgesamt 4,5A, 22,5W). Unterstützt High Power Ladevorgänge mit bis zu 2.4A am USB-Port. Universell...

Teilen

Kommentare9 Antworten

  1. derfranke sagt:

    Wir haben vor ein paar Wochen uns die eco geholt, wir gehen bald auf Kreuzfahrt, und in der Kabine sind nur zwei Steckdosen. Mit iPads, iPhones, Kindles und Foto wäre das zu knapp geworden. In ersten Ladetests zu Hause hat die Tankstelle zuverlässig und gewohnt schnell alles geladen.

  2. robb sagt:

    ich hab jetzt nix von tizi hier aber der tolle deutsche teurere hersteller ist 100% auch made in china. deshalb lieber gleich anker oder aukey.

  3. derfranke sagt:

    Ab “ab sofort” nicht ganz stimmt… wir haben am 17.12. gekauft 😉

  4. MartinZ sagt:

    Sind denn die Produkte wirklich “Made in Germany” oder hat das Unternehmen nur seinen Sitz in Deutschland?

    • Fabian sagt:

      Die Produktion findet in China statt, soweit das für uns ersichtlich ist. Equinux wirbt aber damit, dass die Entwicklung und Qualitätsprüfung in Deutschland unter EU-Richtlinien stattfinden.

      • MartinZ sagt:

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habt ihr zufällig auch eine Empfehlung für Produkte, die in Deutschland produziert werden? 🙂

      • Changer sagt:

        Die in der EU verkauften Produkte sollten alle den EU-Richtlinien entsprechen…somit bleibt ja dann nur noch die in DE durchgeführte Qualitätsprüfung.

  5. Arminius sagt:

    Hab bisher nur günstige Anker Produkte hier. Aber die sind auch super verarbeitet und machen für mich einen hochwertigen Eindruck. Und getestet werden die auch in Deutschland- von uns Kunden 😉

Kommentar schreiben