Treasure Seekers – Visions of Gold: Wimmelbild- und Abenteuerspiel derzeit kostenlos

Mel Portrait
Mel 21. Februar 2017, 15:07 Uhr

Ihr mögt Point-and-Click- sowie Wimmelbild-Spiele? Dann steht mit Treasure Seekers aktuell ein Titel zum Nulltarif im App Store bereit.

Treasure Seekers 1

Treasure Seekers - Visions of Gold kann momentan gratis in einer HD-Version für das iPad (App Store-Link) sowie in einer Variante für das iPhone (App Store-Link) aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Zuletzt wurden für die beiden Titel 2,99 Euro bzw. 4,99 Euro fällig, das Entwicklerteam von G5 bietet das Spiel für einen begrenzten Zeitraum nun kostenlos an. Für die Installation von Treasure Seekers sollte man etwa 150 MB an freiem Speicher sowie iOS 6.0 oder neuer mitbringen. Auch eine deutsche Lokalisierung steht bereit.

In Treasure Seekers dreht sich alles um die Geschichte des Mädchens Nelly und ihrem jüngeren Bruder Tommy. „Begib dich […] auf eine Reise, um Familiengeheimnisse aufzudecken und dich atemberaubenden Abenteuern zu stellen“, heißt es daher auch in der App Store-Beschreibung des Spiels. „Nelly träumte vom Auffinden des vor langer Zeit versteckten Schatzes ihrer Großmutter, die eine Piratin war. Als Nellys Eltern sie und ihren Bruder Tommy für einen Tag alleine zuhause lassen, ist Tommy auf einmal verschwunden. Dieses seltsame Verschwinden aufzudecken ist der erste Schritt, der Nelly und ihren Bruder letztendlich zu einer alten Schatzkarte führt. Teste deine Geschicklichkeit bei anspruchsvollen Rätseln, die dich von seltsamen Laboratorien zu den gefährlichen Tiefen des Ozeans führen.“

40 Level und 15 Minispiele sorgen für Spielspaß

Treasure Seekers 2

In insgesamt 40 verschiedenen Leveln an 7 spezifischen Schauplätzen mit zusätzlichen 19 Minispielen in Rätselform hat man daher Geschick und Aufmerksamkeit zu beweisen. In Wimmelbild-ähnlichen Szenen gibt es sogenannte Schlüsselobjekte zu finden, die mit entsprechenden Gegenständen ausgestattet werden müssen. Letztere sind irgendwo in der Szene versteckt und werden per Drag-and-Drop-Gesten auf die Schlüsselobjekte gezogen werden. Weiß man einmal nicht weiter, weil man partout einen Gegenstand nicht findet, stehen in regelmäßigen Abständen Hilfestellungen bereit.

Auch wenn die Grafik von Treasure Seekers sicherlich nicht mehr ganz zeitgemäß ist und auch die deutsche Übersetzung einige Umlaute in den Textsequenzen vermissen lässt, lohnt sich trotzdem ein kostenloser Blick auf die spannende Mischung zwischen Rätsel-, Point-and-Click- und Wimmelbildspiel. Wie lange das Gratis-Angebot seitens G5 noch gilt, können auch wir leider nicht sagen - bei Interesse heißt es daher wie immer, möglichst schnell den Download-Button zu betätigen.


Teilen

Kommentar schreiben