Tweetbot: Gelungener Twitter-Client mit neuen Funktionen

Kategorie appNews, iPhone - von Fabian am 17. Aug '11 um 11:11 Uhr

Twitter ist für mich immer noch ein Phänomen. Aber nun gut, es soll Leute geben, die auf den Kurznachrichtendienst stehen. Und natürlich gibt es auch entsprechende Apps…

Zu den wirklich gelungenen Twitter-Apps für das iPhone zählt ohne Zweifel “Tweetbot – Der Twitter Client mit Charme”. Nicht umsonst hat das in deutscher Sprache verfügbare Programm bei knapp 300 Bewertungen eine bisher durchschnittliche Wertung von viereinhalb Sternen erzielt.

Gestern hat Tweetbot (App Store-Link), das für 2,39 Euro erhältlich ist und mindestens iOS 4.1 benötigt, ein Update auf die Version 1.5 erhalten. Neben kleineren Fehlerbeseitigungen gibt es auch einige neue Funktionen, auf die wir kurz eingehen wollen.

Mit speziellen Filtern kann man zum Beispiel ungeliebte Themen automatisch aus seiner Timeline ausblenden. Auch ist es jetzt möglich, URLs direkt in der App mit dem t.co-Dienst zu kürzen oder einzelne Tweets per E-Mail weiterzuleiten, schließlich nutzt nicht jeder Twitter. Außerdem werden nun internationale Hash-Tags unterstützt.

Eine der Besonderheiten an Tweetbot ist, das mehrere Timeslines angelegt werden können, durch die man unter anderem per Gestensteuerung wechseln kann. Wer immer auf dem aktuellsten Stand sein will, kann Push-Benachrichtigungen über den kostenlosen Dienst boxcar aktivieren.

Kommentare6 Antworten

  1. vana99 [Mobile] sagt:

    Ich verstehe den sinn von twitter auch nicht. Was um himmels willen sind timelines???

    [Antwort]

  2. dungi sagt:

    Wie der name schon sagt: Zeitleiste.
    Die Tweets werden nach dem Erstelldatum sortiert.
    Genau wie in Facebook.

    Es ist einfach ein Miniblogdienst. Wie ein RSS-Feed. Abonnieren und lesen. Wems gefällt, kanns besternen, wie bei Facebook. :-)

    [Antwort]

  3. Leddi [Mobile] sagt:

    Wer Twitter nicht nutzt, muss den Sinn von Timelines & Co auch nicht verstehen. Gleichzeitig dann den Sinn aber bitte nicht als sinnlos oder blöd bezeichnen.
    Twitter ist (für mich) eine hervorragende Infoquelle, die mich schnell und aktuell mit Neuigkeiten aus der ganzen Welt versorgt. Und eben nicht nur von Nachrichtenagenturen, sondern mitunter von Leuten die sich mitten im Geschehen befinden.

    Zur App: Tweetbot ist wirklich eine praktische Sache, vorher habe ich Twitterrific oder die offiziell App genutzt. Ist aber Ansichtssache. Kann Tweetbot aber empfehlen!

    [Antwort]

    Kritisierend [Mobile] antwortet:

    Was fuer sind news ziehe ich aus “Fire #Germany”?

    [Antwort]

     Päde@Phuket  [Mobile] antwortet:

    Muss man das verstehen??

    [Antwort]

  4. Jan [Mobile] sagt:

    Man Braucht boxcar nicht mehr für Tweetbot. Seit dem letzten Update sind Push Nachrichten in Tweetbot eingebaut;)

    [Antwort]

Kommentare schreiben