“Twitterrific 5 for Twitter” mit neuen Funktionen und Verbesserungen

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 22. Jan '13 um 17:12 Uhr

Die 2,69 Euro teure Twitterrific-App (App Store-Link) ist für viele von euch sicher der bevorzugte Twitter-Client.

Ab sofort liegt die Universal-App für iPhone und iPad in Version 5.0.2 vor und bietet einige Neuerungen, die wir euch gerne vorstellen möchten. So werden etwa Bilder, die in einem Tweet eingebunden sind, als kleines Vorschaubild auf der rechten Seite angezeigt. So gibt es eine kleine Vorschau, ohne das Bild öffnen zu müssen. Mit einem Klick gibt es dann natürlich das Foto im Vollbild, außerdem kann man es kopieren, speichern oder weiterleiten. Ebenfalls nützlich: Wenn ein Bild geöffnet ist, kann man jetzt in den freien Bereich klicken, um das Bild wieder zu schließen – vorher musste man dafür auf den Button “Close” betätigen.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit im In-App-Browser den “Reading Mode” zu aktivieren. Ähnlich zu Apples Funktion “Reader” werden alle Bilder und unnötige Werbebanner ausgeblendet und der Fokus auf den Text gelegt. Außerdem gibt es in der Suche einen neuen Tab “History”, in dem man alle Timelines durchsuchen kann. 

Neben den neuen Funktionen gibt es natürlich auch kleine Verbesserungen. So kann man den In-App-Browser jetzt auch im Vollbild-Modus nutzen. Zusätzlich gibt es eine neue Geste, um einen Retweet noch schneller abzusenden. Jetzt genügt ein langer Klick auf den Tweet und sofort erscheint der Retweet – optional kann man natürlich seinen eigenen Senf dazu geben.

Im Hintergrund wurden kleinere Fehler behoben, die Twitterrific noch schneller machen sollen. Insgesamt ist der Twitter-Client auf jeden Fall eine gute Alternative zur originalen Twitter-App oder aber auch zum doppelt so teuren und insgesamt wohl einen Tick besseren Tweetbot (iPhone/iPad). Twitterrific kommt derzeit auf eine Wertung von guten viereinhalb Sternen.

Kommentare5 Antworten

  1. Paraglider sagt:

    Ich benutze Tweetbot :)

    [Antwort]

  2. markerbb sagt:

    Leider ist immer noch kein Push verfügbar

    [Antwort]

  3. Vectrex sagt:

    Ich sehe keinen Grund eine andere App als die Offizielle von Twitter zu nutzen, seit Twitter Drittentwickler so kastriert in ihren Möglichkeiten ist die offizielle App die erste Wahl (wenn auch ungewollt) !

    [Antwort]

  4. hillepille [iOS] sagt:

    Ich nutz tweetbot und bin voll zufrieden. Auch die offizielle App von Twittr ist ganz passabel.

    [Antwort]

  5. Chiara sagt:

    Die normale Twitter App ist unnötig kompliziert, lässt keine Listenverwaltung zu und zeigt nur einen Bruchteil an Mentions an.
    Ich nutze auch Tweetbot, unschlagbar gut und Dank icloud sync (Lesestand und komplete Mute-Liste wird gesynct) erste Wahl.

    [Antwort]

Kommentare schreiben