Type Nine Keyboard: Klassisches T9 auf iPhone und iPad ist jetzt noch besser

Fabian Portrait
Fabian 20. Januar 2017, 07:05 Uhr

Ihr sucht eine Tastatur für das iPhone, die auch mit einer Hand einfach und schnell zu bedienen ist? Dann könnte Type Nine Keyboard die richtige Erweiterung für euch sein.

Type Nine Keyboard

Die jüngeren appgefahren-Leser werden sich jetzt sicherlich fragen: T9, was ist das denn? Die Technik stammt noch aus Zeiten der Mobiltelefone mit Ziffernblock und basiert daher nur auf neun Tasten, nicht auf 26. In Type Nine Keyboard (App Store-Link) sind die Buchstaben also viel größer, was zum Beispiel im Winter mit Handschuhen sehr praktisch ist. Wie es sich für eine T9-Tastatur gehört, sind auch in Type Nine jeder Taste drei oder vier Buchstaben zugeordnet. Man drückt die Taste nur ein einziges Mal, das Wörterbuch setzt danach automatisch das gewünschte Wort zusammen.

Die auch in deutscher Sprache verfügbare Tastatur hat heute ein großes Update erhalten und steht ab sofort in Version 2.0 zum Download bereit. Type Nine Keyboard kann sogar auf dem iPad genutzt werden, wobei der Einsatz auf dem iPhone definitiv empfehlenswerter ist. Im Zuge des Updates hat der Entwickler leider auch den Preis des Downloads erhöht, statt 1,99 Euro kostet Type Nine Keyboard jetzt 3,99 Euro.

Type Nine Keyboard erkennt die Sprache automatisch

Die Neuerungen können sich dafür sehen lassen. Neu hinzugekommen ist beispielsweise ein Swipe-Modus, der vor allem dann sehr praktisch sein soll, wenn man die Tastatur mit nur einer Hand benutzt. Noch schneller ist man aber natürlich, wenn man zwei Daumen nutzt, in diesem Fall verzichtet man auf die Swipe-Technik und tippt ganz normal auf die Tasten.

Eine Neuerung, über die ich mich auch beim Start von iOS 10 sehr gefreut habe, hat nun ebenfalls in Type Nine Keyboard Einzug erhalten: Eine automatische Spracherkennung. Wer nicht immer nur auf Deutsch, sondern zwischendurch auch eine andere Sprache verwendet, muss das Wörterbuch nicht immer manuell wechseln - die Sprache wird automatisch erkannt.

Insgesamt gesehen ist das Type Nine Keyboard definitiv etwas gewöhnungsbedürftig. Allerdings muss man auch sagen, dass es einige von uns vor 15 bis 20 Jahren geschafft haben, mit der T9-Technik richtig schnell SMS zu tippen. Heutzutage dürfte die Tastatur-Erweiterung vor allem bei Nutzern ankommen, denen die Tasten einer normalen Tastatur zu klein sind.

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. suicide27survivor sagt:

    3,99€😳😂😂😂😂

  2. mattip sagt:

    Tolle Tastatur! Wer T9 noch beherrscht, tippt damit schneller und mit weniger Fehlern als mit QWERTZ. Ich kann TYPE NINE nur empfehlen.

  3. KaM! sagt:

    4€? 😂😂😂 kauft kein Mensch mit Intelligenz

  4. nr69 sagt:

    Ich will sowas nicht mehr verwenden wollen…

  5. Silke sagt:

    Endlich eine t9 Tastatur war kurz und dran das Apple daher wieder wegzugeben. War und ist mir das Geld wert tolle Spielereien dabei und Deutsch funktioniert es auch klasse JIPPIE

Kommentar schreiben