Villa Cäcilia: Tolle musikalische Entdeckungsreise für Kinder

Fabian Portrait
Fabian 28. September 2012, 16:19 Uhr

Bildung mit dem iPhone oder iPad? Das ist längst an der Tagesordnung, auch für Kinder.

Eine wirklich gelungene App aus diesem Gebiet ist "Villa Cäcilia: Ein Haus der Musik für kleine und große Kinder" (App Store-Link). Die 625 MB große Universal-App führt Kinder und Erwachsene durch eine große Villa, wo verschiedenste Instrumente entdeckt werden können. Lesen muss man dafür nicht können: Alle Inhalte der App werden bildlich dargestellt und von Sprechern vorgelesen.

Interessant ist die Entstehung der App, bei der laut Angaben der Entwickler über 250 Künstler ihre Hilfe angeboten haben. darunter das Berliner Rundfunk-Sinfonieorchester, der Staats- und Domchor Berlin, das Deutschlandradio Kultur und bekannte Hörbuchsprecher wie Markus Hoffmann und Frank Arnold.

Das alles macht sich natürlich in der Qualität der Villa Cäcilia bemerkbar: Alle Einsätze der verschiedenen Instrumente wurden aufgezeichnet und nicht etwas mit dem Computer erzeugt. So macht das spielerische Lernen im gesamten Haus jedenfalls viel Spaß.

Nach einer ersten Einleitung dürfen sich die Kinder frei in den Räumen umsehen - und Hand anlegen. So ist es für die Kinder etwa möglich, Klänge aus dem Alltag so zu kombinieren, dass sie Musik ergeben. Wer hätte gedacht, dass man mit einem Klettband, einem Papierkorb, Teelöffeln und Stiften so gut klingende, rhythmische Musik machen kann?

Insgesamt bietet die App mit über 60 Minuten Geschichte und 90 Minuten Musik in 15 multimedialen Szenen genug Unterhaltung und mit über 100 interaktiven Möglichkeiten jede Menge Abwechslung. Zusätzlich gibt es zwölf Filmsequenzen in HD-Auflösung. Der Preis ist mit 5,49 Euro vielleicht nicht gerade gering, trotzdem bekommt Villa Cäcilia von uns eine klare Empfehlung.

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. JS sagt:

    Gratulation!

    Eine Spitzen-App mit vielen Ideen und spannend eingebundenen Inhalten. Für Profis und Laien ein Genuss von intelligenten Machern und Mitwirkenden produziert! Bin begeistert!!

Kommentar schreiben