VOX: Kostenloser Musik-Player für den Mac weiter verbessert

Kategorie , - von Fabian am 29. Jan '14 um 08:33 Uhr

Bei VOX denkt man in Deutschland ja zunächst an den Fernsehsender. Im Mac App Store dreht sich bei VOX aber alles um Musik.

VOX Musik PlayerAuch wenn die durchschnittliche Bewertung aller Version nur bei dreieinhalb Sternen liegt, solltet ihr euch VOX (Mac Store-Link) auf jeden Fall ansehen, wenn ihr iTunes für die Musikwiedergabe auf dem Mac für zu umfangreich und unübersichtlich haltet. VOX ist ein mehr als schlanker Musik-Player, der mit dem letzten Update noch einen Ticken besser geworden ist. Vor allem die Benutzeroberfläche kann auf ganzer Linie überzeugen.

VOX ist, trotz der englischen Sprachfassung, absolut einfach zu bedienen. Innerhalb weniger Sekunden hat man seine gesamte iTunes-Bibliothek oder einen beliebigen Ordner importiert. Das Geschehen spielt sich danach in einem schlanken Fenster ab, in dem alle Alben untereinander gelistet und einfach abgespielt werden können.

Im Vergleich zur Vorgänger-Version sticht vor allem das flache Design ins Auge, das schon ein wenig an iOS 7 angelehnt ist – aber dennoch nicht farblos wirkt. Richtig klasse finden wir den neuen Kopfbereich in VOX: Anstatt das Album-Cover in einer kleinen Ecke anzuzeigen, wird es ab sofort als transparenter Hintergrund gesetzt, wenn man den Mini-Player verwendet.

Natürlich kann man auch Playlisten anlegen und verwalten oder nach bestimmten Interpreten oder Liedern suchen. Auch kann man das Fenster verkleinern und sich auf die Musik-Steuerung begrenzen, damit noch weniger Platz auf dem Desktop verbraucht wird. Es ist sogar möglich, die Musik und VOX über kleine Buttons in der Systemleiste zu steuern.

Insgesamt gesehen ist VOX eine tolle Alternative zur Musikwiedergabe in iTunes. Die App ist kostenlos und komplett werbefrei und will sich über einen einzigen In-App-Kauf finanzieren: Für 2,69 Euro kann man in VOX eine Radio-Funktion freischalten – das ist aber absolut optional. Reinschauen kann in diesem Fall sicher nicht schaden.

Kommentare1 Antwort

  1. Manfred/o sagt:

    Ich nutze Vox Player V.0.3beta1 schon seit langem und war immer sehr damit zufrieden, gerade weil so einfach und doch so gut! Ich habe heute die neue Version V2.0 installiert und wundere mich sehr darüber, dass das Vox nicht mal “nach Hause telefoniert”, was ja auch schon immer nervt, sondern in dieser Version sogar zu einem ganz anderem Dienste https://tapstream.com, ein Tracking Dienst. Keinen weiteren Kommentar…

    [Antwort]

Kommentare schreiben