Weathercube jetzt kostenlos: Wetterdarstellung als Würfel

Kategorie appSale, iPhone - von Freddy am 28. Nov '12 um 14:59 Uhr

Weathercube ist wie schon erwähnt eine Wetter-Applikation, die jetzt erstmals kostenlos angeboten wird.

Wir hatten uns die bisher 1,79 Euro teure App schon einmal angesehen und fanden die Idee und Gestensteuerung klasse. Nach dem Gewinn eines Design-Preises bietet der Entwickler Weathercube (App Store-Link) noch bis Sonntag zum Nulltarif an. Wir haben uns die iPhone-App natürlich schon genauer angesehen, optische Eindrücke bekommt ihr in unserem Video (YouTube-Link).

Wie gesehen kann man den Würfel durch einfache Wischgesten drehen, um so zur nächsten Wettervorhersage zu gelangen. Dabei hat man eine Tagesübersicht mit allen wichtigen Informationen wie Temperatur, Bewölkung, Luftdruck und Niederschlagswahrscheinlichkeit. Außerdem gibt es eine Vorschau auf die nächsten fünf Tage, aber auch eine kompakte Stundenansicht für den jeweiligen Tag. Natürlich lassen sich auch gleich mehrere Städte eintragen.

Die App ist intuitiv zu bedienen und setzt den Augenmerk auf die gestenbasierte Steuerung, sowie die Icondarstellung. Die Idee finden wir klasse, denn mit ihr hebt sich Weathercube von anderen Wetter-Apps ab – sie ist sogar schon für das neue iPhone optimiert. Im Video habe ich nicht gezeigt, wie man zu den Einstellungen gelangt: Mit der typischen Zoom-Geste öffnet man die Einstellungen, in denen sich neue Städte, aber auch andersfarbige Layouts einstellen lassen.

Kommentare9 Antworten

  1. Ubena sagt:

    Und wie kann man Städte entfernen? … Verschieben kann man Sie aber entfernen?

    [Antwort]

    Jesper antwortet:

    Einfach die stadt nach rechts wischen…

    Eine komplett neue geste in iOS

    [Antwort]

    Dagobert antwortet:

    Genau! Noch nie gehört. ;)

    Aber für Neulinge ist diese Geste vielleicht nicht so intuitiv, wenn sie nicht wissen, dass diese Geste sehr oft nutzbar ist.

    [Antwort]

  2. Peter sagt:

    So langsam scheinen ihnen ja echt die Wetter.app Ideen auszugehen. Naja vielleicht kommen ja noch Kreis, Dreieck etc. dazu xD

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Oder bei Unwettern eine Spirale? ;)

    [Antwort]

    Dagobert antwortet:

    Bitte keine Frauenwitze! ;)

    [Antwort]

  3. locke#23 [iOS] sagt:

    Wisst ihr zufällig, woher die App ihre Daten entnimmt ?
    Bspw. nimmt die Apple-Wetter-App ihre Daten von Yahoo, die ja immer vollkommen daneben liegt…

    [Antwort]

  4. thomsen1512 sagt:

    Kann meinem Vorposter nur zustimmen. Ein Wetter App steht und fällt mit der Richtigkeit der Daten, nur wird das fast bei keinem Test der 10 hoch 24 Wetterapps erwähnt.

    [Antwort]

  5. S.Pflug [Mobile] sagt:

    - Source

    All our weather information is brought to you by WorldWeatherOnline.com

    [Antwort]

Kommentare schreiben