Weathercube: Wetter-Darstellung als Würfel mit Gestensteuerung

Kategorie: appView, iPhone - von Freddy am 08. Okt '12 um 14:00 Uhr

Weathercube (App Store-Link) ist Anfang September im Store erschienen und wie man schon am Namen erkennen kann, handelt es sich um eine Wetter-App. Bevor wir auf die Fakten eingehen, hier unser Video zu Weathercube.

Wie gesehen kann man den Würfel durch einfache Wischgesten drehen, um so zur nächsten Wettervorhersage zu gelangen. Dabei hat man eine Tagesübersicht mit allen wichtigen Informationen wie Temperatur, Bewölkung, Luftdruck und Niederschlagswahrscheinlichkeit. Außerdem gibt es eine Vorschau auf die nächsten fünf Tage, aber auch eine kompakte Stundenansicht für den jeweiligen Tag. Natürlich lassen sich auch gleich mehrere Städte eintragen.

Die App ist intuitiv zu bedienen und setzt den Augenmerk auf die gestenbasierte Steuerung, sowie die Icondarstellung. Die Idee finden wir klasse, denn mit ihr hebt sich Weathercube von anderen Wetter-Apps ab – sie ist sogar schon für das neue iPhone optimiert. Im Video habe ich nicht gezeigt, wie man zu den Einstellungen gelangt: Mit der typischen Zoom-Geste öffnet man die Einstellungen, in denen sich neue Städte, aber auch andersfarbige Layouts einstellen lassen.

Im App Store liegt die Bewertung von Weathercube im Moment bei viereinhalb Sternen, der Kaufpreis beträgt 1,59 Euro.

Kommentare8 Antworten

  1. motionmaker sagt:

    Danke für den Tipp – gekauft!

    Das Video zeigt schon alle wichtigen Funktionen und das Design von Weathercube, danke dafür. Neben dem zu sehenden und standardmäßig gesetzten Blau, kann man zwischen 7 Farbschemen wählen. Außerdem lässt sich das Wetter auf Wunsch auch via Facebook und/oder Twitter veröffentlichen.

    Rund um eine gelungene Wetter App.!

    [Antwort]

  2. phlek sagt:

    was mich verwirrt… wenn man zwischen morgens / mittags / abends wechselt, muss man dann nochmal manuell auf das Feld daneben tippen?

    [Antwort]

    VanZan Antwort vom Oktober 8th, 2012 16:19:

    Das hat mich auch verwirrt. Scheint aber tatsächlich so zu sein. Optimal ist das leider nicht gelöst.

    [Antwort]

  3. SmashD sagt:

    Das Design sieht sehr nach Windows Kacheln aus… was ich nicht schlecht finde. Hätte gern mal eine frischere UI fürs gesamte iOS auf meinem 5er…

    [Antwort]

    MischiZ Antwort vom Oktober 8th, 2012 16:29:

    Was ist an diesen hässlichfarbenen unruhigen Kacheln “frisch”?

    [Antwort]

    Fabi12345 [Mobile] Antwort vom Oktober 8th, 2012 22:07:

    Mehr Blumen warscheinlich :D
    Ich will auf jeden fall das ui behalten!
    Ich finde diese app vom design her echt nicht gut…

    [Antwort]

  4. SleepingSunBln sagt:

    Finde die Kachelapp cool. Außergewöhnliche Handhabung und tolles Design. Danke für den Tipp an appgefahren

    [Antwort]

  5. Brazz sagt:

    Sieht gut aus – aber vielleicht für mich doch eher “außen hui, innen pfui”.
    Was mich viel mehr interessiert: Woher bezieht Weathercube seine Daten? Mich nerven sehr die amerikanischen Yahoo-Wetterdaten in “Wetter Live” oder “Wetter+”… zu ungenau. Ich will DWD! :-)

    [Antwort]

Kommentar schreiben