WeatherPro für iPhone und iPad auf je 1,99 Euro reduziert

Freddy Portrait
Freddy 10. November 2017, 11:08 Uhr

Wie wird das Wetter heute? Die Applikation WeatherPro liefert die passenden Daten.

weatherpro iphone

Zuletzt haben wir vor gut einem Jahr über WeatherPro für iPhone und iPad berichtet. Damals konnte man die App für nur 99 Cent installieren, jetzt haben die Entwickler den Preis auf 1,99 Euro gesenkt - zuvor zahlte man 2,99 beziehungsweise 3,99 Euro.

Warum uns WeatherPro (iPhone/iPad) so gut gefällt? In Sachen Funktionen und Daten ist WeatherPro mit Sicherheit eine der umfangreichsten Wetter-Apps für iPhone und iPad. Neben der Wettervorhersage und allen notwendigen Standard-Daten wie Temperatur, Luftdruck oder Regenwahrscheinlichkeit gibt es in WeatherPro viele weitere Informationen. So stehen zum Beispiel Unwetterwarnungen, Regenradar und Satelliten-Aufnahmen zur Verfügung.

WeatherPro iPad 1

Klar, für einfache Vorhersagen tut es auch Apples Wetter-App, wer aber genauere Daten abrufen möchte, sollte zu WeatherPro greifen, das unserer Meinung nach zur Grundausstattung gehört. Die Premium-Funktionen, also eine 14-Tage-Vorschau, Wind-Layout, hochauflösende Karten sowie das Badewetter, sind im Abo erhältlich und kosten jährlich 9,99 Euro. Meiner Meinung nach ist die Basis-Version gut, die Premium-Version noch viel besser.

Beachten sollte man: Die Version für das iPhone ist noch nicht für das iPhone X optimiert. Ich bin mir sicher, dass die MeteoGroup ihre App für die neue Displaygröße anpassen wird, einen Zeitplan kennen wir aber nicht. Die App für den Mac kostet derzeit 1,99 Euro.

WeatherPro
Preis: 0,99 €*

WeatherPro for iPad
Preis: 0,99 €*

WeatherPro
Entwickler: MeteoGroup Deutschland GmbH
Preis: 0,99 €*

Teilen

Kommentare15 Antworten

  1. 4winD sagt:

    WeatherPro nutze ich ebenfalls schon lange, die zeitnahen Vorhersagen sind auch meist zutreffend, längerfristige Prognosen dürfen eben nur als Tendenz angenommen werden.
    Sind fürs Premium-Abo evtl Angebotsaktionen bekannt? 😄

  2. xtbi789 sagt:

    Ist das Premium-Abo gleichzeitig auf dem iPhone und iPad nutzbar?

    Ein Hinderungsgrund für mich ist, dass ich für iPhone und iPad je eine Version kaufen müsste. Universal-App wäre toll.

  3. netdog63 sagt:

    Auch meine liebste Wetter-App! 👍

  4. Ash sagt:

    Funktioniert auch super auf der Watch 😊

  5. DogBoy sagt:

    Mein iPad ist 5.5 Jahre alt und genauso lange habe ich auch die App. Da ich täglich mit dem Tier im Wald bin, nutze ich die App auch täglich. Auf das Premium-Addon kann ich verzichten. Hatte es einmal und der Mehrwert ging so.

  6. Barkaribbean sagt:

    Diese App taugt absolut nichts; für mich gibt es nur den Testsieger der Stiftung Warentest: Wetteronline Pro

    • Souldream sagt:

      Soso WetterOnline Pro. Dann werde ich dir mal sagen was sie alles nicht kann gegenüber WeatherPro. Sie kann z.B. Keine Windböen stündlich anzeigen, sie hat weder Bergwetter noch Wassertemperaturen der Urlaubsländer wie Mittelmeer, Atlantik und co.. Weiterhin bietet die Webseite, die ja kostenlos ist weit aus mehr Informationen als es die kostenpflichtige Pro Version ist. Jeder Cent für WetterOnline Pro ist rausgeworfenes Geld und nichts wert. Kleine Randbemerkung am Ende, WetterOnline ist in den sozialen Meiden mittlerweile beim schlimmsten Bild Niveau angekommen, ich kann die keinen mehr empfehlen zumal die Vorhersagen fast immer daneben liegen.

  7. suicide27survivor sagt:

    Stiftung Warentest (LOL)

  8. Nico2011 sagt:

    Was ist da reduziert? 10€ im Jahr 😂 App lässt sich kostenlos laden.

Kommentar schreiben