WhatsApp Desktop: Offizielle Mac-Version startet im Mac App Store

Freddy Portrait
Freddy 12. Januar 2017, 09:09 Uhr

Ab sofort startet WhatsApp Desktop offiziell im Mac App Store durch.

whatsapp mac windows

Lange war WhatsApp nur über das Smartphone verfügbar. Im September 2015 hat der Messenger mit dem Dienst WhatsApp Web eine Möglichkeit geschaffen, um auch am Desktop mit Freunden in Verbindung zu bleiben. Über web.whatsapp.com konnte man den Rechner und das iPhone per QR-Code verbinden, am 11. Mai 2016 hat der Dienst dann native Programme für Mac und Windows vorgestellt, die vorerst nur über die Download-Seite direkt bei WhatsApp verfügbar waren. Jetzt ist die offizielle Version "WhatsApp Desktop" (Mac Store-Link) auch im Mac App Store zum komfortablen Download verfügbar.

Zur Installation wird mindestens OS X 10.9. oder neuer vorausgesetzt. Der Login funktioniert weiterhin per QR-Code-Scan mit dem iPhone. Da es sich um eine native App handelt, gibt es vollen Support für Benachrichtigungen, Tastaturkürzel und mehr. Im Mac App Store fällt die Beschreibung sehr kurz aus, dennoch sind alle grundlegenden Funktionen mit an Bord.

WhatsApp Desktop
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Drittanbieter-Version "App for WhatsApp" bietet Zusatzfunktionen

App for WhatsApp

Schon etwas länger als native Mac-App verfügbar ist "App for WhatsApp" (Mac Store-Link), das ich seit der Vorstellung im Februar letzten Jahres im Einsatz habe. Der 2 Euro teure Download beinhaltet ebenfalls alle Grundfunktionen, bietet aber für sein Geld praktische Extras. So gibt es neben einem dunklen Layout auch diverse Einstellungen um die Privatsphäre zu wahren. Ihr könnt die App mit einem Passwort schützen oder Benachrichtigungen individualisieren und nur eine Vorschau anzeigen lassen. Ebenso verfügbar ist ein "Stealth Modus", wodurch das WahtsApp Fenster bei Nichtbenutzung durchsichtig wird und das Mitlesen von Nachrichten unterbunden wird.

Wie gesagt: Die kostenlose Variante direkt von WhatsApp reicht zum Chatten aus. Wer ein paar nützliche Extras möchte, kann zur empfehlenswerten App "App for WhatsApp" greifen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Teilen

Kommentare13 Antworten

  1. mattip sagt:

    ich empfehle (Eure ehemalige Empfehlung) Franz. Sehr gute Mac-App, mit der ich viele Kommunikationsdienste unter einem Hut nutzen kann.

  2. Manuel2201 sagt:

    Kann mich mattip nur anschließen, nutze ebenfalls sehr zufrieden Franz

  3. Tomacs sagt:

    Leider ist Franz sehr beschränkt, bspw. Hangout oder Video Telefonie bei Skype. Auch wenn Franz sicherlich gut ist, muss ich auf die Originale zurückgreifen.

    Optisch finde ich „App for Whatsapp“ viel schicker als das Original. Gleicher Aufbau aber bspw. die Sidebar ist irgendwie schicker.

    • Malldond sagt:

      Ist halt die Frage, was man am häufigsten nutzt. Videotelefonie jedweder Art kommt bei mir selten vor und wenn nur FaceTime. Da ist franz dann ideal. Für dich kann es natürlich anders aussehen.

  4. OHA sagt:

    viel zu spät und wenig Funktionen. Der einzige Vorteil ist dass man das handy nicht immer dabei haben muss

  5. andik4y sagt:

    Wird hier der Akku des iPhone ebenfalls so stark belastet?

  6. inkognati sagt:

    Gibt es eigentlich zwischen auch etwas fürs iPad?

  7. mimo sagt:

    Kann Mann mit der Mac App auch Videotelefonate führen wie beim phone?

    • Stephan Lipphardt sagt:

      Ich glaube, das geht zur Zeit noch nicht. Was aber funktioniert: Sprachnachrichten aufnehmen und Dateien anhängen (Fotos, Videos, Dokumente und Kontakt).

  8. igeek sagt:

    Ich finde franz ebenfalls top. Auch wenn der helper Dienst oft nervt.

Kommentar schreiben