WhatsApp Status: Die wichtigsten Fragen & Antworten sowie Tipps & Tricks

Freddy Portrait
Freddy 23. Februar 2017, 08:35 Uhr

Der neue WhatsApp Status: Fluch oder Segen? Wir wollen die wichtigsten Fragen klären und euch eine Anleitung mit auf den Weg geben.

WhatsApp Status

Nach acht Jahren hat WhatsApp (App Store-Link) erstmals die Status-Funktion geändert. Zuvor war lediglich ein einfacher Text möglich, mit dem neuen WhatsApp Status hat man eine Instagram- und Snapchat-ähnliche Story eingeführt, in der man Bilder, Videos und GIFs teilen kann, die nach 24 Stunden wieder verschwinden.

In unserem Artikel haben sich mehr als 60 Kommentare gesammelt, die meisten davon sind deutlich negativ gegenüber der neuen Funktion eingestellt. Auch im App Store hagelt es Kritik: Statt viereinhalb Sterne gibt es für die neuste Version nur eineinhalb Sterne.

Gerne möchten wir die den neuen WhatsApp Status noch einmal aufgreifen und die wichtigsten Fragen klären. Zudem möchten wir euch genau aufzeigen wie der neue Status funktioniert.

Wie erstelle ich einen WhatsApp Status?

whatsapp status erstellen

Wer die Funktion nutzen möchte, findet im Bereich "Status" nicht nur alle Meldungen der Freunde, sondern kann dort auch einen neuen Status anlegen. Über das Icon oben rechts könnt ihr ein neues Foto oder Video aufnehmen, zudem könnt ihr auch auf lokal gespeicherte Medien zurückgreifen. Habt ihr das richtige Foto oder Video ausgewählt, könnt ihr es drehen oder beschneiden, Smilies einfügen, Text auf das Bild legen oder eine Freihandzeichnung anfertigen. Danach könnt ihr euren Status absenden.

Wer kann meinen WhatsApp Status sehen?

All eure Kontakte. Zumindest ist das so voreingestellt, allerdings gewährt euch der Messenger Möglichkeiten bestimmte Kontakte auszuschließen. In den Datenschutz-Einstellungen könnt ihr entweder nur die Kontakte auswählen, die den Status sehen dürfen oder die Kontakte auswählen, die den Status nicht sehen dürfen. Die ausgeschlossenen Personen werden darüber nicht informiert, eure Freunde können also nicht sehen, wenn ihr diese sperrt. Und falls ihr Aktualisierung von bestimmten Kontakten nicht sehen wollt, könnt ihr diese im Bereich "Status" mit einem Swipe stumm stellen.

whatsapp status wer kann sehen

Was ist mit dem alten Status?

Der alte Text-Status ist dem neuen Status zum Opfer gefallen. Entweder ihr nutzt die neue Funktion oder ihr habt keinen Status mehr. Aber mal Hand aufs Herz? Wer möchte seinen Status schon alle 24 Stunden aktualisieren? Mit dem neuen Status kann man interessante Fotos mit allen teilen, aber ein echter Status ist das meiner Meinung nach nicht mehr.

Ich kann meine Kontakte nicht mehr sehen. Wo sind die hin?

Alle Kontakte sind weg - für immer! Das ist natürlich Quatsch, allerdings gibt es jetzt keinen direkten Zugriff mehr auf die komplette Liste, da das Menü umstrukturiert wurde. Wer all seine Kontakte einsehen will, muss einen neuen Chat starten und kann dann auf die Kontakte-Liste zugreifen. Umständlich.

Warum ist da ein neuer Kamera-Button? Wo sind die Favoriten?

Wie gesagt. Das Menü wurde neu angeordnet. Favoriten und Kontakte wurden gestrichen, dafür gibt es jetzt den Status und die Kamera. Über die Kamera kann man ganz schnell einen neuen Status anlegen. Für mich persönlich unverständlich warum man Status UND Kamera dort ablegt, denn am Ende sind das ja die fast gleichen Funktionen.

Kann ich den neuen WhatsApp Status deaktivieren?

Nö. Hier gibt es nur eine Lösung: Einfach ignorieren. Die Funktion kann nicht deaktiviert werden, wer zudem keine Updates von Freunden erhalten will, sollte den Bereich "Status" einfach nicht aufrufen.

Kann ich meinen WhatsApp Status löschen?

whatsapp status loeschen

Einmal zu schnell geklickt und der Status ist abgeschickt. Wer das rückgängig machen will, warum auch immer, kann den Status einfach löschen. Dazu klickt man bei "Mein Status" einfach auf die drei kleinen Punkte und kann den Status ins Nirwana schicken.

Wissenswertes rund um WhatsApp Status

Damit ihr euch so richtig gut fühlen könnt, gibt es eine Anzeige, wer euren Status angesehen hat. Je mehr, desto besser, oder? Naja. Aussagen wie "Der ist online, antwortet aber gar nicht. Ich hasse dich.", wird wohl jetzt von "Person XY hat meinen Status ja gar nicht angeguckt, der mag mich bestimmt nicht" abgelöst.

Und was passiert, wenn mich ein Kontakt gesichert hat, aber ich ihn gar nicht in den Kontakten habe? Ganz einfach. Keiner sieht den Status des anderen. Des Weiteren gibt es keine Benachrichtigung, wenn jemand ein Screenshot des Status macht - bei Snapchat ist das zum Beispiel der Fall.

Wer einen Status kommentieren möchte, kann eine Direktantwort schreiben, die dann im normalen Chat hinterlegt wird - und zwar mit Bezug auf den Status als Zitat.

Nutzt ihr den neuen WhatsApp Status?

Der neue WhatsApp Status - eine Funktion, die die meisten wohl gar nicht haben wollen. Doch sie ist da, und sie wird auch nicht mehr verschwinden. Wie gesagt: Für das Teilen von einzelnen Momentaufnahmen mag der Status vielleicht gut sein, aber möchte ich wirklich, dass die Oma, die Vermietern, die geschäftlichen Kontakte, die/der Ex, die Schwiegermutter und Co. alles mitbekommen? Muss nich sein.

Ihr habt weitere Fragen? Dann her damit. In den Kommentaren helfen wir gerne weiter. Gerne könnt ihr uns auch mitteilen, ob ihr die Funktion nutzt oder eben nicht.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare58 Antworten

  1. Gollum-Allein sagt:

    Es kommen immer mehr Gründe zu wechseln.

  2. Daensch sagt:

    Wayne 😄

  3. Edmondo sagt:

    Also ich kapiers einfach nicht. Weder was der Status ist und soll (Wer will schon eine Nachricht an ALLE Kontakte schicken?), noch warum die meisten WA jetzt voll sch…. finden. Man kann doch immer noch Nachrichten verschicken. Wie gesagt, ich verstehe den ganzen Heckmeck nicht.

    • OHA sagt:

      Tipp, Informiere dich welche App momentan genutzt werden und welche App schon mal Ähnliche Funktionen von andern geklaut haben und schwups, du verstehst den “Heckmeck” . (Anhand dieses Wortes weiß ich das du e nicht verstehen wirst , was aber nicht schlimm ist )

    • Threema ist auch gut! [iOS] sagt:

      Ein klassisches Feature welches am Anwenderbedarf vorbei eingeführt wurde

  4. Ranger69 sagt:

    “Person XY hat meinen Status ja gar nicht angeguckt, der mag mich bestimmt nicht”, wird wohl jetzt von dem klassischen “Der ist online, antwortet aber gar nicht. Ich hasse dich.” abgelöst”
    Es ist ja wohl umgekehrt…
    Ach, ist ja auch egal

  5. PegasusTT77 sagt:

    Ich benutze schon länger die Alternativen, doch WA ist nun mal bei den meisten die beliebteste App.
    Danke für diesen Artikel. Ich teile die Meinung, dass eine ChatApp zum Nachrichtenaustausch ausreichen soll und keine Ich-will-dass-alle-meinen-Status-ansehen-Funktion braucht. Dafür gibts das Fazebuck.
    So ‘an nei-modischen Scheißdreck braucht koa Mensch! Wui I lehm oda tippn?

  6. mBeat sagt:

    Die Status-Funktion ist mir ziemlich bumms, einfach nicht nutzen, wenn man es nicht braucht. Was wirklich stört, ist die fehlende Kontaktliste, das ist richtig nervig :/

  7. Obst-Micha sagt:

    Wer etwas nicht mag, sollte nicht vergessen, im AppStore zu werten. Wenn genug auf einen Stern runtergegangen sind, bewegt sich WA vielleicht doch noch und baut eine “Option” ein. Nichts ist in Stein gemeißelt…

  8. Peter sagt:

    kannst du bitte das erklären:

    “Wer all seine Kontakte einsehen will, muss einen neuen Chat starten und kann dann auf die Kontakte-Liste zugreifen. Umständlich.” ?? wie komm ich an kontakte?

    • lce sagt:

      Ich nehme an, dass die Status-Funktion nun bei der Bedienungsoberfläche (bisher Favorite, Anrufe, etc.) den Bereich ‘Kontakte’ weggedrängt hat und nun dort Status stehen wird.

    • Pippins sagt:

      Du musst einen Chat eröffnen, in dem du auf das Symbol mit dem Stift gehst. Es öffnet sich dann die Liste all deiner WhatsApp Kontakte, die der früheren Favoritenliste entsprechen sollte, mit Profilfotos.

  9. carlo66 sagt:

    Hätte es besser gefunden, wenn sie eine extra App (WhatsApp Status) rausgebracht hätten und das normale WhatsApp gelassen hätten wie es ist.

    Eine Frage hätte ich da aber noch: Sehe ich das, wenn jemand meinen Status mehrmals anschaut?

  10. Morphy sagt:

    Die Funktion juckt mich nicht. Würde es wohl nicht merken, wenn die irgendwann mal wieder verschwindet 😂

  11. ThiPh6 sagt:

    Die bisherige Statusfunktion war vollkommen ausreichen, zumal man bislang den Status der jeweiligen Person direkt in den Favoriten sehen konnte. Jetzt muss man erst an einer vollkommen anderen Ecke nachsehen, bevor man in den Chat einsteigt.
    Einfach blöd und überflüssig.

  12. Rene sagt:

    Wie aktualisiert man jetzt die Kontakte?

  13. Reg sagt:

    Naja, dass die Favoriten weg sind, finde ich schlimmer als die ganze Aufregung um das Snapchat2.0.

    Der alte Status wurde von mir sowieso jahrelang nicht verändert und ob der jetzt ersetzt wird, ist mir genauso egal :).

  14. mazda6schwarz sagt:

    Einfach nur nervig so wie es jetzt ist!!!

  15. Marcel sagt:

    Ich habe gar nicht die Bearbeitungsoptionen oben rechts wo der Button mit dem gelben Stift ist?!

    Kann nur unten eine Beschreibung hinzufügen…

  16. Danareha sagt:

    Am schlimmsten finde ich, dass alle neuen Statusanzeigen automatisch abgespielt werden, wenn man einen anklickt. Da heiß es dann, oh sie interessiert sich für mich, sie hat meinen Status angesehen 🙄😅

    • Reg sagt:

      Nun dafür muss derjenige akribisch überprüfen, wer es sich denn schon angesehen hat. Benachrichtigt wird man deswegen zum Glück nicht.

  17. Ingrid sagt:

    man hätte die neue Statusgestaltung alternativ anbieten sollen.
    Die Kontaktliste vermisse ich sehr.
    Nicht alles Neue ist auch besser. Vielleicht sollte man im Vorfeld mal eine Umfrage starten und
    nicht alles über die Köpfe von Nutzern entscheiden. Es ist weder toll noch einfacher.

    • mazda6schwarz sagt:

      Umfrage weiß ich nicht aber genau meine Meinung! Hätte doch alles über die Einstellungen gemacht werden können!😡

    • Torsten ohne H sagt:

      es ist ja nicht neu, es ist einfach geklaut ( von Snapchat) und übernommen worden. Denn der Fazebook Marc hat schon lange keine eigenen Ideen mehr. Es wird nur noch zusammengekauft was andere entwickeln. So generiert und vermehrt man heute Geld und umgeht das Urheberrecht.

  18. OliAkaNoMansLand sagt:

    Auf Hochdeutsch… So ein Rotz ist mir lange nicht mehr untergekommen! #versnapchattung ist das Stichwort…

    Das ist wenn man snapchat nutzende Nerds ohne Sinn für Community und Usergedanken an die Arbeit setzt.

  19. Christalentfrei sagt:

    die wichtigste frage: warum?

  20. haru43 sagt:

    Einfach gelöscht und fertig

  21. Loanna sagt:

    Ich verstehe nicht, wenn jemand einen Status macht, wo auf einmal fremde Telefonnummer auftauchen, die man nicht mal kennt. Verschickt Whatsapp nun schon die eigene Handynummer oder was soll der scheiß?

    • Torsten ohne H sagt:

      nein die verschicken keine Telefonnummern, die sammeln deine ganzen Telefonnummern jetzt. Dank der Kamera haben sie ja zugriff auf deine Kontakte. Wenn man da ab und an beim Datenabgleich in Amiland ein Paar Mio Nummern nicht mehr richtig zuordnen kann ist das denen auch egal wer sie dann bekommt.

  22. Torsten ohne H sagt:

    Es ist schon unglaublich das sich ein Update mit so gravierenden Eingriffen/Berechtigungen in ein Telefon einfach installieren darf. Wo bleibt der freie Wille und vor allem der Datenschutz. Dieser wird ja komplett ausgehebelt ohne das man diesen wieder herstellen kann wie er vorher war. Das ist für mich ein Alarmierendes Zeichen für Datenspionage. Über die Kamera hat der Fazebook Freak alle Möglichkeiten das komplette Handy auszuspionieren ohne das man was dagegen tun kann. Ich hab es gelöscht, wie alles von Fazebook und Google.

  23. Csigusz sagt:

    Ich habe etwas noch nicht verstanden..ich habe gott sei dank noch die alte Version..die frage ist wenn ich noch die alte habe aber jemand schon die neue sieht er und wird angezeigt ob ich ihn angeguckt habe??? Darüber habe ich bis jetzt noch nirgendwo gelesen 🤔🤔🤔🤔

  24. Driv3r sagt:

    Nach nichtmal 3 Tagen wird wieder auf den alten Status umgestellt ^^

    Ich hoffe die schaffen das wenigstens die alten wieder herzustellen.. :/

  25. Irmgard sagt:

    Ich habe undendlich viel Zeit damit vertan, den Sinn hinter der neuen Status-Funktion zu sehen. Ich habe verzweifelt meine Kontaktliste gesucht. Schließlich habe ich aufgegeben und gedacht, ich sei zu alt und zu dumm. Ich freue mich, dass die alte Version zurückkommt.

  26. Jürgen Rieger sagt:

    Die neue Stausfunktion in WhastApp.
    Ich frage mich, was der Entwickler der neuen Statusfunktion sich gedacht hat. Ob er sich ein Denkmal setzen wollte? Manchmal werden bewährte Dinge viele Jahre zurückentwickelt, warum?

  27. Unicorn 13 sagt:

    Hei,
    ich hab mal ne Frage.. ich habe bei dem neuen status in whatsapp keine kontakte ausgeschlossen aber irgendwie zeigt es mir immer an das noch keiner meinen Status angesehen hat obwohl meine freunde ihn angeschaut haben. Warum ist das so ?

    LG

  28. Jonny sagt:

    Alle die WA noch nicht aktualisiert haben sehen meinen alten Status und das will und ich nicht

  29. G.N. sagt:

    Seit dem neuen Status bei Whatsapp, macht es mir keinen Spaß mehr. Überlege auf ein anderes zu gehen. Und meine Freunde zu Bitten dies auch zu tun. So gefällt es mir nicht. Kontakte sind nicht mehr gut aufrufbar, …. einfach komplizierter. Keine gute Idee vom Whatsapp -Betreiber.

  30. Mandy Duffe sagt:

    Habe mal eine Frage. Kann ich i.wo einstellen das ich ein Bild der Person xy angeschaut habe die es aber nicht sehen soll das ich es gesehen habe? So wie die blauen haken zb

    • Chrischi sagt:

      Hast dir deine Frage selbst schon beantwortet. Wenn die Lesebestätigung (blaue Haken) eingeschaltet ist, siehst du deine “”Status-Stalker”” und sie sehen dich. Bei ausgeschalteten Haken sehen es beide Seiten nicht mehr.

  31. Nancy sagt:

    Hallo,
    ist es möglich nur ein Statusbild anzuklicken und vor allem das Bild in Ruhe anzuschauen/ zu lesen. Der Status springt nach wenigen Sekunden zum nächsten. Das finde ich sehr unpraktisch.
    VG Nancy

  32. Katrin sagt:

    Kann ich drei verschiedene Fotos in den Status stellen?

    • Chrischi sagt:

      Ja, du kannst mehrere Fotos einstellen, auch Videos zwischendurch. Die laufen dann hintereinander ab. Fotos ca. 5 Sekunden, Videos 45 Sekunden.

  33. tom sagt:

    telegram ist auch spitze

Kommentar schreiben