zelect: News-App der Telekom vereint Nachrichten verschiedener Internetportale

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel am 11. Aug '14 um 08:02 Uhr

Auf der Suche nach aktuellen Neuigkeiten heißt es oft, gleich mehrere Websites oder News-Apps zu öffnen. zelect versucht dieses Problem zu umgehen.

zelect 1 zelect 3 zelect 2 zelect 4

Mit zelect (App Store-Link) lassen sich gleich mehrere News-Portale, beispielsweise das des Handelsblattes, der Zeit, des Sportmagazins kicker, der Deutschen Welle oder auch von T-Online aufrufen. Die Anwendung kann gratis auf alle iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben. Für den Download sollte man etwa 24 MB an freiem Speicherplatz bereitstellen.

Die App zelect sieht sich als übergreifender News-Reader, der durch die Vorlieben des Nutzers individuell angepasst werden kann. Über ein einblendbares Menü können bestimmte Kategorien ausgewählt werden, darunter Sport, Unterhaltung, Politik, Wirtschaft und Lifestyle. Werksseitig sind seitens der Developer von der deutschen Telekom alle Nachrichten-Genres ausgewählt. Wer aber beispielsweise auf Sport- oder Lifestyle-News verzichten will, kann diese über das Setzen von Häkchen gezielt ausblenden.

Die News selbst sind in einer Timeline mit aktuellsten Nachrichten an oberster Stelle angeordnet. Der Nutzer kann zudem zwischen einer groß- und kleinformatigen Ansicht der jeweiligen Artikelüberschriften auswählen, je nachdem, wie viele Zusatzinformationen man schon vor dem Lesen der News geliefert bekommen will. Über ein Symbol am oberen rechten Bildrand lässt sich die News-Leiste zudem manuell aktualisieren.

Ein paar Kritikpunkte gibt es aber dennoch: In vielen Fällen bekommt man trotz kooperierender Online-Partner nur wenige Sätze oder Einleitungen zu lesen, darunter folgt ein Link à la „Weiterlesen auf zeit.de“. Lediglich die eigenen Nachrichten des Telekom-Portals können in voller Länge gelesen werden. Immerhin gibt es eine Möglichkeit, Artikel zu teilen oder weiterzuleiten, beispielsweise per Facebook, Twitter, Mail oder WhatsApp.

Die Kürzungen sind ärgerlich, allerdings entscheiden die Webseitenbetreiber selbst, ob sie nur eine Vorschau oder den ganzen Artikel aussenden. So lassen sich erste Tendenzen oder News-Snippets für einen groben Überblick aufnehmen, aber wer wirklich einen längeren Bericht komplett lesen will, wird auf die jeweiligen News-Seiten der Anbieter weitergeleitet. Zudem werden in zelect am unteren Bildrand Werbebanner geschaltet, die sich nicht deaktivieren lassen – dafür ist das Angebot gratis, so dass der Banner in Kauf genommen werden kann.

Kommentare5 Antworten

  1. Kai sagt:

    Ich kann nur jedem Flipboard empfehlen. Mein absoluter Top-Favorit unter den News-Readern. Alle anderen sind sofort vom iPhone geflogen. Und allen denen ich Flipboard empfohlen habe, sind ebenso begeistert.

    [Antwort]

  2. glenn sagt:

    Ich habe Reeder 2 drauf und bin damit voll zufrieden.

    [Antwort]

  3. Julian92 [iOS] sagt:

    News Republic ist definitiv auch zu Empfehlen

    [Antwort]

  4. Ludovico sagt:

    NTV

    [Antwort]

    Ludovico antwortet:

    Ich liebe es

    [Antwort]

Kommentare schreiben