1Password 7 jetzt mit Support für iPhone X, Face ID, Drag-and-Drop, Quick Copy & mehr

Freddy Portrait
Freddy 02. November 2017, 16:15 Uhr

Vor rund einer Woche haben die Macher auf Twitter die neue Version 7 von 1Password angekündigt. Jetzt ist das Update verfügbar.

1password

Der Passwort-Manager 1Password (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 7.0 für iPhone und iPad zum Download bereit und ist jetzt bestens für den morgigen Start des iPhone X gerüstet. Ab sofort unterstützt 1Password 7 Face ID. So könnt ihr euch schnell einloggen ohne das Master-Passwort eingeben zu müssen. Des Weiteren ist die Applikation natürlich für das neue Display angepasst, außerdem wurde der Favoriten-Bereich für einen schnelleren Zugriff überarbeitet.

Sehr praktisch ist die neue Funktion Quick Copy. Wenn man Login-Daten von 1Password kopiert, um sie in einer anderen App zu verwenden, kann man stets nur ein Element in die Zwischenablage legen. Mit Quick Copy wird dieser Vorgang vereinfacht. Zuerst wird der Benutzername kopiert. Nachdem dieser eingefügt wurde, wird automatisch das Passwort in die Zwischenablage gelegt, ohne erneut zu 1Password zu wechseln. Ebenso neu ist die Unterstützung von Drag-and-Drop und Shortcuts auf dem iPad.

1password 7

1Password ist zudem schneller geworden. Das Entsperren ist 33 Prozent schneller, ebenso können mehrere Items auf einmal gelöscht werden. Der Passwort-Generator arbeitet flüßiger und ist fortan einfacher zu nutzen. Zusätzlich gibt es zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die im Detail hier nachgelesen werden können.

1Password kostet in der Vollversion 2,99 Euro pro Monat

Weiterhin gilt: 1Password ist in der Basis-Version ein Gratis-Download. Wer nicht auf die Synchronisation zwischen mehreren Geräten verzichten möchte, muss monatlich 2,99 Euro bezahlen. Zudem gibt es auch Zugriff über den Webbrowser, gesonderten E-Mail-Support, 1 GB Speicherplatz für Dokumente sowie die Möglichkeit Dateien per Backup bis zu 365 Tage wiederherzustellen. Am Bezahlmodell hat sich also nichts geändert. Update: Wer zuvor die Bezahlversion gekauft hatte, muss kein Abo abschließen und kann alle Funktionen weiterhin nutzen.

1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentare26 Antworten

  1. mosbuddy sagt:

    Die Vollversion kostet 2,99€ pro Monat. Wenn man die Vollversion schon besitzt ohne Abo Model , muss man jetzt bezahlen ?

  2. joerg42 sagt:

    Wie funktioniert Quick Copy? Darf eine App im iOS die Nutzung der Zwischenablage überwachen?
    Woher weiss 1Password, das die Zwischenablage neu gefüllt werden muss?
    Ich hätte vermutet, dass es hierfür keine API gibt.
    Wie auch immer – Feature finde ich genial. Die Funktion nutze ich häufig.

    • t.j. sagt:

      Ich glaube, da hat appgefahren wieder mal schlecht recherchiert. Man muss sehr wohl zwischen dem Einfügen von Benutzernamen und Passwort zurück zu 1Password wechseln.
      1Password fügt dann automatisch das jeweilige nächste Feld ohne Zutun in die Zwischenablage ein.

      Vorher musste man in 1Password jedes Feld kurz einmal antippen, um’s in die Zwischenablage zu kopieren. Wirklich eine ungeheure Zeitersparnis jetzt mit QuickCopy
      /Ironie aus/

  3. senator223 sagt:

    Ich habe 1PW seit Jahren und zahle keine 2,99€ zum Synchronisieren. Nutze es auf 5 Apple Devices.

  4. Auvikal sagt:

    Bei mir ist die neue Version komplett freigeschaltet trotz früherer Einmalzahlung 👍

  5. mosbuddy sagt:

    Quick Copy

    Für alte Anwender die es mal gekauft haben inkl. ?

    Wenn ich den Benutzername bei den Favoriten ( z.B. Amazon ) anklicke steht dort kopiert.

    Ich verstehe es so das wenn ich mich jetzt anmelde und auf einsetzen gehen kommt mein Benutzername ( geht !!! ). Jetzt zu Passwort , wieder einsetzten ( jetzt soll das Passwort ja mit kopiert worden sein ) > ( geht nicht ).

    Wieder nur der Benutzername !!!!

    Oder verstehe ich da was falsch ?!?

    • Torret sagt:

      Du kannst Passwort und Name kopieren. Dann steht in beiden Feldern jeweils „kopiert“

      • t.j. sagt:

        Blödsinn! Du musst zwischen Einsetzen des Benutzernamens und dem Einsetzen des Passworts zurück zu 1Password wechseln, dann kopiert 1Passwort ohne Zutun das Passwort in die Zwischenablage.
        Da verzapft appgefahren mal wieder Schmarrn, genauso wie sich Torret korrekterweise wohl besser in Tourette umbenennen sollte.

  6. mosbuddy sagt:

    Übrigens kein Abo Model für die die es mal gekauft haben ( so wie ich )

  7. hillspills sagt:

    Steht das irgendwo?

  8. mosbuddy sagt:

    Unter Einstellung

    Pro Version

    „Vielen Dank das Sie 1Password Pro gekauft haben. Sie sind toll“

    Nix mit Abo

    Kann ja noch kommen

  9. FuF sagt:

    Sehe immer noch nur Version 6.9. Setzt 1Password 7 iOS 11 voraus?

  10. Rorest sagt:

    Was beinhaltet denn die Pro-Version?

  11. mosbuddy sagt:

    Kein Abo zu haben oder zu bezahlen

  12. Rymsch30 sagt:

    Habe damals auch die Pro Funktion erworben via Einmal Kauf. Die Leute die das damals per Einmal Kauf gekauft haben bleibt es so bestehen. Nur die neuen müssen sich leider mit dem Abomodel zufrieden geben.

  13. M_A_K_K_O sagt:

    Verfügbar laut AppStore 7.0 laut App ist aber 6.9.1 installiert und es wird kein Update angezeigt!

  14. Maxme sagt:

    Ich vermisse die Zeiten wo man sich eben mal ne gute App für 10€ gekauft hat und sie dann wars gut heute geht alles nur noch über in App Käufe schade!

  15. Cincinpif sagt:

    Als Besitzer der Kaufversion muss ich zwar kein Abo abschließen, aber die Sync zwischen meinen Geräten funktioniert nicht mehr! Ändere ich was an meiner Mac-Version will sich 1Password immer über die Apple-ID neu anmelden, was aber nicht funktioniert!

  16. mosbuddy sagt:

    IPhone und IPad auf Version 7 > geht. Das Syncen mit dem Mac egal welche Richtung geht bei mir auch. Allerdings bietet er mir kein Update auf 7 beim Mac an 😳

Kommentar schreiben