1Password im Browser jetzt mit Touch ID, Dark Mode & mehr

Passwörter schneller einsetzen

Bei 1Password könnt ihr all eure Logins und Passwörter sicher speichern. Die Passwörter können über Apps und Erweiterungen auch in anderen Anwendungen genutzt werden. Und nun gibt es ein großes Update für die Browser-Erweiterung. Diese ist für Chrome, Firefox, Edge und Safari verfügbar.

Ab sofort unterstützt die Browser-Erweiterung Touch ID am Mac, Windows Hello und Biometric unter Linux. Möchte man ein Passwort automatisch einfügen, kann man diesen Vorgang jetzt mit einem Fingerabdruck bestätigen. Gleichzeitig bringt das Update vollen Support für den Dark Mode mit. So werden alle Daten, Details und Passwörter in einem dunklen Layout bereitgestellt. Ebenso lassen sich Logins und Passwörter jetzt noch einfacher ändern und bearbeiten. Ein Passwortgenerator ist mit an Bord.


Version 2.0 bringt eine lange Liste an Verbesserungen mit und kann ab sofort installiert werden.

‎1Password - Password Manager
‎1Password - Password Manager
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Nutze 1Passwort nicht mehr das Abo (34,99€) mir zu teuer ist, hatte diese App weil man Passwörter auch auf der Apple Watch nachschauen kann! Seit 2012 nutze ich iPIN! Des Weiteren hat man ja bei Apple auch noch das Schlüsselbund!😎😀

    1. Ich nutze immer noch 1Password und das ohne Abo! Bekommen immer noch alle Updates und es funktioniert auf allen Geräten.
      Hätte ich umsteigen mssen, hätte ich das Programm sicher auch in die Tonne getreten, aber so… 👍

    2. Nutze auch iPIN und muss sagen es gefällt mir wesentlich besser als 1Passwort. IPIN gefällt mir schon besser da man es einmal kauft und kein Abo abschließen muss.

    3. Echt jetzt?
      iPin ist die hässlichste App die ich seit langem gesehen habe.
      Die ist irgendwie beim Design von iOS6 stehen geblieben.
      Wenn schon Alternativen dann enpass. Die ist/war günstig. Gefällt mir besser als 1Password. Es gibt sogar für 90€ eine Lifetime Lizenz. Klingt fair für den Mehrwert die sie bietet, es geht um Sicherheit und Komfort.
      Gratis ist halt nichts oder nur Schrott.

  2. Gute, stets aktualisierte und sichere Software muss billig und am besten umsonst sein…
    Geht ja gar nicht, dass die Entwickler Gehalt verdienen.

    1password ist das Beste was es am Markt zu haben gibt. Das Geld dafür bezahlen mir die treuen Applekunden über meine Aktiendividende 😄👍 Danke

  3. 1Password ist bei mir auch eine der wenigen Ausnahmen, für die ich in ein Abo investiere. Bei Tausenden von Passwörtern, Logins und vertraulichen Informationen wäre ich ohne echt aufgeschmissen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de