20 neue Unterwasser-Level für Smoody

5 Kommentare zu 20 neue Unterwasser-Level für Smoody

Über das Spiel Smoody haben wir im Mai berichtet. Damals gab es eine Preisreduzierung, heute gibt es ein Update mit neuen Leveln.

Smoody gehört zu den tollen Apps, die eine nette Spielidee mit einer einfachen, aber guten Grafik vereinen. Das Spiel stammt von einem einzigen Entwickler, kann sich aber sehen lassen. Im stark besuchten US-Store hat Smoody auf dem iPhone bei über 3.000 Bewertungen im Schnitt viereinhalb Sterne kassiert.


Im Spiel muss man die kleinen Smoodies zum Ausgang gebracht werden. In den verschiedenen Leveln gibt es neben festen Elementen auch objektive, die man mit einer Säge verteilen kann. Mit einer bestimmten Anzahl an Schnitten sollte man es schaffen, jedem Smoody den Weg zum Ausgang zu ebnen.

Insgesamt gibt es in Smoody 100 Level, alleine 20 davon sind mit dem letzten Update hinzugekommen. In der neuen Unterwasserwelt fallen die kleinen Kugeln nicht nach unten, sondern steigen auf – und können sich so im Zweifel weit von ihrem eigenen Ziel entfernen.

Unter unserem Artikel zur Gratis-Aktion war das Feedback recht positiv. „Tolles Spiel, hatte eigentlich weniger erwartet“, sagt zum Beispiel mfriedrich. Um die allgemeine Begeisterung etwas zu dämpfen, noch eine Aussage von Apptransport455: „Für Cut the Rope-Spieler sicher gut, aber ansonsten werden die Level auf Dauer etwas langweilig.“

Smoody für das iPhone (App Store-Link) kostet momentan 79 Cent, Smoody HD für das iPad (App Store-Link) wird mit derzeit 2,39 Euro veranschlagt. Wichtiger Hinweis: Unter Umständen kann es dazu kommen, dass das Spiel abstürzt. Nach dem Update soll eine Neuinstallation helfen, ein Update zur Fehlerbehebung ist laut Entwickler schon in Arbeit. Zum Ausprobieren steht jeweils eine Lite-Version (iPhone/iPad) bereit.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Die neuen Levels sind nicht spielbar weil es dauernd abstürzt sobald man auf die unterwasserwelt klickt -.- ist das nur bei mir so ?

    1. Ach das habt Uhr ja schon erwähnt … Sorry… Wie dumm de Entwickler sind … Bringen grad mal popelige 20 Levels raus und kriegen das noch nichtmal auf die Reihe … Oje oje traurig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de