33 Prozent sparen: iTunes-Karten online bestellen

50 Kommentare zu 33 Prozent sparen: iTunes-Karten online bestellen

Auch zum dritten Advent gibt es iTunes-Karten wieder zu vergünstigten Preisen. Diesmal könnt ihr sogar 33 Prozent sparen.

Im Online-Shop frontline gibt es derzeit eine Rabatt-Aktion von 10 Euro auf alle Bestellungen ab einem Wert von 25 Euro, zudem fallen keine Versandkosten an (nur noch heute am 12. Dezember). Leider sind die 25 Euro-Karten anscheinend schon ausverkauft, sonst hätte man sogar 40 Prozent sparen können.

Und so kommt ihr an euren Rabatt. Ruft den Online-Shop über diesen Link auf und klickt dann zum Beispiel auf „Shop Men“, um euren 10 Euro-Gutschein in den Warenkorb zu legen. Danach gebt ihr einfach den Suchbegriff iTunes ein und packt zwei 15 Euro-Karten in euren Warenkorb. Sollte der Rabatt dort nicht auftauchen, könnt ihr im dritten Bestellabschnitt den Code „mtv“ eingeben.

Natürlich könntet ihr auch eine 50 Euro-Karte kaufen, würdet dann aber nur 20 Prozent sparen. Ebenfalls 20 Prozent gibt es übrigens in der kommenden Woche auf 25 Euro iTunes-Karten im Müller-Drogeriemarkt.

Update: Wie Oberlehrer in den Kommentaren richtigerweise mitgeteilt hat, scheinen iTunes-Karten im oben genannten Webshop von Rabattaktionen ausgeschlossen zu sein. Warum das System diesen Fakt nicht gleich erkennt und eine Bestellung verhindert, ist dagegen nicht klar. Wir werden unseren Kauf jedoch im Auge behalten und an dieser Stelle über Neuigkeiten berichten.

Update 2: Während es bei vielen Nutzern zu Problemen kam, haben wir heute Nacht eine Versandbestätigung für unsere zwei bestellten iTunes-Karten erhalten. Entweder hat man es sich anders überlegt oder die Karten waren im Laufe des Sonntags wirklich irgendwann ausverkauft.

Kommentare 50 Antworten

  1. An alle, die keinen Auftragseingang per Mail bekommen haben: Schaut doch mal im Spam-Ordner nach. Ich jedenfalls habe folgende Mail bekommen:

    Hi Fabian
    dein Auftrag ist bei uns eingegangen. Nachfolgend haben wir alle Informationen zu deiner Bestellung auf frontlineshop.com nochmals aufgeführt. Mit dieser E-Mail bestätigen wir lediglich den Eingang deiner Bestellung. Der Kaufvertrag kommt erst mit Zustellung der Versandbestätigung zustande.

  2. dauert bis zu 12 Std bis einem die überweisungsdaten per Mail geschickt werden 🙂 so stands in der Eingangsbestätigungsmail die ich eben bekommen habe.

    hab mir auch 2×15€ für 20€ bestellt, danke für den Tipp 🙂

    hoffe, die nehmen die Bestellungen auch an. hab vorsichtshalber Bezahlart Vorkasse/Überweisung gewählt, damit ich dann meinem Geld nicht hinterherrennen muss.

    1. Häh??? Seit wann ist Vorkasse eine „vorsichtshalber“-Bezahlart? Bei Vorkasse/Überweisung bist du auf alle Fälle dein Geld los! Das mein ich ganz allgemein, nicht auf Frontline bezogen! Frontline ist seriös, sieht man auch daran, dass sie sichere Zahlungsarten wie Paypal akzeptieren. Ich hab übrigens natürlich auch gleich 2×15,- Cards bestellt (Zahlung per Paypal).

  3. Vielen Dank für den Tipp!!! Die beiden 15,- € Karten kann ich aktuell gut gebrauchen und 10,- € Ersparnis ist wirklich gut. Bin froh, dass ich letztens nicht bei REWE zugegriffen habe – da war die Ersparnis ja glaube nicht so hoch.

  4. Danke für den Tip. Hab auch zwei 15er bestellt und per Paypal bezahlt. Bestellbestätigung ist auch schon eingegangen.
    Sollte also alles perfekt sein!
    Grüße

  5. Bin ja mal gespannt, ob die Bestellungen nicht storniert werden.
    Soviel iTunes-Gutscheine haben die bestimmt noch nie verkauft 😉
    Danke für den Tipp!

  6. tja, dann sind die halt Opfer ihres eigenen Systems!!! Eigentlich sollten sie sich an ihr Angebot halten, denn bei den Karten steht nix davon, dass sie nicht mit Rabattcodes funktionieren.

  7. steht doch in der Artikelbeschreibung:

    Hinweis: Die iTunes Gutscheinkarte kann nicht gegen Bargeld eingelöst oder zur Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Eine Verrechnung mit Guthaben oder mit  frontlineshop Promotionaktionen ist nicht möglich.
    —————-

    ALLE Bestellungen der iTuneskarten werden somit storniert werden!

    supertolle Berichterstattung 🙁
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :-p

  8. Ich habe 2×15€ Karten bestellt, der Auftrag der Bestellung ging um 13:39 Uhr bei mir ein.
    Um 15:01 bekam ich eine Email mit folgender Meldung: Leider ist deine Kreditkartenzahlung aufgrund eines technischen Fehlers fehlgeschlagen. Falls Du per Email eine Auftragsbestätigung erhalten hast, kannst du sie ignorieren. Um deine Bestellung erneut an uns zu schicken klick einfach auf folgenden Button/Link.
    Wenn ich auf den Link klicke, erscheint das Startguthaben von 10,00€ nicht mehr.

    Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich die Karten bekomme oder nicht.

  9. Was Oberlehrer oben zitiert bezieht sich für mich eher auf die Rückgabe. Man kann also nicht einen Gutschein ermässigt kaufen und zum vollen Preis wieder umtauschen.

  10. Tja, das war dann wohl nen Satz mit X bei frontline! Habe soeben mit denen telefoniert. ALLE 15,- und 25,- Euro Karten sind ausverkauft, egal, was gestern bestellt wurde und was in der Bestellbestätigung steht! Angeblich handelt es sich um einen „Systemfehler“. Es war nicht die Rede davon, dass der 10,- Euro Gutschein nicht greift (@Oberlehrer).
    ganz schön arm von frontline, sich da so rauszureden. Sorry, mehr ist das nicht für mich. Da kaufe ich jedenfalls nie wieder was!

    Ach so: Die Rückzahlung auf Paypal ist NICHT möglich, sondern das Geld kann nur auf ein Bankkonto zurücküberwiesen werden bzw. auf ein Kreditkartenkonto eingezahlt werden. Da mir die 2. Alternative die Schnellere ist, erwarte ich nun innerhalb der nächsten 30 Minuten mein Geld zurück.

    Nie wieder frontline! Bin stinksauer!

        1. Geb dir recht Huvi!!! Mittlerweile finde ich das Ganze und mich selbst zum Lachen. Sonst bin ich grds. nicht so naiv.

          Mal schauen, was Paypal draus macht.

          Ach so: Wir haben 22:15 Uhr und das Geld ist immer noch nicht auf meinem Kreditkartenkonto… Dumm di Dumm (war ich)

        2. Edit: Ein Tag später, 19:37 Uhr: Geld ist immer noch nicht auf meinem Kreditkartenkonto. Laut VISA dauert eine Gutschrift von Seiten eines Gewerbetreibenden, der mit VISA kooperiert nur ein paar Sekunden! Anruf bei Frontline: Kann 5 Tage dauern!??? Ähm… Langsam wird mir mulmig. Wenn das Geld bis Freitag nicht da ist, beantrage ich Käuferschutz bei Paypal (Konflikt ist ja schon vorsorglich von mir eröffnet worden).

  11. 1. 2 15€Karten bestellt

    2. Eingangsbestätigung erhalten

    3. Auftragsbestätigung erhalten

    4. Geld überwiesen

    5. eure Beiträge haben stutzig gemacht

    6. bei Frontlinie angerufen

    7. mich tierisch bei denen aufgeregt, weil sie dasselbe zu mir meinten. bloß dass sie sogar noch frech wurden und meinten, dass sie doch nicht so blöd sein würden die Karten sooo günstig herzuschenken und deshalb die Karten nicht rausschicken werden und das Geld einfach zurücküberweisen werden. Dann haben sie gelacht als ich meinte, dass das ein Nachspiel haben wird. Unglaublich DREIST dieser SCHEISS Laden!!!!!

    8. habe mich daraufhin sofort bei der Verbraucherzentrale gemeldet und die werden das jetzt prüfen und dann dagegen vorgehen!!!

    9. meinen Schwager (Anwalt) werde ich morgen anrufen und prüfen lassen, ob’s da ne rechtliche Möglichkeit gibt, wobei ich das nicht glaube, da es im Internet ja alles nur unverbindliche „Angebote“ sind und nix rechtsverbindliches!

    10. für mich ist Frontline zumindest gestorben und ich rate allen davon ab bei diesem Laden noch etwas zu bestellen!!! Für mich ist das ABZOCKE!!!

  12. Alter verwalter…wasn das fürn mist???hab mich sooo über das schnäppchen gefreut.aber zum glück hab ich die mail mit den bestelldaten gar nich erst bekommen sodass ich wenigstens mein geld habe…

  13. Also ich möchte ja nicht für Aufruhr sorgen, aber ich habe tatsächlich eine Versandbestätigung für 2×15 Euro iTunes Karten bekommen:

    Hallo Fabian,
    deine Bestellung wurde verpackt und zum Versand übergeben…

    Komisch, dass es bei vielen anderen solche Probleme gab!

  14. @Fabian
    … vielleicht denken die sich, dass sie zumindest dir ein paar Karten schicken, weil du diese Plattform leitest. Ich hatte bei meinem Anruf appgefahren.de erwähnt. Die von Frontline haben sicher sofort hier geschaut!!!

  15. Also ich habe von denen auch die telefonische Mitteilung erhalten, das es Essig ist mit dem Schnäppchen!
    Die wollten mir tatsächlich eine Verrechnung mit einer zukünftigen Bestellung anbieten. Unglaublich!!!

  16. Habe auch gerade von Frontline folgende e-mail erhalten:

    ———-

    Hallo Sven,

    aufgrund der extrem hohen Nachfrage nach unseren iTunes-Karten kam es in unserem System zu Unregelmäßigkeiten, sodass wir dir deine Bestellung trotz versendeter Auftragsbestätigung nicht liefern können.

    Das tut uns wirklich leid!

    Als kleine Wiedergutmachung haben wir uns überlegt, dir einen 15 Euro-Shopping-Gutschein zu schenken.

    Um den Gutschein einzulösen, musst du nur den folgenden Bonuscode im Bestellprozess eingeben:

    *****

    Wir bitten nochmals um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten!

    —————–

    *pfff* den 15,- € Gutschein können die sich sonst wo hin schieben, hoffe die haben den Kaufbetrag noch nicht von meinem Kreditkarten-Konto abgebucht….

    1. Hallo chilidog,

      habe die gleiche email erhalten.
      Ich hoffe, dass frontlineShop möglichst zackig mein Geld zurück bucht.
      Habe per email mein Unverständnis und vorsichtshalber auch meine Girokonto
      mitgeteilt.
      Na dann wollen wir mal abwarten.

  17. So, ich bin ja anscheinend einer der wenigen mit einer Versandbestätigung und einem gültigen Kaufvertrag.

    Mein Paket (lustig, bei iTunes-Karten) hängt beim DHL-Sendungsstatus Punkt 1 fest. Die Auftragsdaten wurden elektronisch an DHL übermittelt. Komisch, dass sich an diesem Status seit Montag nichts geändert hat. DHL sagt das kann nicht sein, frontlineshop soll eine Nachforschung einleiten. frontlineshop sagt, dass das Paket das Haus verlassen hat und es aufgrund der Wetterlage zu leichten Verzögerungen kommen kann. Aha, komisch. Ein Amazon-Päckchen von Donnerstag war Samstag bereits da.

    Naja, das wird noch spannend und heiter, lustig sowieso 😀

    1. Ich habe ebenfalls die Bestätigung erhalten und bei mir sieht der DHL-Status auch so aus. Es tut sich nichts. Habe heute über Paypal einen Käuferschutantrag gestellt. Ich überlege auch noch ob ich Strafanzeige stellen werde.

      1. So, am Telefon hieß es jetzt, dass auch die Bestellungen „storniert“ wurden, bei denen auch eine Versandbestätigung und damit ein gültiger Kaufvertrag vorlag. Natürlich erreicht man auch nur unwichtige Call-Center-Mitarbeiter und niemand, der etwas zu sagen hat.

        Dieses ständige geduze geht mir schon sowas auf den Sack, und dann kommt man auch noch mit einem 15 Euro Gutschein für deren Shop. Tolle Wurst 😉

      2. Heute ist doch tatsächlich ein Brief mit zwei iTunes-Karten gekommen, obwohl es gestern hieß, dass nichts mehr kommt.

        Naja, schade für die, die nichts erhalten haben. Aber unsere Gutscheine werden eh verlost 😛

  18. Moin zusammen,
    Meine Karte ist heute mit der Post als Brief eingegangen. Ich musste mehrfach mit Nachdruck mahnen.

    Dort werde ich aber mit Sicherheit nicht mehr bestellen.

  19. Dieser Beitrag wird wahrscheinlich eh nicht mehr gelesen, ich möchte allerdings noch loswerden, dass Frontlinie bis heute mein Geld nicht zurückgezahlt hat. Da mir jetzt zum Glück Paypal das Geld erstattet hat und ich hoffe, dass auch viele andere von euch dort einen Käuferschutzantrag gestellt haben, kommen wir wenigstens nur mit ner weiteren schlechten Erfahrung ins neue Jahr. Ich hoffe, die ganze Aktion hat Folgen für Frontlinie! Solchen Abzockern gehört das Handwerk gelegt. Wenn die nur 1000 Leuten ihre 20,- € nicht zurückgezahlt haben, machen die von unserer Kohle wahrscheinlich grad nen feinen Urlaub auf den Malediven und lachen sich ins Fäustchen!

  20. Also mir war das alles bisschen viel. Die Karten kann man doch wirklich total einfach online kaufen. Habe eine itunes Karte im Wert von 25€ bei PremiumHall.com per email gekauft. Paypal bezahlt fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de