8 Euro geschenkt: Englisch-Wörterbuch und Reisemagazin

Ihr wollt nach England, Amerika oder Italien? Kein Problem, wir haben die passenden Apps für euch.

Die beiden vorgestellten Apps sind derzeit kostenlos zu haben und kosten im Normalfall jeweils 3,99 Euro. Sprach- und Reiseliebhaber können also jede Menge Geld sparen. Den Anfang machen wir mit LinguaDict Pro, einem deutsch-englisches Wörterbuch.


Die App wurde für iPhone und iPad konzipiert und an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst. im 322 MB großen Download sind alle Daten enthalten, es wird also keine Internetverbindung nötig, was vor allem unterwegs und im Ausland sehr praktisch ist.

Zu den Funktionen zählt unter anderem ein Wortschatz mit 433.000 Einträgen, 87.700 Deklinationstabellen und 14.440 Konjugationstabellen. Dazu gibt es noch eine Sprachausgabe und eine schnelle Suche. Ein ähnliches Programm zu diesem (momentan nicht vorhandenen) Preis ist uns jedenfalls nicht bekannt.

Eure neu gewonnenen Englischkenntnisse könnt ihr gleich in „Best of Italy: Condé Nast Traveler“ einsetzen, wobei wir vergessen, dass da 2006 irgendetwas war. Der iPad-Reiseführer bietet unter anderem interaktive Touren durch Rom, Venedig und Pompeji an, führt euch durch die Toskana und verrät euch die besten Strände am Mittelmeer. Abgesehen von der nicht verfügbaren deutsche Umsetzung sicherlich einen Blick wert.

Anzeige

Kommentare 25 Antworten

  1. Cool, das hab ich gestern Abend still und heimlich meiner Freundin installiert, sie wunderte sich heute morgen, wie die App dahin kam… 🙂

  2. Find ich aber nicht toll, dass du mein Pseudonym verwendest!

    ;(

    Wäre toll, wenn du das wieder ändern könntest, sonst weiss ja niemand von wem der Kommentar ist, und denkt am Ende noch, er sei von mir…

    Heidi

  3. An das Appgefahren-Team:

    Könnt ihr das nicht so einstellen, dass nur ein PseudonymName pro Account möglich ist?

    Ich finde das nicht gut, das hier mein Pseudonym von einem anderen User verwendet wird.

    Bitte ändert das in Eurer Einstellung. Danke

    Heidi (HeidiSugababes)

    1. Hallo Heidi,
      ich hoffe du hast dir schon das Update 3.1 unserer App heruntergeladen. Dort ist es nämlich möglich einen Benutzernamen zu registrieren. Einfach im Kommentarfeld Name und Passwort eintragen, und schon kannst nur du den Account verwenden.

  4. Schönes Wörterbuch! Auf dem iPad im quermodus leider nicht zu gebrauchen, da verschwindet das Texteingabefeld unter dem Bildschirmrand unten. 🙁
    Wäre auch schön, wenn es die einfache Version auch kostenlos gäbe,
    denn die Aussprache brauche ich nicht unbedingt, und damit würde ich 200 MB sparen.

  5. Hallo Freddy,

    Danke für die Info. Habe das jetzt gemacht. Möchte nämlich nicht, dass jemand mit meinem Namen Dinge schreibt, die ich nie schreiben würde. Bei Apple ist mein Pseudonym „Heidi Sugababes“ und das kann auch kein anderer benutzen.

    schönen Abend.

    Heidi. 😉

    1. Hab ihn gestern noch gratis geladen, aber ich fand ihn dann gar nicht so toll, deshalb hab ich den Speicherfresser wieder herunter gelöscht. Ich fand die Auflösung der Bilder auch nicht so gut. Du hast nichts verpasst… FotoHits zum Beispiel find ich klasse. Wenn man sich für Fotografie interessiert, hat man ein Klasse kunstvolles App. Da tun die 559 MB auch nicht weh, wenn man die GratisFotoHitZeitschrift downloaded … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de