Acefast GaN 65W-Ladegerät mit HDMI-Port: Tolles Accessoire für Gaming und Co.

4K-Ausgang und Aufladen per USB-C

Acefast GaN 65W Ladegerät zusammen mit einer Nintendo Switch auf einem Tisch

Wenn ich meine Nintendo Switch für einen Gaming-Abend im Freundeskreis mitnehme, hieß es bislang, entweder das Dock der Spielkonsole mühselig hinter dem Fernseher hervorzuholen, oder aber ein Ersatzdock mitzunehmen. Mit dem Acefast GaN 65W-Ladegerät hat sich die Lage jedoch deutlich verbessert, denn das Accessoire verfügt nicht nur über einen USB-C- und einen USB-A-Port zum Aufladen von Geräten, sondern integriert zusätzlich auch noch einen HDMI-Anschluss mit 4K HD-Ausgang, um so beispielsweise MacBooks, die Nintendo Switch oder das Steam Deck anschließen und deren Bildschirminhalte auf einem größeren Screen wiedergeben zu können.

Erhältlich ist das Acefast GaN 65W Ladegerät in schwarzer Farbe bei Amazon, wo es derzeit mit einem 9-prozentigen Rabatt zum Preis von 49,99 Euro statt bisheriger 54,99 Euro inklusive Prime-Versandoption bestellt werden kann. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Ladegerät selbst auch noch ein hochwertiges stoffummanteltes 100W-USB-C-Ladekabel mit 1,8 Metern Länge, das man nicht noch extra dazukaufen muss. Dafür sollte aber ein passendes HDMI-Kabel vorhanden sein, dies ist nicht im Lieferumfang enthalten.


Acefast GaN 65W Ladegerät mit USB-C-Ladekabel und Verpackung auf einem Schreibtisch

Grundsätzlich handelt es sich beim Acefast-Accessoire um ein klassisches Ladegerät, das gleichzeitig zwei Geräte zusammen mit bis zu 65 Watt aufladen kann. Der USB-C-Anschluss mit USB 3.1 liefert bis zu 60W, der USB-A-Port mit USB 3.0 weitere 5W bei gleichzeitiger Aufladung. Zudem unterstützt das Ladegerät Power Delivery 3.0 und Quick Charge 3.0/4.0+ für schnelles Aufladen. Auch der Datentransfer ist möglich: Beim USB-C-Anschluss wird bis zu 10 Gbps erreicht, beim USB-A-Anschluss sind es bis zu 5 Gbps.

4K mit 3.840 x 2.160 @60Hz möglich

Das Besondere am Acefast GaN 65W Ladegerät ist jedoch der integrierte HDMI-Anschluss, der einen 4K HD-Videoausgang von bis zu 3.840 x 2.160 @60Hz bereitstellt. So können Videoinhalte direkt auf einem Fernseher, Monitor oder Beamer dargestellt werden, wenn sie per HDMI-Kabel verbunden werden. Treiber oder Dienstprogramme müssen dazu nicht installiert werden, alles funktioniert per Plug-and-Play. So konnte ich beispielsweise meine Nintendo Switch OLED ohne großes weiteres Zubehör an einen Beamer bei Freunden anschließen. Es wird einfach das Ladegerät in die Steckdose gesteckt, das USB-C-Kabel mit Ladegerät und der Switch verbunden und dann ein HDMI-Kabel ans Ladegerät und den Beamer angestöpselt. Wählt man dann den entsprechenden HDMI-Eingang am Beamer oder jedem anderen Monitor oder Fernseher aus, wird der Bildschirminhalt der Nintendo Switch ohne weiteres Zutun angezeigt.

Acefast GaN 65W Ladegerät auf einem Schreibtisch

Bei meinen bisherigen Einsatzzwecken des Acefast GaN 65W Ladegeräts konnte ich bis auf einen einmaligen kurzen Ruckler beim Spielen von Mario Kart 8 auf der Nintendo Switch keinerlei Probleme feststellen. Die Verbindung per HDMI ist stabil, zudem bleibt die Konsole geladen, und auch bei der alleinigen Verwendung als Ladegerät werden angeschlossene Geräte zuverlässig aufgeladen. Acefast gibt an, dass man einige Sicherheitsmechanismen verbaut hat, darunter einen Überstrom-, Überspannungs-, Überhitzungs-, Kurzschluss- und Blitzschutz. Die integrierte GaN-Technologie sorgt zudem dafür dass eine höhere Effizienz bei weniger Hitze erreicht wird.

Ich habe nun bereits einige Wochen mit dem Acefast-Ladegerät verbracht und kann das Zubehör nicht nur allen Nintendo Switch-Spielern und -Spielerinnen empfehlen, sondern auch Personen, die ihr MacBook oder einen anderen Laptop regelmäßig an externe Bildschirme anschließen. Das kompakte Ladegerät mit Maßen von 9,6 x 5,1 x 3,1 cm und einem Eigengewicht von 133 Gramm (ohne Ladekabel) passt in jede Tasche und liefert mit seinem HDMI-Anschluss einen tollen Mehrwert.

Angebot
ACEFAST GaN 65W USB C Ladegerät mit 4K HD Ausgang USB-C Netzteil 2-Port PD...
  • [ 4K HD-Videoausgang/Switch Docking Station ] ACEFAST USB C Ladegerät unterstützt eine hohe Auflösung von bis zu 4K 3840x2160 @ 60Hz und streamen...
  • [ BLITZSCHNELLES LADEN ] ACEFAST USB C Ladegerät verfügt über 1 USB C Port und 1 USB A Port, die Max. 65W für 2 Geräte verteilen kann. USB C...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. es wäre für mich interessant ob ich Netflix oder Amazon Filme vom iphone damit auf den TV bekomme? Als die selbe Funktion wie mit dem „Apple Lightning auf HDMI -Adapter“

  2. Mh der Artikel kam zu spät, hab mir den Lader mit HDMI Port von Asus Rog bestellt. War teuer und hat dazu auch nur USB2.0 und keinen USB3.0. Der hier wäre definitiv die bessere Alternative gewesen für meine Asus Rog Ally und Nintendo Switch.

    1. Muss mich korrigieren, das Asus Rog Ally Netzteil mit HDMI Ausgang funktioniert nicht an der Switch.

      Auch die Dock die vom Ally und den SteamDeck funktioniert nicht mit der Switch.

      Andere Geräte (Bsp mein Dell Firmen Laptop oder das HP Firmen Laptop meiner Frau) funktionieren aber an den Asus Rog Ally Netzteil oder an der Dock.

      Werd mir für Reisen also doch nun noch dieses Netzteil kaufen.

      1. So das Netzteil hier ist angekommen und das funktioniert nun Überall.

        Switch natürlich wie der Artikel schon sagt aber auch an den Firmenlaptops und am Asus Rog Ally. Das Ally Netzteil werd och dann wohl wieder zurücksenden.

        Nochmals vielen Dank für den Tipp mit diesen Netzteil hier.

  3. Yo, nettes Teil. Somit hat sich auch gleich die Frage nach ein größeres Netzteil für mein MacBook Air erledigt. Und die Switch profitiert auch noch davon.
    Guter Tipp!

  4. Appgefahren sehr schwach das ihr die Frage nicht nachträglich aufgegriffen und beantwortet habt, zeigt mal wieder, dass ihr eure Artikel einfach nur hin klatscht und die Leser euch offensichtlich egal sind. Die Frage, ob es mit dem iPad (aktuelle Geräte) funktioniert, interessiert bestimmt ganz viele Leser.

    1. Wir haben leider bei der Menge an täglichen Kommentaren nicht immer alle gleich sofort auf dem Schirm.

      Ich habe nun das Acefast-Ladegerät mit meinem iPad Pro 11“ (2020) mit dem beiliegenden USB-C-Kabel und einem Standard-HDMI-Kabel an meinen LG-4K-Fernseher angeschlossen. Das Screen Mirroring funktioniert nach Umschalten auf den jeweiligen HDMI-Eingang sofort und problemlos. Auch Inhalte von Amazon Prime Video oder Netflix, die auf dem iPad Pro gestartet werden, laufen problemlos im Vollbild bzw. 16:9 samt Tonausgabe auf dem Fernseher.

      Frage(n) damit beantwortet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de