Adobe After Effects unterstützt jetzt nativ Apple Silicon

Jetzt die Power der M1-Chips ausnutzen

Mit Adobe After Effects kann man Titel, Intro, Übergänge und Co selbst erstellen. Wer das Programm mit einem Mac mit Apple Silicon nutzt, sollte jetzt das neuste Update einspielen, um von vollem Support für alle M1-Chips zu profitieren. Laut Adobe werden jetzt 3x so schnelle Rendering-Geschwindigkeiten erzielt im Vergleich zu High-End-Macs mit Intel-Prozessoren.

Ebenfalls neu

  • Frame.io-Integration: Frame.io für Creative Cloud ist jetzt in After Effects und Premiere Pro integriert und bietet Ihnen Echtzeit-Überprüfung und -Genehmigung sowie Cloud-Medienfreigabe.
  • Erweiterte Ansicht: Erweitern Sie nun Ihre Kompositionsansicht über den Rand der Frames hinaus, um einfacher durch den 3D-Entwurfsraum zu navigieren und zu sehen, was sich außerhalb des Kompositionsbereichs befindet.
  • Szenenbearbeitungserkennung: Mit Adobe Sensei können Sie automatisch Szenenänderungen in einem bearbeiteten Clip erkennen und Szenen als einzelne Ebenen platzieren oder Marken an Bearbeitungspunkten erstellen, um die Projekteinrichtung zu beschleunigen.
  • Gruppierungsindikatoren für 3D-Ebenen: Die neuen 3D-Gruppierungsindikatoren bieten eine visuelle Darstellung dessen, wie After Effects 2D- und 3D-Ebenen in einer Komposition zusammenfügt.
  • Trainermarken: After Effects zeigt Coachmarks an, wenn Sie das Programm nach einer Aktualisierung oder Installation zum ersten Mal starten. Dies sind kurze Beschreibungen der verschiedenen Funktionen.
  • Eingeschränkte Formen: Erstellen Sie jetzt perfekt zentrierte Quadrate und Kreise, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten und auf das Rechteck- oder Ellipsenwerkzeug doppelklicken.
Angebot
Adobe Creative Cloud All Apps | Student und Teacher | 1 Jahr | PC/Mac | Download
201 Bewertungen
Adobe Creative Cloud All Apps | Student und Teacher | 1 Jahr | PC/Mac | Download
  • Hol dir für 1 Jahr alle Kreativ-Programme von Adobe inklusive Vollversionen von Photoshop, Lightroom, InDesign, Illustrator und Premiere Pro, plus...
  • Nach 12 Monaten läuft dein Prepaid-Abo automatisch ab, ohne dass du etwas tun musst. Du kannst im Anschluss eine neue Lizenz kaufen und die Programme...
Adobe Creative Cloud All Apps | 1 Jahr | PC/Mac | Download
35 Bewertungen
Adobe Creative Cloud All Apps | 1 Jahr | PC/Mac | Download
  • Hol dir für 1 Jahr alle Kreativ-Programme von Adobe inklusive Vollversionen von Photoshop, Lightroom, InDesign, Illustrator und Premiere Pro, plus...
  • Nach 12 Monaten läuft dein Prepaid-Abo automatisch ab, ohne dass du etwas tun musst. Du kannst im Anschluss eine neue Lizenz kaufen und die Programme...

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de