Adobe Photoshop: iPad-Version erhält RAW-Unterstützung

Neues Video gibt erste Hinweise

Die Bildbearbeitungs-Software Adobe Photoshop (App Store-Link) steht schon seit längerem auch in einer mobilen Variante für das iPad zum Download im App Store bereit. Nun hat das Entwicklerteam der Anwendung in einem Video neue Funktionen angekündigt, darunter auch einen RAW-Support für die mobile iPad-Version. Adobe Photoshop für das iPad ist grundsätzlich kostenlos und finanziert sich über ein Abonnement, das für 10,99 Euro/Monat bzw. 88,99 Euro/Jahr erhältlich ist.

Im nun veröffentlichten Video, das wir euch unter diesem Artikel eingebunden haben, zeigt Adobe mit Photoshop fürs iPad eine RAW-Unterstützung, die sowohl für RAW-Formate von DSLR-Kameras als auch Apples ProRAW gilt. Letzteres wird von den Kameras des iPhone 12 Pro und iPhone 13 Pro unterstützt. Im Video demonstriert Adobes Senior Product Manager for Photoshop on iPad, Ryan Dumlao, die Bearbeitung von RAW- und DNG-Formaten, die direkt von einer Fujifilm-Kamera importiert wurden. Bei The Verge gibt es dazu weitere Informationen:



“Camera Raw ist ein seit langem bewährtes Plugin, das die erweiterte Bearbeitung von RAW-Bildern in Photoshop ermöglicht und auch die technische Grundlage für die Verarbeitungs-Engine von Lightroom bildet. Das Video von Dumlao zeigt, wie Sie verschiedene Einstellungen und Belichtungsparameter in Photoshop bearbeiten können, einschließlich des Imports der RAW-Datei als Smart-Objekt für eine nicht-destruktive Bearbeitung, die in die Desktop-Version übernommen werden kann. In seiner Demo verwendet Dumlao Photoshop-Funktionen, um Aufgaben wie das Entfernen einzelner Baumzweige und die Anpassung der Farbe eines bestimmten Seils in seinem Foto auszuführen.“

Auch wenn viele Fotografen und Fotografinnen wohl weiterhin auf Adobe Lightroom zur Bearbeitung von Bildern setzen, ist die Integration von Camera Raw in die iPad-Photoshop-Version ein deutlicher Fortschritt in der mobilen Bearbeitung. Adobe hat bisher noch kein genaues Veröffentlichungsdatum für das neue Feature genannt, sondern beschränkt sich auf die Aussage „erscheint bald“. Wenn es soweit ist, werden wir euch natürlich informieren.

‎Adobe Photoshop
‎Adobe Photoshop
Entwickler: Adobe Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de