Aktuell kein Ticketkauf in der VRR-App & Update für den DB Navigator

Beim VRR läuft es aktuell nicht rund: Der Ticket-Shop innerhalb der Nahverkehrs-App musste deaktiviert werden.

VRR App

Wer im Verkehrsverbund Rhein Ruhr unterwegs ist und bislang auf die VRR-App gesetzt hat, dürfte ohnehin ziemlich schmerzbefreit sein. Im Vergleich zu Alternativen, etwa der gestern noch einmal vorgestellten Mutti-App, hat die offizielle VRR-Anwendung keine Chance. Das zeigt sich auch in den Bewertungen: Im App Store gibt es für den VRR lediglich 1,4 von 5 möglichen Sternen, im Google Play Store sind es immerhin 3,1 Sterne.

Nun gibt es weitere größere Einschränkungen: Wie der VRR mitgeteilt hat, wurde der Ticketkauf über die App deaktiviert. In einer Pressemitteilung heißt es: „Durch eine extrem hohe Nachfrage im Segment Semesterticket ist es in der vergangenen Woche zu erheblichen Fehlern im Verkaufsprozess bei normalen Ticketkäufen über den VRR-Ticketshop gekommen. In Abstimmung mit den Verkehrsunternehmen hat der VRR den Fahrkartenverkauf über den TicketShop deaktiviert. Nach Einschätzung des VRR handelt es sich um eine längerfristige Störung, daher bleibt der VRR-Ticketshop vorerst abgeschaltet. Damit ist es Kunden nicht möglich, Nahverkehrstickets über den TicketShop zu kaufen und bereits gekaufte Mehrfahrtentickets einzulösen.“

Laut uns vorliegenden Informationen kam es zu so erheblichen Störungen im System, dass betroffenen Kunden der fällige Monatsbeitrag teilweise doppelt vom Bankkonto abgebucht wurde oder in der App gekaufte Tickets nicht ordnungsgemäß geladen wurden. Zudem macht es nicht unbedingt Hoffnung, wenn selbst der VRR über eine längerfristige Störung spricht.

VRR App - Fahrplanauskunft
VRR App - Fahrplanauskunft
Entwickler:
Preis: Kostenlos

DB Navigator bekommt einige neue Funktion

Positivere Neuigkeiten gibt es rund um den DB Navigator (App Store-Link), der ja von etlichen Nutzern deutschlandweit zur Abfrage von Nahverkehrsverbindungen genutzt wird. Mit einem gestern veröffentlichten Update auf Version 18.04.04 hat die iPhone-App einiges dazu gelernt.

Unter anderem kann der DB Navigator ab sofort Linien- und Zugnummern bei RE/RB Zügen anzeigen und hat eine Optimierung der Pünktlichkeits- und Verspätungsanzeige erhalten. Ebenfalls neu: Bei einer Buchung einer Fahrt werden mit einem kleinen Button aktuelle Alternativen angezeigt. Die neuen Funktionen werden beim Start der App in einem kleinen Tutorial erklärt.

Nun die Frage an euch: Welche App nutzt ihr, um euch über aktuelle Verbindungen im Nahverkehr zu informieren und möglicherweise auch ein Ticket zu kaufen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

DB Navigator
DB Navigator
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de