Amazon Music will kostenlose Podcasts anbieten

Auch über Audible

Apple bietet eine eigene Podcasts-App an, Spotify hat einen großen Katalog aufgebaut. Nun will auch Amazon Music mitmischen und ein Podcasts-Verzeichnis aufbauen. Das geht aus Dokumenten hervor, die dem Blogger Matthew Keys vorliegen.

In einer E-Mail möchte man potenzielle Podcaster dazu bringen, ihre Inhalte auch über Amazon Music respektive Audible anzubieten. Ähnlich wie bei Spotify kann der Abruf bequem über die Amazon Music-App erfolgen. Hier kann man Podcasts abonnieren und die entsprechenden Folgen abspielen. Der Abruf ist nicht nur für zahlende Prime-Kunden kostenlos, sondern auch für Free-Nutzer von Amazon Music. Ihr benötigt also lediglich ein Amazon-Konto.


Bevor Podcast-Ersteller ihre Podcasts bei Amazon Music anbieten können, müssen diese den Bedingungen zustimmen. In denen ist zu lesen, dass die Anbieter kein böses Wort über Amazon oder deren Produkte verlieren dürfen.

Weiterhin ist davon auszugehen, dass der Abruf der Podcasts dann auch über Alexa- und Fire TV-Geräte bequem erfolgen kann. Amazon Music zählte im Januar rund 55 Millionen Abonnenten – demnach gibt es ein potenziell großes Publikum.

Bleibt abzuwarten, wann das Podcasts-Angebot von Amazon Music startet. Diese Informationen liegen aktuell nämlich nicht vor.

‎Amazon Music
‎Amazon Music
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de