Anker stellt auf der IFA zahlreiche neue Produkte vor

Auch der beliebte Zubehörhersteller Anker ist auf der IFA in Berlin vertreten und hat dort neue Produkte angekündigt. Wir haben die Übersicht.

anker ifa 2018

Eufy RoboVac 30C: Hierbei handelt es sich um die neuste Generation des Staubsauger-Roboters aus dem Hause Anker. Der RoboVac 30C funktioniert mit WiFi, Alexa und Google Assistent und ist mit 72 Millimeter wirklich sehr dünn. Die Saugleistung wird mit 1500Pa angegeben, außerdem gibt es wöchentliche Zeitpläne, eine Fernbedienung und Echtzeit-Alarme. Der Preis wird bei 299 Euro liegen. Erwartet für Oktober 2018.

Roav Viva Alexa: Dieser Zigarettenanzünder bietet nicht nur zwei USB-Anschlüsse zum Aufladen von Smartphone und Co., sondern integriert auch Alexa. Die Verbindung erfolgt per Bluetooth, per AUX-Anschluss kann auch das Audio an die Anlage im Auto weitergeleitet werden. Roav Viva Alexa wird 49,99 Euro kosten und ab Oktober erhältlich sein.

Soundcore Life Journey U: Das neue Produkt wird als mobiler Konferenzraum betitelt und ist ein Headset für mobile Gespräche. Mit dem Life Journey U sind glasklare Anrufe möglich, außerdem blockiert die Noise-Cancelling-Technolgie Umgebungsgeräusche. Optional ist auch ein AUX-Kabel zum Anschluss verfügbar. Wird zum Start im Oktober 129 Euro kosten.

anker ifa

Soundcore Flare S+: Den Soundcore Flare haben wir schon ausprobiert, der Flare S+ integriert die Sprachassistentin Alexa und bietet so Zugriff auf mehr als 45.000 Skills. Der Lautsprecher liefert 360-Grad-Sound sowie eine Lichtshow an der Basis. Flare S+ ist wasserdicht, bietet eine Spielzeit von bis zu 16 Stunden und wird 99,99 Euro kosten. Der Marktstart erfolgt im Oktober dieses Jahres.

Nebula Mars II: Der mobile Beamer bietet in Version II ein HD-Bild mit 720p-Auflösung und 300 ANSI-Lumen sowie Dual-10W-Audio. Innerhalb von einer Sekunde wird das perfekte Bild eingestellt. Mit Android 7.1 lassen sich Filme, Medien, Netflix, YouTube und Co. schnell und einfach übertragen. Wird 599,99 Euro kosten und ab September verfügbar sein.

Anker PowerCore+ 19000 PD: Eine neue Powerbank ist auch mit dabei. Der mobile Akku liefert ein 30W USB-C-Anschluss mit Power Delivery sowie zwei USB-Ports mit 10 und 15 Watt. Die Powerbank kann auch als Hub mit drei USB-Anschlüssen dienen – wie hier genau der Anschluss aussieht, ist noch nicht klar. Startet im Oktober für 109,99 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de