Apple aktualisiert GarageBand, iMovie und iWork-Apps für iPhone, iPad & Mac

Neue Funktionen und Fehlerbehebungen

iWork Pages

Es ist ja schon zur Gewohnheit geworden, dass Apple die eigenen Applikation bei der Einführung neuer Geräte aktualisiert. Und das ist jetzt auch bei den iWork-Apps geschehen, die Updates für Pages, Numbers und Keynote liegen ab sofort zur Installation bereit. Ebenso gibt es Neuerungen bei GarageBand und iMovie.

Während Numbers und Keynote nur Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen erhalten haben, gibt es für Pages jetzt die Möglichkeit eigene Bücher zum Laden oder Kaufen direkt auf Apple Books zu veröffentlichen. GarageBand wurde um Tastaturbefehle bei der Verwendung eines Smart Keyboard oder einer Bluetoothtastatur erweitert, außerdem gibt es Support für das Wah-Effektpedal und Face Control für Smart Guitar. Die meisten Änderungen gibt es aber für iMovie, sowohl für iOS als auch macOS.

iMovie für iOS und macOS mit neuen Funktionen

Die iOS-Version von iMovie ermöglicht jetzt das Anschließen eines externen Displays an iPhone oder iPad, um die Anzeige zu spiegeln. Dabei unterstützen das 11″ iPad Pro und das neue 12,9″ iPad Pro die Ausgabe von unkomprimiertem 4K-Video. Zu den weiteren Änderungen zählen Fehlerbehebungen, unter anderem beim Bearbeiten eines vertikalen Videoclips mit der iMovie-Bearbeitungserweiterung in der Fotos-App.

Version 10.1.10 für macOS entfernt jetzt die Option zum Teilen von Videodateien direkt mit Facebook, allerdings gibt es nun eine neue Funktion „Für Facebook vorbereiten“, mit der eine Facebook-kompatible Videodatei erstellt werden kann. Außerdem gibt es Verbesserungen bezüglich der Gesamtstabilität.

GarageBand
GarageBand
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Pages
Pages
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Pages
Pages
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Numbers
Numbers
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Numbers
Numbers
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Keynote
Keynote
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Keynote
Keynote
Entwickler:
Preis: Kostenlos

iMovie
iMovie
Entwickler:
Preis: Kostenlos

iMovie
iMovie
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de