Apple Music ab sofort auf Samsung TVs 2018 und neuer verfügbar

Bequem auf über 60 Millionen Songs zugreifen

Euer favorisierte Musikstreamingdienst heißt Apple Music und ihr habt zudem einen Fernseher von Samsung im Einsatz? Dann könnt ihr die Apple Music-Applikation ab sofort auf eurem Fernseher installieren, wenn das Modelljahr zwischen 2018 und 2020 liegt.

Ihr bekommt werbefreien Zugriff auf über 60 Millionen Songs, tauende Wiedergabelisten, Musikvideos, Live-Radio-Sender und mehr. Darüber hinaus erhalten Abonnenten auch Zugang zu neuen “Zuhause mit Apple Music”-Inhalten, darunter neue redaktionelle Playlists, FaceTime-Gruppenchats mit Künstlern zu Hause, Künstlerinterviews, Playlists und vieles mehr.


Salek Brodsky, Vice President of Strategic Partnerships and Business Development:

Es war schon immer unser Ziel, den Nutzern die bestmögliche Unterhaltung zu bieten. Da die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen, sind wir dieser Aufgabe aktuell stärker denn je verpflichtet. Letztes Jahr waren wir der erste TV-Hersteller, der die Apple TV-App angeboten hat, und heute sind wir die ersten, die Apple Music anbieten. Unsere Partnerschaft mit Apple trägt maßgeblich zum herausragenden Unterhaltungsangebot unserer Smart TVs bei – gerade wenn es um die Auswahlmöglichkeiten an Inhalten auf dem Smart TV geht.

Die Apple Music-App ist im Samsung Smart TV App Store verfügbar, einloggen müsst ihr euch natürlich mit eurer Apple ID. Optional könnt ihr auch direkt in den Anmeldevorgang springen, falls ihr Apple Music noch nicht abonniert habt. Besitzer von Samsung Smart TVs können Apple Music mit einem Einzel-, Familien- oder Studentenabonnement 3 Monate lang kostenlos testen. Zusätzlich zum umfangreichen Angebot von Apple Music können Abonnenten auf ihren Samsung Smart TVs auch Originalsendungen, aktuelle Konzerte und andere exklusive Inhalte genießen.

Samsung Q60R 108 cm (43 Zoll) 4K QLED Fernseher (Q...
1.342 Bewertungen
Samsung Q60R 108 cm (43 Zoll) 4K QLED Fernseher (Q...
  • Typ: Samsung QLED TV Q60R, Charcoal Black
  • Q HDR hebt die Details und den Kontrast so hervor, dass Sie jedes Bild in seiner vollen Schönheit erleben können

Kommentare 6 Antworten

  1. Mist und wir haben damals nen Panasonic gekauft. Da gibt es noch nichtmal ne Disney + App für. Jetzt hab ich das kostenlose Abo und kann es nicht nutzen

      1. Ich auch und da sieht man mal die Kunden-Veräppelung. Keine 2 Jahre alt (hat immerhin 1750 Euro gekostet) und das Gerät fällt für neue Erweiterungen flach. Das ist alles andere als ein Smarter TV. Vor allem wenn man bedenkt, dass man einen TV durchaus länger als zwei Jahre in der Regel hat. Da wäre es durchaus angebracht einen zumindest halbwegs lange Unterstützung zu gewährleisten (ca. 5 Jahre).
        Naja. Am Ende wird man abgespeist mit: Du hattest ja das Feature auch nicht gekauft. Richtig. Aber bezahlt man nicht auch ein wenig Service mit?
        Ansonsten ist smart halt nicht smart sondern nur kurzzeitig smart.
        Egal, brauchen tue ich es nicht zwingend, daher rege ich mich auch nicht auf. Es geht aber prinzipiell um die Sache.

  2. Ich hab den Sony AG9 und der hat zwar (noch) nicht die Apple Music App aber dafür unterstützt er HomeKit und somit ist mit den HomePods und dem Fernseher alles geregelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de