Apple Music findet den Weg auf Echo-Geräte

Ab 17. Dezember verfügbar

12 Kommentare zu Apple Music findet den Weg auf Echo-Geräte

Im offiziellen Amazon-Blog wurde bekanntgegeben, dass Apple Music ab dem 17. Dezember den Weg auf Echo-Geräte finden wird. Wer also ein aktives Abonnement bei Apple Music hat, kann so noch einfacher Musik auf einem Echo abspielen. „Alexa, spiele Coldplay mit Apple Music“ genügt und Alexa spielt passende Songs.

Mit Alexa könnt ihr dann Songs, Alben, Künstler und favorisierte Playlists abspielen, ebenso können Radios, zum Beispiel Hip-Hop oder 80er, ganz einfach per Sprachkommande gestartet werden. Beats1 wird ebenso unterstützt.

Dave Limp, Senior Vice President von Amazon:

Musik ist eines der beliebtesten Features auf Alexa – seit wir Alexa vor vier Jahren auf den Markt gebracht haben, hören Kunden mehr Musik zu Hause als je zuvor. Wir sind bestrebt, unseren Kunden großartige Musikanbieter anzubieten, und seit der Einführung der Music Skill API für Entwickler erst letzten Monat haben wir die Musikauswahl auf Alexa um noch mehr erstklassige Dienste erweitert. Wir freuen uns sehr, dass Apple Music – einer der beliebtesten Musikdienste in den USA – in diesem Jahr den Echo-Kunden zur Verfügung steht.

Der Rollout startet am 17. Dezember, wir werden euch dann noch einmal darauf aufmerksam machen. Dieser Schritt ist aus Sicht von Apple sehr klug, denn so kann man noch mehr Kunden generieren, denn die Echo-Geräte sind stark verbreitet. Fraglich ist, ob der sich der HomePod nun auch für andere Dienste öffnet.

Kommentare 12 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de