Apple TV-App: Neues Design, mehr Inhalte & für Smart TVs

Auch für Roku und Fire TV

Die TV-App wird überarbeitet und verbessert. Apple hat das Design erneuert und verbessert, damit man Filme und Serien besser finden kann. Ihr habt Zugriff auf iTunes-Filme und Streaming-Inhalte, zum Beispiel von Amazon Prime Video. Die neue Sortierung macht einen guten Eindruck.

Hier habt Zugriff auf gestartete Inhalte, auf eure eigene Watchlist und mehr. Mit einfachen Wischgesten auf der Siri-Remote kann man ganz bequem zwischen Inhalten wechseln und Trailer starten. Es wird deutlich einfacher neue Inhalte zu entdecken.

Ebenfalls neu sind die Apple TV Channels. Mit dabei sind Showtime, HBO, STARZ, britbox, UMC, CBS und viele mehr. Ebenfalls klasse: Es gibt eine spezielle Kinder-Sektion, in der nur kindgerechte Inhalte abrufbar sind.

Alle Inhalte werden natürlich mit allen verbundenen Geräten abgeglichen. Alle Neuerungen werden mit einem Softwareupdate im Mai dieses Jahr verfügbar gemacht.

Des Weiteren wird die TV-App im Herbst für den Mac ausgespielt. Zudem wird die App auch für Smart TVs von Samsung, LG, Sony und Vizio angeboten. Ebenso wird sie über Roku und dem Fire TV abrufbar sein. Hierzulande ist die Apple TV-App ja schon verfügbar, in Kürze wird die TV-App in mehr als 100 Ländern nutzbar sein.

Kommentare 6 Antworten

  1. Meine Frage ist, ob es die Titel auch in deutsch gibt oder nur auf englisch und on ich diese in jedem Land in meiner Sprache nutzten kann. Ich wohne im Grenzgebiet im Ausland und darf mich ständig mit „dieser Titel ist nur auf französisch verfügbar“ herumschlagen.

    1. Da bei iTunes die Inhalte an die Apple-ID gekoppelt sind, sind die Filme immer auf Deutsch und den eventuell vorhandenen Zusatzsprachen in der Regel Englisch und Französisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de