Apple veröffentlicht erste Beta-Version von iOS 5.0.1

Heute Nacht hat Apple eine neue Beta-Version veröffentlicht: iOS 5.0.1.

Viele Nutzer beklagen sich seit dem Umstieg auf iOS 5.0 über erhöhten Akku-Verbrauch, obwohl die Nutzung gleich geblieben ist. Auch bei meinem iPhone 4S wundere ich mich, wie schnell der Akku manchmal leer gesaugt wird, auch wenn keine Programme im Hintergrund laufen.

Wie dem auch sei: Apple arbeitet an den Problemen und scheint schon eine Lösung in der Pipeline zu haben, zumindest wurde heute Nacht eine Beta-Version an die Entwickler verteilt.

In iOS 5.0.1 sollen Fehler, die die Akku-Laufzeit vermindern, behoben werden. Außerdem werden die Multitasking-Gesten auch auf dem iPad der ersten Generation verfügbar gemacht. Ebenfalls will man sich um die Sicherheits-Probleme mit dem Magnet-Verschluss an den iPads kümmern und kleinere Fehler beheben.

Ein offizielles Datum für die Veröffentlichung des Updates liegt derzeit nicht vor. Sollten die Tests mit der Beta aber erfolgreich verlaufen, könnte es schon innerhalb der nächsten zwei Wochen so weit sein.

Kommentare 81 Antworten

  1. Nette Sache, allerdings da ich ein iPad 2 habe, keine Akkuprobleme und kein Smartcover hab, wrid das Update allerdings für mich relativ uninteressant werden! 😉

      1. Da ich keine Codesperre habe und mein iPad auch nicht in die Öffentlichkeit bringe sondern es fast ausschließlich zu Hause nutze, wird auch das mich nicht interessieren!

  2. Wer Probleme mit dem Akku hat unter Einstellungen und ortungsdienste unten systemdienste austellen sonst ortet das iPhone permanent seinen Standort

  3. Also meine Frau nutzt das 3gs und da ist der Akkuverbrauch um längen besser geworden also mit der alten Firmware. Hoffentlich patchen die es jetzt nicht wieder „kaputt“ 😉

    1. Soso, dann verstehe ich auch, wieso ich jetzt mein 3GS nur noch alle 2 Tage Laden muß!!
      Hab mich schon gewundert.
      Ich habe die Ortungsdienste eingeschaltet, aber nur für wenige Apps freigegeben. Kann man ja einstellen.
      Das große Bohay um iOS5 kann ich aber wirklich nicht verstehen,
      soooviel hat sich nicht verändert, finde ich.
      Außer das die Synchronisierung darauf dreiviertel meiner Musik weg ist!
      🙁

      1. Ja genau, bis ich alles wieder so hatte wie vorher (mit Icloud) war locker ein Tag weg. Allerdings syncen wir Mac, Ipad und 2 Iphones, klappt aber jetzt super.

    2. Das kann ich auch bezeugen, letztens hat mein 3GS einen neuen Rekord aufgestellt – bei moderater Nutzung 3 Tage!
      War echt überrascht und find’s klasse, dass sowas allein mit der Software erreicht werden kann – hoffe da konmt in Zukunft vielleicht NOCH mehr 🙂

      1. Für iPhone 4 kommt Siri eher nicht da es keine Doppelantenne für das Internet hat und der Prozessor auch langsamer ist
        Aber ich würde mich natürlich sehr über Siri freuen

          1. Oh!
            man, da muß ich mich wohl entschuldigen!!!
            Die hatten das doch mit einem Bauteil erklärt!!
            Frechheit!!
            Ich will das auch auf meinem 3GS haben!!!
            Sauerei!!
            Grummel….

      2. Frommer Wunsch…
        Dazu ist ein Hardwarebauteil nötig, Software alleine nützt da nix!!
        Schade eigentlich!!
        Wäre ja auch zu schön, wenn alle Verbesserungen Software-abhängig wären, wer kaufte da schon ein neues Produkt!!
        Nice try!!

        1. Welches Hardware-Bauteil ist da den bitte nötig? 4S und 4 haben auch das gleiche Mikro – wie du siehst ist es auf dem 4er gleichschnell!

          Hardware ist einfach lachhaft bei Siri, das einzige was die Geschwindigkeit da beeinflusst ist die Internetverbindung.
          Gerechnet wird zu 99% bei Apple.

          Nice Try 😉

          1. Ich hab mich doch nun schon entschuldigt!!
            Was möchtest Du denn noch??
            Ich hatte das so verstanden, das die sagten: dank des neuen Prozessors ist jetzt die neue Sprachsteuerung SIRI möglich mit der blablabla…
            Aber das war offensichtlich MEIN Hörfehler bzw ein Scherz seitens APPLe!!

            Nice try!!!

          2. Oh Missverständnis 🙂
            Ich hatte deine Beiträge durch die vielen „!“ und anderen Mitteln als Ironie aufgefasst.

  4. Hmmm, da sind aber noch ne Menge mehr Kleinigkeiten im Argen seit iOS 5! Safari Abstürze und Einschränkungen der Funktionalität, iCloud ist noch nicht so das Wahre. Bin noch nicht überzeugt von iOS 5 🙁

  5. Hast du in den Einstellungen unter
    Einstellungen › Ortungsdienste› Systemdienste alles außer Kompasskalibrierumg deaktiviert ?
    Wenn ja, dürfte der Stromverbrauch nichtmehr so hoch sein.

    1. Also ich hab die ordnungsdienste ganz ausgeschaltet und trotzdem hält der Akku an meinen 4s nur 2 Tage. Ob ich damit arbeite oder nicht. Schon ein Trauerspiel….

      1. Wenn du jeden Tag damit arbeitest, ist er nach 2 Tagen normaler weise leer (so auch bei mir). Wenn du dein iPhone nicht benutzt könnte es sein, dass der Akku kaputt ist.

  6. Das mit dem Ortungsdienst ist eine Möglichkeit, die Akkulaufzeit zu erhöhen. Trotzdem wird wahnsinnig viel Akku verbraucht. Auf die Gesten für das Ipad1 freu ich mich.

    1. Also ich habe die gesten wieder ausgeschalten, finde es auf die „alte“ weise besser. Vor allem aber störte es wenn ich mit meinem Sohn games ala farm mania & andere multiplayer games spielte. Denn da kommen schnell mal mehr als 4 finger gleichzeitig auf den screen.

  7. Also bei meinem iPhone 4 hat sich die Akku-Laufzeit seit iOS 5 auch deutlich verbessert! Aber nachdem, was ich hier lese, werde ich mal checken, ob noch die ganze Musik noch da ist. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich nach dem Update mehr Speicherplatz frei war, hatte das aber auf „Datenmüll“ geschoben, der beim Update gelöscht worden ist.

  8. Ich würd mch freuen wenn’s endlich mehrseitige Ordner geben würde, dann bräuchte ich nicht 3 oder 4 Ordner für alle Spiele – kann doch nicht so schwer sein zu programmieren, oder?

      1. Ich fürchte „bald“ kommt bei Apple gar keine Entwicklung. Die Bräuchen immer ewig und merken gar nicht, dass sie links und recht überholt werden, weil andere anbieter auf Kundenwünsche eingehen….

        Occupy Apple!

  9. Frage:
    Ist es sinnvoll meinen iPod 3G jetzt erst mal noch auf 4.2.1 laufen zu lassen, oder sollte ich nun die neue Software installieren?!?

    Danke schonmal im voraus!!!
    LG Sandy

          1. Die Akkuprobleme betreffen nur das iPhone 4S (soweit ich weiß).

            TT: Weiß leider nicht, wie es beim iPod Touch 3G ausschaut, aber auf dem iPhone 3GS ist iOS 5 SEHR gut – die beiden Geräte kamen ja relativ zeitgleich auf den Markt. Schau einfach mal bei Google, bist bestimmt nicht der einzige, der sich die Frage stellt/gestellt hat ;).

          2. Auf dem iPhone 4 und auf dem iPod 4 sind vorallem dieses ortsbezogene Wetter was so viel verbraucht – nach dem Abschalten würde ich aber sagen dass immer noch ungewohnt viel Akku verbraucht wird.

  10. Was mir nicht so recht in den Kopf will ist die Sache mit iOS 5. Wenn es ein Softwareproblem ist, müsste es da nicht auch auf dem 4er zu Ladungsverlusten kommen? Der einzige Unterschied zwischen dem 4 und 4S ist der Prozessor, die Kamera und Siri. Plappert sie vielleicht im Hintergrund pausenlos mit Wolfram (Alpha)? 😉

  11. Mein iPhone 4S saugt sich auch richtig schnell leer. Bei meinem 3GS kommt mir die Akkuzeit nach update auf iOS 5 auch länger vor, wie schon erwähnt wurde 🙂

  12. Hatte nach dem Update auf dem iPhone 4 auch extremen Akku Verbrauch bis mir aufgefallen ist das das phone GPS bei jeder Gelegenheit an hatte. Habe die Optionen überarbeitet und alles war wieder ok.

    1. Aye… Dies kann ich auch bestätigen. „Statusleistenobjekt“ aktivieren und „Zeitzone einstellen“ ausschalten. So sieht man auch immer wenn GPS aktiv ist. 🙂

  13. Ich denke, das worum man sich wirklich kümmern müsste wäre die Nutzbarkeit von externen Festplatten, sowie eine Nutzbarkeit von der praktischen WLAN Sync auch auf osx 10.5 leopard.

  14. Gestern ist mir aufgefallen, Iphone4, um 4Uhr abgezogen mit 100%, bis 1130Uhr 3 Telefonate a‘ ca. 3 min geführt sonst nix, alle Apps im Hintergrund aus lediglich BT war an Akku war dann bei 30% und ab da konnte ich beobachten wie die Leistung runterging. Um 14 Uhr dann 9%.

    Da ich das IPhone im Juni gekauft habe, habe ich mir einen Termin in der Geniusbar geholt denn das kann es nicht sein, das ich das Telefon ständig Laden muss.

  15. Bin komplett enttäuscht. Trotz Ausschaltung der Systemortungsdienste und kaum Nutzung Akku aktuell bei 32%. Heute morgen voll aufgeladen.
    IOS5 bringt bislang keine Vorteile. Auch wird das iPhone 4 langsamer.
    Grausam was Apple da ablieferte!!!!!!!!!

  16. Sorry, dass ich jetzt nochmal ne Frage:
    Ich hab ’nen iPod Touch 3G 8GB, der ja bekanntlich als 2G zählt. iOS 5 unterstützt aber 2G nicht, betrifft das dann meinen (3G 8GB) auch?
    Danke schonmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de