Apples Qi-Ladematte „AirPower“ soll mehr als 200 Euro kosten

Freddy Portrait
Freddy 02. November 2017, 07:30 Uhr

Wird die Ladematte AirPower wirklich so viel kosten? Ein erster Preis soll nun durchgesickert sein.

iphonex_charging_dock_pods

Sowohl das iPhone 8 als auch das neue iPhone X werden das kabellose Aufladen via Qi unterstützen. Die besten Qi-Ladegeräte haben wir euch hier schon vorgestellt, auch Apple hat eine eigene Lösung angekündigt, die zusätzlich auch die Apple Watch 3 und die AirPods (mit speziellem Case) laden kann.

Jetzt wurde die Ladematte AirPower erstmals auf der polnischen Retail-Webseite X-Kom gesichtet. Dort wird ein Preis von 999 Złoty aufgerufen, umgerechnet wären das 235 Euro. Wirft man einen Blick auf die Preise der Qi-Ladestationen von Belkin und Mophie (65 Euro), scheint ein Preis zwischen 150 und 250 Euro durchaus realistisch. Zum Vergleich: Im polnischen Apple Store kostet der iPod touch 990 Złoty, hierzulande sind es 229 Euro.

AirPower erscheint erst 2018

Da AirPower irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird, sind die Preise noch mit Vorsicht zu genießen. Es kann sich hier um ein fehlerhaftes Listing oder einen Platzhalter handeln. Dennoch sind auch wir uns sicher: Günstig wird die Ladematte AirPower sicherlich nicht. Im Gegensatz zu den anderen Lösungen hat man hier deutlich mehr Platz und kann drei Geräte gleichzeitig aufladen.

Die Frage an euch: Wo liegt eure Schmerzgrenze? 235 Euro wären mir persönlich zu viel, wenn man bedenkt, dass einfache Qi-Ladepads schon für unter 20 Euro zu haben sind (dann aber ohne Unterstützung für die Watch und AirPods).

Teilen

Kommentare38 Antworten

  1. Marc2006 sagt:

    Nur kurz erwähnt, Arsch auf Apple? Jetzt mal ernsthaft, da war die Werksladeschale für mein Auto ja günstiger…

  2. Bo sagt:

    Da meine persönliche Schmerzgrenze schon mit den Preisen insbesondere für das IPhone X deutlich überschritten wurde, muss ich mir diese Frage zum Glück nicht beantworten…habe ich es gut…

  3. Patrick Terlinden sagt:

    Laden oder Laden?

    Was soll das für ein tolles Gerät sein? Am Ende wenn man einfach nur laden. Und für Laden gebe ich bestimmt keine 200 € aus. 99 € wären vermutlich die absolute Schmerzgrenze…

  4. Reg sagt:

    Habe noch gescherzt, dass, wenn es von Apple kommt, werden sie 150€ für verlangen – aber es war ja klar, dass sie selbst einen Witz noch moderat erscheinen lassen.
    Aber warten wir mal echte Preise ab.

  5. maasmeier sagt:

    Vermutlich wird jedes Qi Ladepad das iPhone, die Kopfhörer ODER die  Watch laden können. Nur eben nicht gleichzeitig.

  6. suicide27survivor sagt:

    Günstig für Apple, andere verlangen da 10,-€ für, aber ich weiß, Apple verbaut in ihrem Teil die beste aller Techniken die für solch ein Ladeteil möglich ist, dass kostet neunmal 10-30x mehr als ähnliche Produkte.

  7. Danny sagt:

    Über 200€? Nein… Definitiv zuviel. Dann lieber Dritthersteller oder das klassische Kabel.

  8. patious sagt:

    Naja wenn man bedenkt dass man wahrscheinlich 2 davon kauft ist die günstiger definitiv die bessere Wahl 😂

  9. Robter sagt:

    Es ist wie mit allem.
    Klar gibt es Bluetooth-Kopfhörer für 20€. Trotzdem haben die Aurbods meinen Alltag komplett verändert. Dies sich leisten werden zufrieden sein und die Hater werden haten 😃. Jedem das seine. War schon vor 100 Jahren so.
    Interessante Info, dass man für die Pods ein anderes Case braucht, wusste ich nicht.

    • Kai sagt:

      Ich bin gespannt wie Apple das mit dem neuen Ladecase handhabt. Wenn man jetzt ein Ersatz-Ladecase benötigt, geht das nur mit einem Termin an der Apple Genius-Bar oder über die AppleCare Hotline mit fast 12 Euro Versandkosten. Und man MUSS unbedingt eine Seriennummer angeben. Dumm nur, dass die Seriennummer im Ladecase steht und nicht auf den AirPods. Wenn man das Ladecase also verloren hat und die Seriennummer nicht mehr weiß, bekommt man keinen Ersatz. Aber wenn das andere Case rauskommt kann man das wahrscheinlich einfach so kaufen!?

  10. Robter sagt:

    *Airpods 😬

  11. Benno sagt:

    70-80€ wäre schmerzgrenze gewesen. So kaufe ich mir 3-4 für die ganze Wohnung 😋

  12. Subarashi99 sagt:

    Ein Schnäppchen 😂😂😂😂

  13. Hurgl sagt:

    Neulich bin ich fast umgefallen, als ich ein neues Ladekabel für meine Watch kaufen wollte. Originalkabel 45,00 EUR… Da wundert mich der Preis für diese blöde Schale überhaupt nicht. Ganz ehrlich, die haben sie doch nicht alle… 😖

  14. oppel sagt:

    Wir haben ja noch China Best Gear wird den nachbau verkaufen für unter 25 Euro Wetten 😜👍

  15. oppel sagt:

    Wer einen 🍏 Uhr hat der hat auch schon ein Ladegerät per QI braucht man unbedingt ein abendbrotbrettchen für 200 euro nein also lieber zwei oder drei QI für überall unter 50 euro müsst halt nur 4 Wochen warten Lieferzeit übrig die Uhr ladet auch drauf

  16. AmunRa sagt:

    Bei einem Preis jenseits der 1.000€ könnte man eigentlich erwarten, dass ein Qi Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist!

  17. oppel sagt:

    Mein Deutsch war auch schonmal besser also nochmal
    Wer eine 🍏 Uhr hat der hat auch schon ein Ladegerät per QI
    braucht man unbedingt ein abendbrotbrettchen für 200 euro
    nein also lieber zwei oder drei QI für überall zusammen unter 50 euro
    müsst halt nur 4 Wochen warten Lieferzeit
    übriges die Uhr ladet der auch drauf

    • Benutzername123111 sagt:

      Und das soll jetzt besseres Deutsch sein? Träum weiter! 😀
      Versuche als nächste Lektion doch mal Satzzeichen, die machen ungemein viel Sinn!

      (und falls sich jetzt wieder der Vogel hierauf meldet, der „Sinn machen“ nicht kennt; das ist laut Duden „Umgangssprache“, und somit im Deutschen erlaubt und gängig. Außerdem hat das bereits Lessing im Jahre 1760 so verwendet; „Ein Übersetzer muß sehen, was einen Sinn macht.“ [zeno.org, 02.05.2012]“)

  18. oppel sagt:

    Wichtig ist 10 Watt

  19. oppel sagt:

    Gibst auch für iPhone 5 – 7 zum nachrüsten https://www.gearbest.com/power-banks/pp_426410.html

  20. oppel sagt:

    Bei Garantie und Qualität sowie Lieferzeiten muss man Abstriche machen aber bei den Preisen mir egal habe schon oft dort gekauft war bis heute nicht enttäuscht

  21. oppel sagt:

    Soll bis Max 8mm Abstand laden also ein schmales case handyhülle sollte gehen

  22. oppel sagt:

    „Und „ schreibt man am Satzanfang nicht – Du Spacko setzen 6

  23. Benutzername123111 sagt:

    Ich bin mir sicher, dass es recht bald auch größere Ladedecks von Alternativanbietern geben wird, auch mit mehr Leistung, um mehrere Geräte gleichzeitig aufladen zu können. Und ganz sicher zu reelleren Preisen. Einfach mal etwas abwarten …

  24. iPhone8.1 sagt:

    Höchstens 50-60€ und das finde ich auch schon teuer!

  25. elimes sagt:

    Viel zu günstig. Müsste deutlich teurer sein, dafür dass ein Apfel drauf ist …

Kommentar schreiben