Arche Noah – Animalibrium: Tiere ins Gleichgewicht bringen in diesem neuen Kinderspiel

Eine Auswahl an acht Tieren steht kostenlos zur Nutzung bereit.

Mit Arche Noah – Animalibrium (App Store-Link) hat es eine weitere App für Kinder in den deutschen App Store geschafft. Die Universal-App für iPhone und iPad kann kostenlos heruntergeladen werden und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät mindestens iOS 8.0 oder neuer sowie etwa 350 MB an freiem Speicherplatz. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden. 

„Ein viel zu kleines Boot und viel zu viele Tiere und… ein Gleichgewichtsproblem!“ – so beschreibt die Entwicklerin des Spiels, Giulia Olivares, ihren Titel. „Lass dir diesen Spielspaß nicht entgehen. Hilf dabei, die Tiere auf die Arche zu balancieren. Bringe sie in Sicherheit oder erkunde die Welt und finde versteckte Wesen.“

In Arche Noah – Animalibrium dreht sich daher alles ums Gleichgewicht. In einer zugegeben klitzekleinen Nussschale von einem Boot müssen möglichst viele Tiere untergebracht werden, die auf kleinen Felsen am Wasser auf ihre Abholung warten. Mit den ersten zwei bis drei Tieren ist die Bootstour noch einigermaßen gut zu bewältigen, danach wird es aber immer schwieriger, die exotischen Tiere wie Elefanten, Flamingos, Giraffen und Krokodile auf dem kleinen Boot unterzubringen. 

Kinder können die Wetterverhältnisse der Szene beeinflussen

Während man die Tiere auf dem Boot ablädt und ausbalanciert, lassen sich in der Wasserwelt auch weitere Lebewesen wie Anemonen, Krebse und Muscheln entdecken. Durch Antippen werden die Kleinen interaktiv, bewegen sich und geben Geräusche von sich. Besonders schön: Die kleinen Nutzer ab einem Alter von drei Jahren können am oberen Bildschirmrand auch selbst Wettergott spielen und die Wetterverhältnisse ändern: Neben Sonne und Regen gibt es auch Gewitter, Hagel und Schnee. Zu guter Letzt lassen sich auch Fotos bzw. Screenshots von besonders lustig aufgetürmten Tier-Kombos machen, die dann in einer Galerie bereitstehen. 

Ein kleiner Hinweis zum Schluss: Mit Arche Noah – Animalibrium können Kinder mit insgesamt acht Tieren aus der Savanne gratis spielen. Wer mehrere Tiere nutzen und auch Dinosaurier verwenden möchte, ist auf einen In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro angewiesen. Die Entwickler betonen, dass der Zugriff auf den Kauf über eine Kindersicherung verfügt und damit keine Abonnements abgeschlossen werden. Ob dieses Finanzierungsmodell ausgerechnet in einer App für Kinder zum Einsatz kommen sollte, bleibt dahingestellt.

Arche Noah - Animalibrium
Arche Noah - Animalibrium
Entwickler: Giulia Olivares
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de