ARKit-Apps: Räume vermessen, Spiele zum Leben erwecken und mehr

Gerne möchten wir auf die ersten ARKit-Apps aufmerksam machen. Das ist möglich.

arkit

iOS 11 integriert das neue ARKit, mit dem Entwickler über die Kamera verschiedene Aktionen ausführen können. Was Augmented Reality alles kann, zeigen nun die ersten Applikation, die ab sofort im App Store zum Download bereit liegen. Wir möchten auf einige etwas genauer eingehen, damit ihr einen Überblick bekommt, was mit dem neuen ARKit alles möglich ist.


Um ARKit-Apps nutzen zu können, müsst ihr ein Gerät mit iOS 11 mit einem A9, A10 oder A11 Prozessor haben. Bedeutet: Unterstützt werden das iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone SE, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X. Wer das iPad nutzt, benötigt ein 9,7″, 10,5″ oder 12,9″ iPad Pro.

Praktische Tools mit ARKit

Night Sky 5: Hierbei handelt es sich um ein Augmented-Reality-Planetarium, das jetzt die Funktion AR Grand Orrery bietet, mit der man das Sonnensystem in das eigene Wohnzimmer bringen kann.

‎Night Sky
‎Night Sky
Entwickler: iCandi Apps Ltd.
Preis: Kostenlos+

AR MeasureKit

AR MeasureKit: Die Applikation konnte ich schon vorab testen. Ihr könnt mit der Kamera Objekte messen, Räume vermessen oder die Größe von Personen bestimmen. Ebenso könnt ihr Winkel bestimmen.

‎MeasureKit - AR Ruler Tape
‎MeasureKit - AR Ruler Tape
Entwickler: Rinat Khanov
Preis: 3,49 €+

PCalc: Der Taschenrechner bietet einen neuen AR-Rechner an, der allerdings eher als Spielerei anzusehen ist.

‎PCalc Der beste Taschenrechner
‎PCalc Der beste Taschenrechner
Entwickler: TLA Systems Ltd.
Preis: 10,99 €+

RoomScan Pro: Ähnlich wie es MeasureKit macht, könnt ihr auch mit RoomScan Räume vermessen und einen Grundriss erstellen.

‎RoomScan Pro
‎RoomScan Pro
Entwickler: Locometric
Preis: Kostenlos+

human atlas ar

Human Anatomy Atlas 2018: Der Anatomie-Atlas bietet jetzt die Möglichkeit Organe in 3D direkt ins Praxiszimmer zu projizieren.

‎Atlas der Humananatomie 2021
‎Atlas der Humananatomie 2021
Entwickler: Visible Body
Preis: 1,09 €+

IKEA Place: Mit der kostenlosen App IKEA Place könnt ihr IKEA-Möbel direkt in euer Wohnzimmer stellen. Leider ist die App bisher nur in den USA verfügbar.

Spiele mit ARKit

 

Warhammer 40,000 Freeblade: Im neuen AR Foto-Modus könnt ihr euren Helden in die echte Welt projizieren und ein entsprechendes Foto knipsen.

‎Warhammer 40,000: Freeblade
‎Warhammer 40,000: Freeblade
Entwickler: Pixel Toys
Preis: Kostenlos+

splitter critters ar

Splitter Critters: In diesem Spiel gibt es exklusive Level im AR-Modus. Das Level wird quasi auf euren Schreibtisch projiziert.

‎Splitter Critters
‎Splitter Critters
Entwickler: RAC7 Games
Preis: 0,49 €

Egg, Inc.: Auch hier gibt es einen AR Foto-Modus, um die eigene Farm auf dem Schreibtisch fotografieren zu können.

‎Egg, Inc.
‎Egg, Inc.
Entwickler: Auxbrain, Inc.
Preis: Kostenlos+

Das ist nur eine kleine Auswahl an ersten Apps, die die neue AR-Funktion unter iOS 11 unterstützen. Habt ihr weitere Tipps? Dann schreibt einfach einen Kommentar.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

  1. So ein Blödsinn immer. Warum das iPhone 6 nicht unterstützt wird. Na ganz klar um sich ein neues zu kaufen. AR würde auch mit einem 6er funktionieren. Immer diese Sperren die  einbaut.

    1. Ich habe mir einige AR-Apps auf mein SE geladen. Mal gehts, mal nicht.
      Ich würde von Store erwarten, dass ich eine App mit Features die nicht funktionieren, gar nicht erst laden kann.

    1. AR funktioniert erst ab einem A9 Prozessor, das heißt ab iPhone 6 s, iPhone Se,
      alle iPad Pro und iPad 2017, das iPad Air 2 hat noch einen A8 Prozessor.

  2. Hab mir Ar MeasureKit runtergelaufen.
    Entweder mache ich was falsch, oder die App ist Müll.
    Hab versucht die Breite einer Tür zu messen. Ergebnis: 9 cm

    Es hat nicht einmal auch nur annähernd gepasst. Gibts vielleicht eine konkrete Anleitung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de