Audio Now: Kostenlose Podcast-App von RTL Radio ist ab sofort im App Store verfügbar

Die App bündelt Inhalte verschiedener Anbieter.

Anfang März haben wir schon darauf hingewiesen, nun ist es soweit: Die neue und kostenlose Podcast-App von RTL Radio, Audio Now (App Store-Link), steht ab sofort im deutschen App Store zum Download bereit. Die Gratis-App für das iPhone ist 79 MB groß, benötigt iOS 9.0 oder neuer zur Installation, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden.

In Audio Now sollen die besten Podcasts und kuratierte Audio-Inhalte von deutschen Radiosendern, Podcast-Produzenten und Audio-Anbietern zu finden sein. Außerdem soll Audio Now Heimat werden von Podcasts und Audio-Serien der Bertelsmann Content Alliance. Zu letzterer gehören die Mediengruppe RTL Deutschland, UFA, Verlagsgruppe Random House, Gruner + Jahr, BMG und RTL Radio Deutschland.

Neben der iOS-Anwendung wird es auch über audionow.de ein Webinterface sowie eine App für Android-Geräte geben. Die Inhalte können in den kostenlosen Apps gestreamt oder auch heruntergeladen werden.  RTL Radio Deutschland will damit ein bisher einmaliges Angebot schaffen, das sich an eine breite und deutschlandweite Nutzerschaft richtet. Während das klassische Radio Massen an sich bindet, soll Audio Now den immer größeren Bedarf an individuellen, non-linearen und professionell erstellten Audio-Content zu verschiedensten Themen und Lebensbereichen abdecken.

Vergleichsweise kleines Angebot in Audio Now

Ein erster Blick in Audio Now offenbart ein sehr modernes und übersichtliches Layout, sowie viele Möglichkeiten, neue Podcasts und Audio-Inhalte entdecken zu können. Neben einem „Entdecken“-Feature, das als Startseite dient und besonders beliebte, thematisch geordnete und neue Podcasts zum Stöbern versammelt, gibt es auch eine spezifische Suche, ebenso wie eine persönliche Seite namens „Mein Audio“, wo alle abonnierten Sendungen und heruntergeladene Folgen zu finden sind. 

Im direkten Vergleich mit den Standard-Podcast-Apps von Apple, oder auch Drittanbieter-Anwendungen wie Overcast und Castro hält Audio Now aufgrund der Fokussierung auf eigene Inhalte der oben genannten Teilnehmerdienste ein deutlich geringeres Angebot bereit. Die von mir gern gehörten BBC-Podcasts oder auch der Radio Tatort, extra3, Zeit Online, Tagesschau und der Einschlafen-Podcast gehören leider nicht zum Repertoire von Audio Now. Zum gelegentlichen Stöbern ist die App daher durchaus okay, wer jedoch eine große und internationale Auswahl schätzt, sollte weiter zu den gewöhnlichen Podcast-Apps im Store greifen.

‎Audio Now - Podcast App
‎Audio Now - Podcast App
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de