Banking 4i und Outbank: Neue Updates für zwei bekannte Finanz-Apps

Fabian Portrait
Fabian 19. April 2018, 08:04 Uhr

Eine der beiden Apps habt ihr sicherlich auch auf eurem iPhone oder iPad. Banking 4i und Outbank haben kleine, aber feine Update erhalten.

outbank devices

Neben der ebenfalls sehr verbreiteten Finanzblick-App zählen Banking 4i und Outbank wohl zu den beliebtesten Banking-Applikationen, die es derzeit für iPhone und iPad gibt. Ihr könnt die Kommentare ja mal dazu nutzen, euch unsere Favoriten zu nennen - am besten mit einer kleinen eigenen Meinung. Wir sind gespannt, was euer Liebling ist. Zunächst aber wollen wir einen Blick auf die jüngsten Aktualisierungen von Banking 4i und Outbank werfen.

Die aktuell 7,99 Euro teure Universal-App Banking 4i (App Store-Link) versteht sich ab sofort nicht nur mit der Wirecard Corporate Account Card und Wirecard Corporate Expense Card, sondern bietet ab sofort auch eine Anzeige von vorgemerkten Lastschriften. Der Entwickler lässt uns wissen: "Falls von der Bank unterstützt, werden im Konto unter "Vorgemerkt" nun auch Lastschriftvorankündigungen angezeigt."

Banking4
Banking4
Entwickler: Subsembly GmbH
Preis: 7,99 €

Auch das kostenlose Outbank (App Store-Link) bietet mit dem jüngsten Update auf Version 2.5.0 einige neue Funktionen. So lassen sich die Zeitleiste, Konto-Gruppen und einzelne Konten individuell aktualisieren. Dazu wischt man einfach mit dem Finger von links nach rechts über das gewünschte Element, bis die Update-Schaltfläche erscheint.

Ebenfalls neu: Eine Überweisungsfunktion direkt aus der Umsatzliste eines Kontos. "Das betreffende Konto ist für die Überweisung bereits ausgewählt. Bei Bedarf einfach mehrere Umsätze auswählen und sie in Summe als Überweisungsbetrag übernehmen. So geht die Überweisung ganz schnell und einfach", heißt es von den Entwicklern.

Outbank: Intelligent Banking
Outbank: Intelligent Banking
Entwickler: Verivox GmbH
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare23 Antworten

  1. Droggelbecher sagt:

    Da Boon zu Wirecard gehört: Wird Boon auch unterstützt? 🤔

  2. iMactouch sagt:

    Moin!

    Bisher habe ich eigentlich immer Finanzblick benutzt, ich sehe mir parallel schon seit Monaten Outbank an. Das wurde in letzter Zeit immer besser. Mir fehlt eigentlich nur noch der Zugang zu einer Bank (equateplus). Bei Finanzblick frage ich schon seit zwei Jahren danach und habe nie eine Antwort erhalten. Bei Outbank steht man dem recht aufgeschlossen gegenüber, von daher werde ich über kurz oder lang dorthin wechseln.

    Was mit bei Outbank sehr gefällt ist die gerade neu hinzugekommene Funktion zur Erkennung von Verträgen. Das klappt echt gut. Dadurch kann man das monatliche Budget sehr schön überprüfen.

    Banking 4i habe ich mir auch schon angesehen, es gefiel mir aber irgendwie gar nicht.

  3. pad84 sagt:

    Ich bevorzuge auch Outbank.

    Die unterstützt alle meine Bankkonten und zeigt mir zusätzlich noch den Punktestand meiner Payback-Karte und DeutschlandCard sowie meine Umsätze bei Amazon an.

  4. Carsten_L sagt:

    Nutze Outbank schon so lange und habe vor Monaten erst Banking 4i zum testen geladen. Die Zukunft von OutBank war ja auch ungewiss. Seit dem es hier in den letzten Monaten aber Schlag auf Schlag geht, bin ich richtig zufrieden mit der App.

  5. TOGOR sagt:

    Sein Jahren OutBank… es zeigt alle meine Konten an von Giro über Baukonto, PayPal, Mastercard… einfach alles perfekt in einer App… schnell zuverlässig und Modern… die 2. App ist N26 mit Abstand das Modernste mobile Homebanking und der Konkurrenz um Jahre voraus… in OutBank wird auch N26 Konto angezeigt…

  6. rubberduck sagt:

    Ich benutze eigentlich schon Jahre Finanzblick und war immer sehr zufrieden aber aktuell nervt mich sehr das die Fa. Buhl Data es nicht schafft die App dem iPhone X anzupassen.

    • iMactouch sagt:

      Moin!

      An Finanzblick hat sich gefühlt seit Jahren nichts wesentliches mehr verändert, daher auch mein längerer Blick zu Outbank.

  7. TL sagt:

    Banking 4i ist für meine Bedürfnisse perfekt und ist dank dunklem Thema auch angenehmer für‘s Auge. Alles nach Outbank 2 hat mich – aus verschiedenen Gründen – so überhaupt nicht mehr angesprochen.

    • iMactouch sagt:

      Moin!

      Ich verstehe immer noch nicht, was an einem dunklen Thema angenehmer sein soll. Liest Du Bücher auch mit weißer Schrift auf schwarzem Grund?

      • TL sagt:

        Papierbücher natürlich nicht. Kindle-Bücher auf dem iPad schon.

        • iMactouch sagt:

          Echt? Das könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen.
          Das ist ja wie damals mit den Bernstein oder grünen Monitoren oder der Standard-DOS-Shell.
          Ich finde nach wie vor schwarze Schrift auf weißem Grund am erholsamsten für die Augen. Wer erinnert sich noch an den hochauflösenden großen Monitor für den Atari TT? Der war richtig Klasse!

  8. ProAtze sagt:

    Seit eh und je Outbank in allen Versionen die es die letzten Jahre so gab.
    Hab immer mal wieder nach links und rechts geschaut (Finanzblick und Banking4i) bin aber immer wieder zurück zu Outbank.

    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

  9. KaM! sagt:

    Outbank muss ja gut zahlen für Werbung 😂

  10. WolfDa sagt:

    Banking 4i ist mein Favorit

  11. Polybios sagt:

    Ich nutze Banking 4 am iPhone, iPad und am Mac. Ich bin sehr zufrieden mit dieser App. Kenne einige und hab sie auch schon getestet. Für mich ist diese Anwendung spitze. Vor allem der hervorragende und schnelle Support ist hervorzuheben!

Kommentar schreiben