Baphomets Fluch: Zwei Klassiker für iPhone und iPad nur je 89 Cent

Adventure-Fans unter uns aufgepasst: Baphomets Fluch gibt es gleich im Doppelpack günstiger zu kaufen.

Baphomets FluchAuch wenn es schon einen neuen Teil „Baphomets Fluch 5 – Der Sündenfall“ gibt, sind die beiden etwas älteren Adventures immer noch sehr empfehlenswert. Nach gut fünf Monaten haben sich die Entwickler für eine erneute Preisaktion entschieden. „Baphomets Fluch: The Director’s Cut“ (App Store-Link) und „Baphomets Fluch – Die Spiegel der Finsternis: Remastered“ (App Store-Link) kosten aktuell jeweils nur 89 Cent statt 4,49 Euro.

„The Director’s Cut“ ist das aller erste Spiel aus der Spielereihe. Im Spiel schlüpft ihr natürlich in die Rolle von Nico Collard oder George Stobbart. Mal wieder geht es darum, einen spannenden Fall voller Intrigen und Lügen aufzudecken. Immer wieder gibt es Dialoge, auch gilt es kleine Rätsel zu lösen. Die Steuerung erfolgt einfach wie Klicks und Gesten auf dem Display.

Aber auch „Die Spiegel der Finsternis“ ist absolut empfehlenswert. Hierbei handelt es sich um die Fortsetzung des Originals, wobei beide Spiele in sich abgeschlossen sind. Auch hier gilt es verschiedene Rätsel zu lösen und Intrigen aufzudecken. Im Vergleich zum Klassiker wurden die Animationen aufgefrischt, der Soundtrack ist weiterhin allererste Sahne, zudem lässt sich der Spielstand über die Dropbox (leider noch nicht iCloud) speichern, damit ihr auf iPhone und iPad immer den selben Spielstand habt.

Dennoch bleibt immer noch ein kleiner Wermutstropfen übrig: Beide Spiele sind noch nicht richtig an das vier Zoll große Display von iPhone 5 und aufwärts angepasst. Auf neueren iPhones gibt es deswegen links und rechts schwarze Ränder. Unsere Empfehlung ist ganz klar: Baphomets Fluch macht auf dem iPad viel mehr Spaß – dort gibt es auch die volle Bildschirmauflösung. Die Spieldauer hängt natürlich vom Können des Spielers ab, soll aber pro Spiel bei rund zehn Stunden liegen. Die im Schnitt mit viereinhalb von fünf Sternen bewerteten Abenteuer sind noch für kurze Zeit günstiger zu kaufen – das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Kommentare 1 Antwort

  1. Sehr gute Point-and-Click-Adventure, wenn nicht die besten überhaupt und spielt sich auch auf’m iPhone wunderbar (obwohl nicht ans 4″-Display angepaßt), natürlich besser auf’m iPad!
    Ansprechende Grafik, gute Steuerung und bei kniffligeren Rätsel kann man *schrittweise* Tipps heranziehen; somit hat man es selbst in der Hand, die Spannung hoch zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de