Burn the Rope: Derzeit beide Titel reduziert

Burn the Rope verwendet ein bisher nicht genutztes Spielprinzip und wird derzeit reduziert angeboten.

Fangen wir zunächst einmal mit dem Preisnachlass an. Die iPhone-Version (App Store-Link) wurde um 50 Prozent reduziert und kostet derzeit statt 1,59 Euro nur noch 79 Cent. Beim erst kürzlich erschienenen Burn the Rope HD für das iPad (App Store-Link) kann sogar noch etwas mehr gespart werden: Von 3,99 geht es auf 2,39 Euro nach unten. Kostenlos gab es beide Apps bisher nicht.


Worum geht es? In Burn the Rope müsst ihr Seile verbrennen. Das besondere daran: Die Flammen brennen nur nach oben und ihr müsst dafür sorgen, dass es immer genug Brennmaterial gibt. Also dreht ihr iPhone und iPad stets in die jeweilige Richtung, damit die Flamme nicht erlischt.

Für zusätzlichen Spielspaß sorgen einige Extras, wie Ameisen und Käfer. Mit den Ameisen kann man seine Flamme zum Beispiel färben und so spezielle Abschnitte des Seils erreichen. Mit jeweils 112 Leveln bieten Burn the Rope und Burn the Rope HD einen großen Umfang, der weiter ausgebaut werden soll.

Etwas schade finden wir den deutlich höheren Preis der iPad-Version. Eine volle Kaufempfehlung gibt es von uns daher nur für die preiswerte iPhone-App.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Warum muss die iPad Version immer viel teurer sein wenn man die gleichen Level bekommt? Ich werde sowas in Zukunft ganz boykottieren finde diese doppelte abhocke einfach Mist
    Aber jailbreak werde ich trotzdem nicht mehr draufmachen auch wenn es da fullforce gibt
    Allein das wäre ein Grund für jailbreak

    1. Weil die iPad versionen mehr aufwand benötigen ; größerer bildschirm
      . Ok find ich das auch nicht das die iPad versionen teilweise 5mal so teuer sind … Deswegen kauf ich mir keins .

      1. Tja, das mit den besseren Grafiken und der vieeeeeelen Mehrarbeit fürs iPad ist ein Mythos. Die Grafiken liegen in hoher Auflösung vor – oder glaubt wer, dass die echt in 480×360 extra gepinselt werden?!

        Für eine iPad-Version müssen die nur in angepasster Auflösung bereitgestellt werden ein bisschen Arbeit vom Programmierer (die Grafik-Engine kann sowieso in versch. Auflösungen darstellen). Nix was die tw. echt argen Preisdifferenzen rechtfertigt.

        Abgesehen davon gibt’s aber auch immer wieder mal HD-Versionen die einen Mehrwert bieten. Dann geht das aber auch OK mit dem Preis…

  2. Grins,

    Hier wird gesagt blödes Game, langweilig etc und im Store hat’s eine gute Bewertung mit den dazugehörenden Kommentaren…

    Schon komisch, seid ihr gestern so heftig in den April geschickt worden, dass ihr heute so genervt seid

    Gruß lupopa

  3. Also das mit dem Mehrpreis finde ich auch frech.
    Und das Spiel ist zwar gut, aber mehr als 1,59€ in der HD Version für mich nicht wert. Da zocke ich dann lieber weiterhin die iPhone Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de