Carrot Weather: Witzige Wetter-App mit Sprachassistent erhält 12 neue Wetter-Ebenen

Wenn ihr nach einer ziemlich ungewöhnlichen Wetter-App sucht, solltet ihr einen Blick auf Carrot Weather werfen.

Carrot Weather Update

Carrot Weather (App Store-Link) steht schon seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit. Letzterer lässt sich mit 5,49 Euro bezahlen und erlaubt die Nutzung auf iPhone und iPad gleichermaßen. Für die Installation auf Smartphone und/oder Tablet sollte man außerdem iOS 10.0 oder neuer sowie 150 MB an freiem Speicherplatz mitbringen. Eine deutsche Sprachversion existiert bisher noch nicht.

In Carrot Weather werdet ihr wieder auf einen Sprachassistenten treffen, der euch mit witzigen Kommentaren das Wetter näher bringen will. Alle Daten und Audio-Nachrichten sind nur in englischer Sprache verfügbar. Die Wetter-Daten werden vom Dienst forecast.io abgerufen, außerdem versucht Carrot Weather vor Regen zu warnen, wenn noch kein Tropfen vom Himmel gefallen ist. 

Ansonsten gibt es auch in Carrot Weather die wichtigsten Wetterdaten. Auf dem Startbildschirm, der übrigens je nach Wetterlage das Design ändert, wird die Temperatur, die gefühlte Temperatur, sowie eine Vorhersage der nächsten sieben Tage angezeigt. Mit einem einfachen Wisch nach rechts oder links wechselt ihr zwischen der stündlichen und täglichen Vorhersage. Ebenfalls vorhanden ist eine Option, verschiedene Wetterkarten bzw. -ebenen aufzurufen, beispielsweise, um die aktuelle Bewölkung dargestellt zu bekommen.

Neue Optionen beim Teilen von Wetterdaten

Mit dem neuen Update auf Version 4.7 von Carrot Weather haben die Entwickler nun nicht nur weitere zehn versteckte Locations auf der ganzen Welt hinzugefügt, nach denen man mit Hilfe eines kleinen Hinweises seitens der App suchen kann, sondern auch einige Verbesserungen auf den Weg gebracht, um Wettervorhersagen teilen zu können. Neben einer Unterstützung für Instagram lässt sich nun auch der verwendete Ort verpixeln, wenn man dies nicht gleich mit der ganzen Welt teilen will. 

Last but not least hat das Team von Grailr an der Kartenansicht von Carrot Weather gearbeitet. Zusammen mit einem Redesign dieser Kategorie gibt es nun mehr als 12 neue Wetter-Ebenen, darunter einen Regenradar, Blitze und tropische Stürme. Wichtig zu wissen: Nicht alle Ebenen sind für jeden Ort der Welt verfügbar – bei mir konnte ich leider keine tropischen Stürme aufrufen – und zudem benötigen einige der Ebenen ein kostenpflichtiges Abo für den „Ultrapremium Club“ der Wetter-App. Das Update auf Version 4.7 ist ab sofort gratis im App Store verfügbar.

CARROT Weather
CARROT Weather
Entwickler: Grailr LLC
Preis: 5,49 €+

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de