Coulisse Smart Frame: Magnetisches Plissee mit HomeKit-Support

Ausgestattet mit Eve MotionBlinds und Solar-Modulen

Coulisse Smart Frame an einem Fenster befestigt

Bereits seit einiger Zeit bietet der niederländische Hersteller auf Maß gefertigte smarte Plissees an, die mit einem Eve MotionBlinds Motor ausgestattet sind und sich so über HomeKit und mittlerweile auch Matter steuern lassen. Allerdings werden diese Plissees bisher nicht direkt am Fenster, sondern vor dem Fenster montiert.

Das hat natürlich einige Nachteile, insbesondere wenn man die dahinter liegenden Fenster oder Türen auch mal öffnen möchte – das geht dann nämlich nur, wenn das Plissee komplett nach oben gefahren ist. Schon bald wird es von Coulisse aber eine passende Alternative geben, die diese Problem löst: Der Smart Frame.


Das sind die Features des Smart Frame

Der neue Smart Frame wird mit als einfaches Plissee oder als Wabenplissee erhältlich sein und natürlich auf Maß gefertigt. Die Montage des Rahmens erfolgt von euch selbst, wobei dazu nur einige Einzelteile zusammengesteckt werden müssen.

Der komplette Smart Frame wird dann magnetisch am Fensterrahmen befestigt. Sollte euer Fensterrahmen nicht Magentisch sein (was sehr wahrscheinlich ist), wird ein Magnetstreifen zur Befestigung aufgeklebt. Der große Vorteil dabei ist natürlich, dass das Fenster oder die Terrassentür weiterhin ganz normal geöffnet oder gekippt werden kann.

Montagematerial für Coulisse Smart Frame

Danach wird es aber noch spannender: Auf der Rückseite der Blenden, in denen auch die smarten Motoren verbaut sind, sind Solarmodule verbaut. Je nach Ausrichtung kann sich der Coulisse Smart Frame ganz von alleine mit Strom versorgen. Falls die Kraft der Sonne nicht ausreichend, kann das Plissee aber auch per USB-C aufgeladen werden. Direkt neben dem USB-C-Anschluss gibt es auch einen kleinen Knopf zur manuellen Bedienung des Plissees.

Plissee mit Matter-over-Thread-Funktechnik

Eine weitere Besonderheit: Der Coulisse Smart Frame ist entweder mit einem oder mit zwei Motoren ausgestattet. Die Variante mit einem Motor dürfte vermutlich deutlich günstiger sein, dafür müsst ihr ein Ende des Plissees mit der Hand bedienen. Die Funkverbindung erfolgt in jedem Fall über Matter-over-Thread.

Fenster mit Plissee

„Die Herausforderung für den Smart Frame bestand darin, eine motorisierte Smart-Home-Lösung speziell für Dreh- und Kippfenster und -türen zu entwickeln“, lässt uns der Hersteller wissen. „Dieses geniale Design ermöglicht sowohl eine manuelle als auch eine automatische Steuerung, ohne dass bei der Installation gebohrt werden muss. Der minimalistische Rahmen, der mühelos mit Magnetband befestigt wird, sorgt für einen ungehinderten Fensterbetrieb.“

Bis der neue Smart Frame mit HomeKit- und Matter-Unterstützung an unseren Fenstern kleben wird, ist allerdings noch etwas Geduld geplant. Coulisse plant den Marktstart für die zweite Jahreshälfte 2024. Infos zu den bereits verfügbaren Modellen erhaltet ihr unter motionblinds.de/eve.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Das klingt sehr vielversprechend. Hoffe die Batterie lässt sich tauschen, sollte sie mal hin sein.
    Aber ich glaube der Preis wird noch ein Kritikpunkt werden…

  2. Klingt auf jeden Fall nach einer sehr interessanten Lösung, war bisher auf der Suche nach so etwas.
    (weil möchte Fenster jederzeit noch öffnen können, auch 2- flüglige Balkontür)
    Auf den Bildern sieht der Rahmen jedoch recht klobig aus.

    Auch die Version mit den zwei Motoren wirkt etwas dick.
    Aber mit der Version mit einem Motor wird es bestimmt etwas „schlanker“ und würde mir auch vollkommen reichen.

    Würde dann gern mal Bilder „in echt“ sehen und wie es von „Außen“ aussieht…

      1. Ja, mit den Preisen habe ich mich auch mal beschäftigt. Und im Vergleich zu anderen Herstellern mit maßangefertigten Plissees ist Coulisse nicht überteuert. Vielleicht spart du woanders ein paar Euro, aber dann hast du halt einen Motor mit einer Hersteller-App, vielleicht noch mit Hub und wenn es hochkommt mit Alexa. Aber mehr eben auch nicht…

        1. Ein Vergleich zu Nachgerüsteten Außenrollos mit Smarten Gurtwickler wäre Interessant.

          Denn auch ohne Smarten Funktionen, war der Preisunterschied von Maßangefertigte Plissees zu nachgerüstet Außenrollos oft nicht wirklich hoch.

          1. Ein Auto kostet auch mehr als ein Motorrad. Das sind doch zwei Sachen, die man überhaupt nicht miteinander vergleichen kann.

          2. Stimmt ein Auto ist teuer wie ein Motorrad, nur sind Rollos nicht teurer wie ein Plissee.

            https://familyrollo.de/blog/rolloos-oder-plissees-vorteile-und-nachteile#:~:text=Plissees%20%2D%20Nachteile,in%20weniger%20Farben%20zur%20Auswahl.

            Entsprechend wäre da eben ein Vergleich auf Smarthome Ebene interessant gewesen, wenn die geschätzten 450€ von TimyJr. passen, kann auch ein Außenrollo Interessant sein Preislich inklusive eines smarten Gurtwicklers.

          3. Ein Außenrollo ist ein ganz anderes Produkt als ein Plissee. Warum sollte ich Äpfel mit Birnen vergleichen?

            Und jetzt wird es ganz verrückt: Ich habe Außenrollo UND Plissees. Und das sogar am gleichen Fenster. Unglaublich, oder? 😉

          4. Wenn es verrückt sein soll, Plissees und Außenrollos an den gleichen Fenstern zu haben. Wirds nun richtig wild, wir haben auch Plissess und Außenrollos an den gleichen Fenstern teilweise existieren sogar noch Vorhänge (die Blickdicht sind und es verdunkeln) die wir zu ziehen könnten.

            Aber um auf den Vergleich wieder zurück zu kommen, die deutliche Mehrheit nutzt halt entweder Plissees oder Außenrollos und nicht beides. Daher hätte so ein Vergleich sicherlich interessant sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de