DayView: tvOS-Dashboard bietet jetzt HomeKit-Widgets

Erstes Update jetzt verfügbar.

Die kostenlose Apple TV-App „DayView“ (App Store-Link) haben wir euch Anfang November genauer vorgestellt, nun liegt ein erstes Update zur Installation bereit. Version 1.2 hat einige Neuerungen im Gepäck, auf die wir kurz eingehen wollen.

DayView funktioniert ähnlich wie die „Heute“-Ansicht auf iPhone oder iPad und bietet ebenfalls eine frei konfigurierbare Auswahl an verschiedenen Widgets, sowie eine kleine Sammlung von acht unterschiedlichen Wallpapern zur Dekoration des Hintergrunds. Neu hinzugekommen sind jetzt drei HomeKit-Widgets, die Szenen, Zubehör oder Kameras anzeigen können. Natürlich ist auch die Steuerung möglich.

Neben einem Wetter-Widget, Uhrzeit/Datum, einer Pendler-Ansicht, Nachrichten der New York Times, nächsten Terminen im Google Calendar und Aktienkursen gibt es auch eine Integration von aktuell beliebten Twitter-Hashtags. Beachten sollte man: Als deutscher Nutzer hat man momentan keinerlei Optionen, eine deutsche Lokalisierung zu nutzen, und auch viele Widgets nicht an das eigene Land anzupassen. So wird die Uhrzeit mit A.M.- bzw- P.M-Angaben angezeigt, die aktuellen Temperaturen in Fahrenheit ausgegeben, und auch die Nachrichtenquelle kann nicht individuell ausgewählt werden.

Die Idee von DayView ist wirklich großartig, allerdings ist der Nutzen hierzulande noch eingeschränkt. Da der ehemalige Apple-Entwickler am Ball bleibt, gehen wir davon aus, dass man mit einer Weiterentwicklung rechnen kann. Und wer noch mehr einstellen will, kann zu DayView Pro greifen, mit dem ihr das gleiche Widget mehrfach einrichten könnt, außerdem lässt sich ein individuelles Hintergrundbild aussuchen.

DayView - Personal Dashboard
DayView - Personal Dashboard
Entwickler: Punya Chatterjee
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de