Die mobile Einkaufshilfe: Shopmate derzeit kostenlos

Wer ein iPhone hat kann die Umwelt schonen und auf eine Einkaufsliste aus Papier verzichten.

Shopmate ist schon etwas länger im App Store vorhanden und wird abermals kostenlos angeboten. Doch was leider direkt zu Anfang auffällt, ist die schlechte Übersetzung ins Deutsche. Beispiel: Notizen wurde zu Noten.

Doch was leistet die App? Mit Shopmate kann man eine einfache Liste anlegen. Es kann der Name des Supermarktes, das Datum und das vorhandene Budget eingetragen werden. Danach sollte man die Liste mit den einzukaufenden Produkten füllen. Dazu klickt man einfach oben rechts auf das Plus-Symbol und kann aus vorgegebenen Produkten wählen. Leider haben wir keine Funktion gefunden, um nicht vorhandene Produkte manuell eintragen zu können. Zu jedem Artikel selbst kann die Anzahl und der Preis hinterlegt werden.

Auf einer Karte kann man sich alle Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe anzeigen lassen. Die App ist ganz nett aufgebaut, doch dass man keine eigenen Produkte eintragen kann, trübt den Schein ein wenig.

Shopmate (App Store-Link) kostet sonst 1,59 Euro und wird derzeit kostenlos angeboten. Wer eine wirklich einfache Einkaufsliste sucht, sollte sich die kostenlose „ShopShop Einkaufsliste“ (App Store-Link) ansehen.

Kommentare 14 Antworten

  1. Oder man macht es einfach wie meine Mum: man nehme ein Post-It, beschrifte ihn und klebe ihn aufs Handy 😉
    Gleicher Sinn aber man hat alle „Einstellungen“ unter Kontrolle ;D

  2. Da die App kostenlos ist ganz ok…aber wie schon gesagt, die Übersetzung ist sehr schlecht und es gibt keine Funktion die heraussticht…Ich benutze die App „Einkaufsliste“. Übersichtlich, viele Funktionen und super deutsch 

  3. Neue Artikel kann man mit dem + hinzufügen, geht eigentlich ganz einfach. Ansonsten ist die App alleine wegen der Übersetzung absolut NICHT zu empfehlen.

    1. Angry Birds Rio, Game Dev Story, TouchGrind BMX, Aralon HD, Monster Dash, Starfront: Collision, Labyrinth 2, Swords & Sworcery, Wortwechsel.

    2. Ich nutze für meine einkaufsliste die Penny app ( man kann direkt aus den Angeboten sachen auf die liste setzen aber auch eigene ergänzen manchmal nutze ich auch Bosch – die ist praktisch, da sie Sprachsteuerung hat.

  4. Ich habe die App mal geladen. Am Anfang ist sie gewöhnungsbedürftig, man steigt nicht gleich durch. Was ich noch nicht herausgefunden habe ist, ob man auch ein badge Icon anzeigen lassen kann mit der Anzahl noch nicht gekaufter Produkte. Gibt es das?

  5. Eine Barcode-Scanner-Einkaufs-Zettel-App – das wär mal was?

    Eine Einkaufs-App, in die sich keine Produkte eintragen lassen? Was soll man denn damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de