Disk Graph: Kurzzeitig kostenlose Alternative zu DaisyDisk

Fabian Portrait
Fabian 14. Februar 2018, 15:42 Uhr

Ihr habt mal wieder zu wenig Speicherplatz auf eurem MacBook übrig? Möglicherweise kann Disk Graph helfen.

Disk Graph

Auf eine App möchte ich auf dem Mac nicht mehr verzichten: Daisy Disk. Auch wenn ich die Anwendung nur alle paar Monate im Einsatz habe, überzeugt sie mich immer wieder. Innerhalb weniger Minuten kann ich so etwaige Speicherfresser auf der nur mäßig großen SSD meines MacBooks ausfindig machen. Auf der anderen Seite kann ich verstehen, dass man sich bei einem Preis von 10,99 Euro nicht direkt auf DaisyDisk stürzen möchte.

Als Alternative dürft ihr heute einen Blick auf das sonst 3,49 Euro teure Disk Graph (App Store-Link) werfen, das aktuell kostenlos im Mac App Store angeboten wird. Auch Disk Graph visualisiert die Speicherbelegung gewünschter Objekte aus dem Finder, so dass besonders große Ordner und Dateien auf einen Bick ausfindig gemacht werden können.

Disk Graph bringt alle wichtigen Optionen mit

Fährt man mit der Maus über das Kuchendiagramm, zeigt Disk Graph den Ordnernamen und die Größe des Ordners aus, mit einen Mausklick wechselt man eine Ebene tiefer und kann sich den gewünschten Ordner im Detail ansehen. Mit einem Rechtsklick besteht zudem die Option, den Ordner im Finder zu öffnen.

Im Vergleich zu DaisyDisk sind mir zwei Unterschiede aufgefallen: Zunächst einmal läuft der Scan von Disk Graph erheblich langsamer, was aber kaum ein Problem darstellen dürfte, da man die App problemlos ein paar Minuten im Hintergrund arbeiten lassen kann. In DaisyDisk hat man zusätzlich die Möglichkeit, Dateien und Ordner zunächst zu sammeln, bevor sie direkt innerhalb der App gelöscht werden. So sieht man auf den ersten Blick, wie viel Speicher man genau einspart. In Disk Graph werden Dateien dagegen direkt gelöscht. Zum Nulltarif ist die Anwendung aber trotzdem einen Blick wert, falls ihr den bekannten Bruder DaisyDisk bisher nicht im Einsatz habt.

Disk Graph
Disk Graph
Entwickler: Nicolas Kick
Preis: 2,29 €

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. MonkeyMe sagt:

    Zwischen DaisyDisk (seit Jahren im Einsatz) und Disk Graph liegen designtechnisch Welten…

    • cahuito sagt:

      Dürfen die Jungs trotzdem auf mögliche/günstige Alternativen hinweisen – v.a. bei Aktionen !?
      DANKE, sehr großzügig !

      • MonkeyMe sagt:

        Die Jungs dürfen alles, es ist ihr Blog. Darf ich meine Meinung dazu äußern, es ist eine Kommentarfunktion in den Blog eingebaut.

        DANKE, sehr großzügig!

  2. R7ck sagt:

    DaisyDisk ist Klasse 👍🏻 die 10€ sind es Wert. 😉

  3. hillspills sagt:

    Ich setzte auch auf Daisy Disk

Kommentar schreiben