Dyson V12 Slim: Praktischer Akku-Sauger jetzt 100 Euro günstiger

Direkt vom Hersteller für 399 Euro

Während mein Kollege Frederick bei sich zuhause gefühlt in jedem Zimmer einen Saugroboter im Einsatz hat, bin ich dank Kind und Haustier ein großer Fan von „klassischen“ Staubsaugern. Falls es euch ähnlich ergeht, gibt es jetzt bei eBay ein richtig gutes Angebot.

Dort verkauft Dyson selbst seinen V12 Slim Staubsauger in der Motorhead-Konfiguration für nur 399 Euro. Der nächste Preis im Netz? Der liegt mal eben bei 499 Euro. Regulär kostet der Dyson V12 sogar über 600 Euro.


Auch wenn es schon den V15 gibt, ist der V12 Slim ein Staubsauger der aktuellen Generation. Praktisch: Es gibt keinen Trigger, den man dauerhaft gedrückt halten muss, sondern einen Ein- und Ausschalter auf der Oberseite.

Mit dem wechselbaren Akku schafft der V12 Slim 60 Minuten im Eco-Modus. Im normalen Modus sind es rund 37 Minuten, im Boost-Modus knapp 10 Minuten. Was die Saugkraft anbelangt, komme ich auf unserem Laminat und den Fliesen mit dem Eco-Modus aus, rund um das Katzenklo oder auf unserem Wohnzimmerteppich regele ich die Leistung bei Bedarf kurzzeitig manuell nach oben. Das funktioniert leider nicht automatisch.

Ein kleiner Nachteil der Motorhead-Variante ist sicherlich das Zubehör, denn neben der motorisierten Universal-Bürste für Teppiche und glatte Böden gibt es leidlich die Kombi-Zubehördüse und die Fugendüse mit dazu. Fehlen würde mir hier die kleine motorisierte Düse, mit der man prima Sofa, Stühle und Matratze absaugen kann. Auf der anderen Seite spart man so eine Menge und kann das Zubehör auch später noch gezielt nachkaufen.

Dyson V12 Slim Motorhead

Dysons leichtester kabelloser Staubsauger mit einer hohen Saugkraft von 150 AW. Bis zu 60 Minuten Laufzeit inklusive Akku mit Wechselfunktion.

499 EUR 399 EUR

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Wenn die Dinger nicht so aussehen würden, als kämen sie von Playmobil, könnte man glatt einen kaufen. Aber Optik und Verarbeitung gehen nun wirklich nicht mit dem Preis zusammen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de