EaseUS MobiMover: Datentransfersoftware jetzt im neuen Layout verfügbar

Neue Version kann installiert werden

Anzeige. Mit iTunes kann man Daten zwischen iOS, Mac oder Windows transferieren, die Möglichkeiten sind aber begrenzt. Und an dieser Stelle kommt die Software EaseUS MobiMover ins Spiel. Wir haben das Tool in der Vergangenheit schon einmal vorgestellt und möchten heute auf das neuste Update eingehen.

An der Funktionalität hat sich nichts geändert. Ihr könnt Daten von iPhone zu iPhone, iPhone zu iPad, iPhone zu Mac oder auch iPhone zu Windows transferieren. Unterstützt werden Fotos, Videos, Kontakte, Musik, Bücher, Notizen, Sprachmemos, Nachrichten, Podcasts und mehr. Ihr könnt selbst wählen, welche Daten ihr übertragen wollt. Schließt einfach eure Geräte am Mac an, wählt die entsprechenden Daten aus und startet die Übertragung. Das geht ziemlich einfach und wird hier gut erklärt.


In der neuen Version 5.1.6 gibt es ab sofort ein neues Layout. EaseUS MobiMover präsentiert sich nun in dunklen Farben, ist aufgeräumter und somit auch einfacher zu bedienen. Mir gefällt das neue Design sehr gut. An manchen Stellen ist allerdings die deutsche Übersetzung etwas hakelig.

Mit dem Tool könnt ihr zudem Backups anfertigen, Daten löschen oder Daten vom Computer aufs Mobilgerät ziehen. Ebenfalls praktisch: Mit dem Videodownloader kann man Videos von YouTube, Vimeo, Instagram, BBC, Dailymotion, Break oder Metacafe herunterladen.

Der Download von EaseUS MobiMover erfolgt kostenfrei. Dann könnt ihr bis zu 30 Elemente pro Tag transferieren. In der Pro-Version wird das Limit aufgehoben und ihr bekommt kostenlose Upgrades und technischen Support. Die Pro-Version kostet aktuell 37,95 Euro pro Jahr, optional gibt es einen Monat für 27,95 Euro oder eine lebenslange Lizenz für 77,95 Euro.

Dieser Artikel enthält bezahlte Produktplatzierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de