F1 2011 Game: Futter für Formel-1-Fans

27 Kommentare zu F1 2011 Game: Futter für Formel-1-Fans

Seit wenigen Tagen ist F1 2011 Game für das iPhone verfügbar. Wir haben uns das neue Rennspiel bereits angesehen.

Einige Wochen nach dem Saisonfinale in Brasilien schickt Codemasters F1 2011 Game (App Store-Link) ins Rennen. Die 190 MB große iPhone-Applikation kann für 3,99 Euro geladen werden und bietet deutlich mehr als die Vorgänger-Version.


Natürlich sind alle Strecken und Fahrer der abgelaufenen Saison vertreten, die Lizenz sucht man in anderen Rennspielen vergeblich. Insgesamt stehen 19 Strecken der Saison 2011 zur Auswahl, die man mit seinem Lieblingsfahrer auch in einem neuen Saison-Modus absolvieren kann.

Neben den neuen Strecken hat man zumindest auch einen Teil der neuen Regeln eingeführt, so ist zum Beispiel das KER-System mit an Bord. Auf Spielereien wie DRS oder große Änderungen am Setup muss man dagegen verzichten. Ohnehin ist das Fahrverhalten der Boliden sehr arcade-lastig gestaltet, der Sound der Boliden eher monoton.

Im Vergleich zu anderen Rennspielen, wie etwa Real Racing 2, muss man leider sagen, dass die Grafik in F1 2011 Game nur Mittelmaß ist. Gerade auf den neueren Geräte-Generationen wäre viel mehr möglich, die von Ubisoft beauftragten Entwickler Jump Games bieten dagegen vor allen Pop-Ups am laufenden Band.

Letztlich ist F1 2011 Game kein absoluter Top-Titel, der sich für alle Rennspiel-Freunde uneingeschränkt empfehlen lässt. Große Formel-1-Fans, die gerne mal mit Vettel und Co auf allen 19 Grand-Prix-Strecken der Welt fahren wollen, können allerdings zugreifen – denn die entsprechenden Lizenzen gibt es im App Store sonst in keinem anderen Spiel.

Anzeige

Kommentare 27 Antworten

  1. leider nicht so gut gelungen wie der extraklasse grosse bruder. aber für das geld kann man sich das holen und spass dran haben. aber für grafikfreaks wie mich natürlich nicht 😀

        1. Ich wollte damit nicht sagen das du nicht genug Geld hast. Aber wenn du sagst dass du ein Grafik Freak bist aber ein 3GS hast das eine relativ schlechte Grafik hat wenn man es mit dem 4(s) vergleicht (zwischen 3GS und 4(s) sind grafisch wirklich Welten) dann klingt das halt ein wenig komisch.

    1. der extra Klasse große Bruder? 😀 Du meinst nicht F1 2011 für 360,PS3 und PC,oder? 😀 Das ist nämmlich lächerlich arcadelastig und verbugt. wer virtuell realistisch F1 fahren will komm eigentlich an rfactor mit entsprechenden Mods nicht vorbei 😉

  2. Codemasters soll sich mal lieber um ihre Hauptversion kümmern 😉 Das Spiel macht mir am PC sehr viel Spaß, aber mir ist es simulationslastiger lieber. Deswegen werde ich auf eine Reduzierung warten, wenn es rauskommt – wenn sogar DRS fehlt. Solche Spiele machen, wie ich finde, hauptsächlich an den großen Plattformen wie PC oder Konsole den Unterschied hierzu.

  3. Ich denke das die Grafik leider nicht so gut ist… Und ich werde mir das Spiel warscheinlich nicht holen :-/(habe sowieso kein Geld mehr auf meinem Account)

    1. Ja haha oink oink….ich sitz auf klo und kacke hab auch kein geld und kaufe es nicht. Und die grafik ist schlecht…
      Alter wen interssiert es, das du das spiel nicht kaufen wirst und eh kein geld hast….
      Mimimi flame crying kid!

      1. Ich hätte VIEL Geld, ABER ich will mir einen neuen PC kaufen für richtige Spiele… Und da passt keine iTunes Karte noch zwischendrein.
        ABER DAS IST DIR JA SOWIESO EGAL Na?? stimmts oder habe ich recht??

  4. Da mir gerade die Grafik sehr wichtig ist,werde ich mir es nicht kaufen.Schon gar nicht für 4€.Echt schade,da so ein F1 Spiel wahnsinnig großes Potenzial hätte und sicherlich viele Fans hätte.Hmm und dann fehlen auch noch solche sachen wie drs): echt Schade

  5. Pro:

    + man kann komplette Rennwochenenden (inkl. Training und Qualifying) bestreiten
    + man kann sogar Rennen über die volle Distanz fahren
    + lizensierte Fahrer und Teams
    + Update für komplette Saison in Vorbereitung
    + taktischer Einsatz von KERS möglich

    Contra:

    – teilweise seltsames Fahrverhalten
    – keine Reifenwechsel/Regen etc.
    – starker (künstlich erzeugter) ‚Gummibandeffekt‘ – sobald man führt fahren die Konkurrenten gleich 3-4 Sekunden pro Runde schneller und kommen von hinten angerauscht
    – keinerlei Beeinträchtigungen bei Schäden

    Fazit:

    Für einen Preis von 1,59€ wäre es okay, 3,99€ sind vor dem Update meiner Meinung nach zu teuer.

  6. Passt hier zwar nicht rein aber ich hab mal eine Frage. Weiß jemand ob OneNote auch bald für Mac kommt? Fürs iPhone gibt es das ja endlich…
    Was meint ihr?

    1. Ein Video davon würde ich auch gerne sehen 🙂 Als F1-Fan wäre es interessant. Gab schon lange kein Video mehr von euch von einem Spiel mit dem iPhone – soweit ich mich erinnern kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de